Alles zum Thema Betrüger

Beiträge zum Thema Betrüger

Blaulicht

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.12.2018 Mosbach / Waldbrunn: Erneut wurden dem Polizeirevier Mosbach Anrufe angeblicher Kollegen gemeldet. Diese gingen am späten Donnerstagabend bei Bürgerinnen in Mosbach und Waldbrunn ein. Bei den Anrufern handelte es sich aber nicht um Polizisten, sondern um Männer, die sich als solche ausgaben und die Angerufenen mit der Aussage, dass Einbrecher unterwegs seien, einschüchtern wollten. Die 80 und 82 Jahre alten Frauen kamen der...

  • Mosbach
  • 28.12.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Polizei warnt vor aktuell auftretenden falschen Polizeibeamten

Pressebericht des PP Unterfranken vom 11.12.2018 AMORBACH, LKR. MILTENBERG. Zur aktuellen Stunde rufen unbekannte Täter in zahlreichen Haushalten an und geben sich als Polizeibeamte aus. Es handelt sich um eine Betrugsmasche! Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt eindringlich davor, Bargeld oder Wertsachen zu übergeben. Informieren Sie bitte Ihre Angehörigen! Seit den Morgenstunden klingeln im Bereich Amorbach zahlreiche Telefone. Die unbekannten Anrufer geben sich als Polizeibeamte aus...

  • Miltenberg
  • 11.12.18
  • 286× gelesen
Blaulicht

Vorsicht vor betrügerischen Telefonanrufen - Aktuell Anrufe von falschen Polizeibeamten

Pressebericht des Polizeipräsidiums Unterfranken vom 5.11.2018 STADT UND LKR. ASCHAFFENBURG. Aktuell sind im Raum Aschaffenburg wieder Telefonbetrüger aktiv. Die Anrufer geben sich als falsche Polizeibeamte aus und erfragen die verfügbaren Vermögenswerte der Angerufenen. Informieren Sie bitte Ihre Angehörigen! Seit Montagvormittag gehen bei der Polizeieinsatzzentrale Unterfranken vermehrt Mitteilungen über Anrufer ein, die vorgeblich Polizeibeamte seien. Diese falschen Polizisten geben vor,...

  • Aschaffenburg
  • 05.11.18
  • 126× gelesen
Blaulicht

Achtung Betrugsmasche! - „Datenschutzauskunft-Zentrale“ verschickt Schreiben

Pressebericht des PP Unterfranken vom 02.10.2018 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Seit gestern werden auch in Unterfranken durch Unbekannte gezielt Faxe an Vereine und Unternehmen verschickt. Diese erwecken den Anschein eines behördlichen Schreibens einer angeblichen „Datenschutzauskunft-Zentrale“. Die Polizei warnt vor diesen Schreiben und empfiehlt nicht auf diese einzugehen! Seit dem 1. Oktober versenden Unbekannte bundesweit Faxe an Firmen, Vereine und Unternehmen und geben sich...

  • Miltenberg
  • 02.10.18
  • 223× gelesen
Blaulicht

Falsche Polizeibeamte treiben ihr Unwesen

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.08.2018 Neckar-Odenwald-Kreis: In drei der Polizei bekannten Fällen kam es am Montagabend in Buchen, Seckach und Mosbach zu Anrufen von sogenannten falschen Polizeibeamten. Die Betrüger gaben sich am Telefon als Angehörige der Polizeireviere Buchen und Mosbach aus. Am Hörer folgte in allen drei Fällen in akzentfreiem Hochdeutsch dieselbe Masche. "Es wurde in der Nachbarschaft eingebrochen, ihr Name und ihre Anschrift wurden auf einem...

  • Buchen (Odenwald)
  • 21.08.18
  • 124× gelesen
Blaulicht

Falscher Microsoft-Mitarbeiter macht Beute - Polizei rät: Auflegen!

Pressebericht des PP Unterfranken UNTERFRANKEN. SULZBACH A.MAIN, LKR. MILTENBERG. Rund 660 Euro hat ein Betrüger am Montagnachmittag erbeutet, als er bei einer Computerbesitzerin anrief und sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgab. In der Folge gewährte die Frau dem Unbekannten Zugriff auf ihren Computer. Der Fall ist kein Einzelfall. Die Polizei warnt vor der dreisten Masche. Insgesamt zwei Stunden dauerte das Telefongespräch zwischen der Frau und dem Unbekannten, der sich als...

  • Sulzbach a.Main
  • 16.08.18
  • 127× gelesen
Blaulicht

Älteres Ehepaar bedrängt - weitere Geschädigte bitte bei der Polizei melden

Pressebericht der PI Miltenberg vom 30.05.18 Am Dienstag, um 09.45 Uhr, wurde ein 84-jähriger am Schloßplatz in Amorbach von einem unbekannten Mann angesprochen, „ob er ihn noch kennen würde“. Er gab eine Bekanntschaft vor, die es gar nicht gab und der 84-jährige wollte ihn abwimmeln. Der ca. 50-jährige Mann ließ sich aber nicht beirren und wollte dem Senior zuerst etwas schenken. Letzendlich kam es soweit, dass sich der Mann, der sich als „Mario“ ausgab, sich sogar mit dem Ehepaar (die...

  • Amorbach
  • 30.05.18
  • 808× gelesen
Blaulicht

Wieder "falsche Microsoftmitarbeiter" am Werk

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.03.2018 Buchen: Nach einem aktuellen Vorfall in Buchen warnt die Polizei vor der Betrugsmasche des sogenannten "falschen Microsoftmitarbeiters". Am Mittwoch hatten Betrüger eine 22-Jährige auf dem Festnetzanschluss angerufen und sich als Mitarbeiter des Softwareunternehmens ausgegeben. Sie erklärten der jungen Frau, dass es mit ihrem Computer angeblich Probleme gebe und sie sich darum kümmern würden. Mit dreisten Lügen brachten sie die...

  • Buchen (Odenwald)
  • 23.03.18
  • 37× gelesen
Blaulicht

Betrügerisches Gewinnversprechen – Senior überweist tausende Euro ins Ausland

Pressebericht des PP Unterfranken vom 22.02.2018 - Bereich Untermain ERLENBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Erneut haben dreiste Betrüger einen Senior um mehrere tausend Euro gebracht. Die Täter stellten dem älteren Mann einen Lotteriegewinn in Aussicht. Um diesen zu erhalten, sollte er jedoch in Vorkasse gehen und größere Beträge ins Ausland übersenden. Der finanzielle Schaden beläuft sich allein in diesem Fall auf über 30.000 Euro. Bereits seit Januar erhielt der Rentner immer wieder...

  • Erlenbach a.Main
  • 22.02.18
  • 74× gelesen
Blaulicht

Vorsicht vor „CEO-Fraud“ - E-Mails von Betrügern im Umlauf - Firma beinahe um 1.000.000 Euro betrogen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 06.12.2017 - Bereich Bayer. Untermain UNTERFRANKEN, ASCHAFFENBURG. Immer wieder versuchen auch in Unterfranken Betrüger mittels der Masche „CEO Fraud“ bei Firmen Kasse zu machen. Kurz gesagt geht es bei diesem Phänomen darum, dass sich die Täter als Geschäftsführer (CEO) ausgeben und Mitarbeiter per E-Mail anweisen, große Geldbeträge zu überweisen. Die Polizei warnt und möchte aufklären. 1.000.000 Euro hätte eine Firma am vergangenen Freitag im...

  • Miltenberg
  • 06.12.17
  • 129× gelesen
Blaulicht

Betrugsversuch durch Mitarbeiter eines Callcenters gescheitert

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 14.10.2017 Sulzbach a. Main, Lkr. Miltenberg. Am Donnerstag hatte eine Rentnerin aus Sulzbach einen Anruf bekommen, in dem ihr jemand mitteilte, dass sie aufgrund eines Preisausschreibens einer Zeitschrift 49000 Euro gewonnen hätte. Am Freitag erhielt sie einen erneuten Anruf mit der Bitte die Gebühr für die Auszahlung in Höhe von 900 Euro zu begleichen. Sie sollte dafür Zahlungskarten erwerben und bei einem weiteren Anruf zur Überprüfung...

  • Sulzbach a.Main
  • 14.10.17
  • 56× gelesen
Blaulicht

Masche der telefonischen Betrüger reißt nicht ab

Pressebericht der PI Miltenberg vom 21.09.2017 Miltenberg. Am Dienstagnachmittag bekam eine 75-jährige Bürgerin einen Telefonanruf mit folgendem Hintergrund: Die Miltenbergerin hätte 45.000 Euro an Bargeld gewonnen, welches ihr am nächsten Vormittag persönlich überreicht werden sollte. Allerdings, für Werttransport und Notarkosten müsste sie bei der Übergabe 900 Euro in bar bezahlen. Am nächsten Tag rief der Anrufer erneut an und teilte der Frau mit, dass sie zu einem Verbrauchermarkt in...

  • Miltenberg
  • 21.09.17
  • 120× gelesen
Blaulicht

Bekanntentrick - weitere Opfer melden sich bei Kripo - Täterverdächtiger nun identifiziert

Pressebericht des PP Unterfranken vom 10.08.2017 - Bereich Untermain Sulzbach/Stockstadt - Nachdem ein Rentner Anfang August 2017 in Aschaffenburg Opfer eines dreisten Trickbetrügers wurde, nahm die Kripo Aschaffenburg die Ermittlungen auf und veranlasste eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem unbekannten Täter. Nun meldeten sich weitere Opfer und der mutmaßliche Betrüger konnte identifiziert werden. Am 02.08.2017 baute der bis dato unbekannte Täter in Aschaffenburg ein...

  • Sulzbach a.Main
  • 11.08.17
  • 114× gelesen
Blaulicht

Hardheim: Alter Trick - neue Geschädigte

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 09.08.2017 Neckar-Odenwald-Kreis(ots) Hardheim - Mit einem alten Trick sind derzeit Betrüger im Bereich Hardheim aktiv. Am Montag erhielt eine Frau einen Anruf und wurde von einem Gewinn über knapp 40.000 Euro informiert. Damit es zur Auszahlung kommen kann, müsse sie allerdings 900 Euro in Form von Gutschein-Codes von Steam-Account-Karten im Wert von jeweils 50 Euro an eine bestimmte Rufnummer telefonisch "überweisen". Die Frau kaufte in einem Supermarkt 18...

  • Hardheim
  • 09.08.17
  • 14× gelesen
Blaulicht

„Blödquatscher!“ - Enkeltrickbetrüger blitzen ab

Pressebericht des PP Unterfranken vom 27.06.2017 - Bereich Bayer. Untermain BAYER. UNTERMAIN. Enkeltrickbetrüger haben im Laufe des Montags am Bayer. Untermain vergeblich versucht Seniorinnen und Senioren um ihr Erspartes zu bringen. In allen Fällen reagierten die Angerufenen richtig und verständigten die Polizei. Eine Seniorin nannte den Anrufer „Blödquatscher!“ und legte auf. Insgesamt sieben Fälle zwischen Haibach, Alzenau und Waldaschaff und Sulzbach registrierte die Kripo...

  • Miltenberg
  • 27.06.17
  • 67× gelesen
Blaulicht

Betrugswarnung aus gegebenem Anlass:

Pressebericht der PI Miltenberg vom 02.06.2017 Derzeit treten überwiegend rumänische Mitbürger als Autokäufer auf. Diese melden sich auf Annoncen z.B. über eBay-Kleinanzeigen oder mobile.de und erwerben dort angebotene Pkw gegen eine Anzahlung. Die Pkw werden entgegen den Absprachen weder umgemeldet noch erfolgt die Restzahlung des Kaufpreises. Außerdem geben die Käufer in den Kaufverträgen lediglich doppelte Vornamen und falsche Anschriften an. Teilweise geben sie sich als Mitarbeiter...

  • Miltenberg
  • 02.06.17
  • 183× gelesen
Blaulicht

„Sprit-Bettler“ unterwegs

Pressebericht der PI Miltenberg vom 31.05.2017 Collenberg: Durch Vortäuschen einer Hilfesituation hielten am Dienstag, gegen 14:45 Uhr, zwischen Collenberg und Kirschfurt zwei Rumänen Autofahrer an und bedrängten diese, ihnen Geld zu geben. Bei Eintreffen der Streife waren die beiden Männer gerade dabei, einen BMW-Fahrer um 10 Euro zu erleichtern. Die Masche ist immer dieselbe: Überwiegend osteuropäische Staatsangehörige Fahrzeuglenker stehen am Straßenrand, halten andere Fahrzeuglenker...

  • Collenberg
  • 31.05.17
  • 130× gelesen
Blaulicht

Schockanrufer aktiv - Frau übergibt 3.000 Euro an Unbekannte - Russischsprechende Opfer im Visier - Polizei warnt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 26.04.2017 UNTERFRANKEN/UNTERMAIN. Mit einer der Polizei nicht unbekannten, aber in den vergangenen Monaten nicht mehr aufgetretenen Masche des Telefonbetruges sahen sich die Ermittler am Dienstag konfrontiert. In mindestens vier russischsprachigen Haushalten am Bayerischen Untermain klingelten die Telefone und die Anrufer forderten Geld. In einem Fall übergab eine Seniorin 3.000 Euro. Die Kripo warnt. Am Mittag läuteten die Telefone bei...

  • Miltenberg
  • 26.04.17
  • 83× gelesen
Blaulicht

Einmietbetrug

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main für Mittwoch, 05.04.2017 Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg - Ohne ihre Mietschuld in Höhe von über 500 Euro zu begleichen haben sich zwei polnische Gäste im Alter von 36 und 50 Jahren aus einem Hotel in Obernburg geschlichen und sind verschwunden. Sie waren für knapp eine Woche eingemietet, vergaßen aber bei ihrer „Abreise“ einen Führerschein und einen Ausweis. Beide hatten in der vergangenen Wochen schon einmal die Polizei beschäftigt....

  • Obernburg am Main
  • 05.04.17
  • 40× gelesen
Blaulicht

Vorsicht vor Betrügern am Straßenrand - Benzinbettler aktiv

Pressebericht des PP Unterfranken vom 21.03.2017 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Seit Anfang des Monats sind im Regierungsbezirk mehrere Fälle sogenannter „Benzinbettler“ bekannt geworden. Dabei handelt es sich oftmals um Betrüger, aber auch Diebstahlsdelikte kommen in diesem Zusammenhang immer wieder vor. Die Polizei mahnt zur Vorsicht. In der Regel bemerken Autofahrer an vielbefahrenen Bundes- oder Landstraßen einen am Fahrbahnrand abgestellten älteren Pkw mit osteuropäischen...

  • Miltenberg
  • 21.03.17
  • 83× gelesen
Blaulicht

Hotelrechnungen nicht beglichen und geflüchtet - Einmietbetrüger in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der StA Aschaffenburg vom 03.03.2017 - Bereich Untermain MILTENBERG. Ein Einmietbetrüger, nach dem die Miltenberger Polizei seit Mitte Februar gefahndet hatte, sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Der Mann hatte eine Hotelrechnung nicht beglichen und war untergetaucht. Am Donnerstag nahm die Polizei den Mann schließlich fest und vollstreckte den bereits für den 40-Jährigen bestehenden Untersuchungshaftbefehl. Der Beschuldigte hatte...

  • Miltenberg
  • 03.03.17
  • 47× gelesen
Blaulicht

Bekanntentrick – Betrüger erbeuten mehrere tausend Euro

Pressebericht des PP Unterfranken vom 21.12.2016 - Bereich Untermain MILTENBERG. Dreiste Trickbetrüger haben am Dienstagnachmittag eine Seniorin um mehrere tausend Euro gebracht. Ein Anrufer hatte sich als Bekannter der Dame ausgeben, woraufhin sie einem angeblichen Bankangestellten das Geld übergab. Von dem Abholer liegt eine Personenbeschreibung vor. Die Kripo Aschaffenburg nimmt in diesem Zusammenhang nun auch Zeugenhinweise entgegen. Gegen 12.00 Uhr läutete bei der Seniorin das Telefon....

  • Miltenberg
  • 22.12.16
  • 22× gelesen
Blaulicht

BETRUGS-WARNUNG

Pressebericht der PI Miltenberg vom 29.09.2016 Lkrs. MILTENBERG - Aus gegebenem Anlass warnt die Polizei erneut vor einer bekannten Betrugsmasche über das soziale Netzwerk Facebook. Die Betrüger kopieren bestehende Facebook-Accounts, bei denen die Freundschaftsliste öffentlich angelegt ist. In diesem kopierten Facebook-Account ist eine minimale Änderung des Original-Facebook-Accounts, da ansonsten kein neuer Account angelegt werden kann. Über diesen Fake-Account wird den öffentlich...

  • Miltenberg
  • 29.09.16
  • 33× gelesen
Blaulicht

Bettelbetrüger im Seniorenheim - Zeugen gesucht

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 23.08.2016 Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg Mit selbst gefertigten und gefälschten Spendenlisten wollten mehrere Unbekannte am Montagvormittag in einem Seniorenheim in der Münchner Str. Bargeld ergaunern. Nach den bisherigen Ermittlungen suchten drei Personen gegen 10.30 Uhr verschiedene Bewohner ohne Zustimmung der Organisationsleitung in diesem Haus auf. Eine Geldübergabe konnte gerade noch von einer dort Angestellten verhindert werden. Nach der...

  • Wörth a.Main
  • 23.08.16
  • 9× gelesen
  • 1
  • 2