Bargeld ergaunert

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 16. Juli 2016

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg
Am Freitag, gegen 21.00 Uhr, wurde eine 32jährige Frau auf der Strecke zwischen Elsenfeld und Eichelsbach von einem bislang unbekannten Mann angehalten. Er behauptete, kein Geld für Benzin zu haben und bat um eine „Spende“. Die junge Frau übergab dem Mann, welcher in seinem Pkw mit rumänischem Kennzeichen auch Kinder sitzen hatte, einen Geldbetrag.
Es kam in der Vergangenheit zu mehreren Vorfällen dieser Art. In aller Regel wird hier Hilflosigkeit vorgetäuscht um an Bargeld zu gelangen.
Die Polizei weist darauf hin, dass davon abzuraten ist, solchen Personen Geld zu geben. In solchen Fällen sollte die örtlich zuständige Polizeidienststelle verständigt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen