Betrüger

Beiträge zum Thema Betrüger

Blaulicht

Polizeibericht
Bensheim/ Lautertal | Polizei warnt: Betrüger treiben ihr Unwesen - Aktuell werden zahlreiche "Schockanrufe" getätigt

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 21.04.2021 Aktuell gehen bei der Polizei in Bensheim zahlreiche Anrufe von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Bereich Bensheim und Lautertal ein, die davon berichten, betrügerische "Schockanrufe" bekommen zu haben. Mit Stand jetzt erreichten die Ordnungshüter 10 dieser Meldungen. In Kenntnis dieser Meldungen möchten die Beamten keine Zeit verstreichen lassen und diese zum Anlass nehmen vor den betrügerischen Anrufen zu warnen. Derzeit...

  • Lautertal
  • 21.04.21
  • 23× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 18.04.2021
Raum Main-Spessart | Unfallflucht, Leinwand zerschnitten, Illegale Müllentsorgung, Betrug durch Gewinnversprechen

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 18.04.2021 Unfallflucht Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart Am Freitag, um 16.00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Luitpoldstraße Marktheidenfeld. Ein Suzuki-Fahrer fuhr stadteinwärts und wollte nach links in die Petzoltstraße abbiegen. Als er auf dem Linksabbiegerstreifen vor der Ampel stand, wurde sein Fahrzeug von einem weißen Pkw, rückwärts angefahren. Der Unfallverursacher fuhr nach dem Anstoß, ohne anzuhalten, stadteinwärts weg. Das vom...

  • Main-Spessart
  • 18.04.21
  • 64× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mömlingen/Obernburg | Reh bei Verkehrsunfall verendet, Betrügerische Paketbenachrichtigungen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 13.04.2021 Reh bei Verkehrsunfall verendet Mömlingen. Tödlich endete in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Verkehrsunfall für ein Reh. Das Tier war um 01.30 Uhr auf der Strecke zwischen Pflaumheim und Mömlingen auf die Straße gesprungen und von einem Pkw erfasst worden. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. Betrügerische Paketbenachrichtigungen Obernburg a. Main. In den letzten Wochen wurde bereits von Polizei und...

  • Mömlingen
  • 13.04.21
  • 456× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 11.04.2021
Main-Spessart | Versuchter Enkeltrickbetrug, Trunkenheitsfahrt, Falsche Handwerker unterwegs

Pressebericht der Polizeiinspektion Marktheidenfeld vom 11.04.2021 Versuchter Enkeltrickbetrug Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart Zu Beginn des Wochenendes, versuchte am Freitag eine unbekannte Täterin durch einen versuchten Enkeltrick Anruf bei einer 84 jährigen aus Kreuzwertheim, betrügerisch Geld zu erlangen. Eine hochdeutsch sprechende Frau versuchte sich als Enkelin der Dame auszugeben. Mit diesem Trick versuchte die Täterin die ältere Dame um 20.000 Euro zu erleichtern. Grund soll der Kauf...

  • Main-Spessart
  • 11.04.21
  • 72× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 09.04.2021
Main-Tauber-Kreis | Zahlreiche Smishing-Versuche angezeigt, 100.000 Euro bei Verkehrskontrolle gefunden, Arbeitsunfall, Schlauchboot geklaut

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 09.04.2021 Polizeipräsidiumsbereich Heilbronn: Zahlreiche Smishing-Versuche angezeigt Am Donnerstag wurden im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Heilbronn zahlreiche sogenannte Smishing-SMS angezeigt. Dabei verschicken Kriminelle SMS-Nachrichten an Bürger, in denen beispielsweise die Zustellung eines Paketes angekündigt oder auch davor gewarnt wird, dass der eigene Social-Media-Account bedroht sei. Die SMS beinhaltet außerdem jedes Mal...

  • Main-Tauber
  • 09.04.21
  • 361× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mömbris/Schöllkrippen | Gegen Mauer gefahren und in Hecke gelandet, Tankbetrug

Pressebericht der PI Alzenau für Mittwoch, 07.04.2021 Gegen Mauer gefahren und in Hecke gelandet Mömbris, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Verkehrsunfall im Rappacher Weg entstand am Dienstagnachmittag ein Schaden von 15.000 Euro. Um 17 Uhr kam ein 56-jähriger Mercedes-Fahrer aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Er touchierte dabei eine Mauer und landete schließlich in einer Hecke. Der Mercedes hatte nach dem Unfall nur noch Schrottwert, er musste abgeschleppt werden. Tankbetrug...

  • Mömbris
  • 07.04.21
  • 107× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 30.03.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ aktiv!

Warnmeldung des PP Unterfranken vom 30.03.2021 - Bereich Untermain Aktuell sind insbesondere im Raum Aschaffenburg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre Angehörigen! Das Polizeipräsidium Unterfranken rät: - Legen Sie auf....

  • Kreis Miltenberg
  • 30.03.21
  • 400× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Marktheidenfeld | Betrug durch Phising E-Mails

Pressebericht PI Marktheidenfeld vom 26.03.2021 Relativ glimpflich ging es für einen Verein aus, der Opfer eines Betrugs im Zusammenhang mit einer Phising E-Mail wurde. Der Verein erhielt in der vergangenen Woche zunächst, angeblich von seiner „Hausbank“, eine Mail über die bevorstehende Sperrung des Vereinskontos. Gleichzeitig wurde ein Link zu eben dieser Bank bereitgestellt, bei der sich der Verantwortliche einloggen und eine Authentifizierung vornehmen sollte. Im Nachgang dazu erfolgte eine...

  • Marktheidenfeld
  • 26.03.21
  • 71× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 19.03.2021
Unterfranken | Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

Pressebericht des PP Unterfranken vom 19.03.2021 Die Polizei warnt vor einer steigenden Anzahl von Anrufen vermeintlicher Mitarbeiter der Firma Microsoft. Allein im März wurden der Polizei am Untermain 19 Fälle der Betrugsmasche bekannt. In allen Fällen sollten die Angerufenen dazu bewegt werden, den Fernzugriff auf ihre Computer zu aktivieren, um den vermeintlichen Servicetechnikern Zugriff auf den Computer zu gewähren. Neben konkreten Geldforderungen für diese „Serviceleistung“ nutzten die...

  • Kreis Miltenberg
  • 19.03.21
  • 2.058× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 09.03.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und Enkeltrickbetrüger aktiv!

Aktuelle Warnmeldung des PP Unterfranken vom 09.03.2021 Aktuell sind insbesondere im Raum Würzburg und Miltenberg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen, bei denen sich die Täter auch als Enkel ausgeben können oder mit sogenannten Schockanrufen vorgeben ein Verwandter wäre...

  • Kreis Miltenberg
  • 09.03.21
  • 451× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Marktheidenfeld | Diebstahl von Kinderschuhen, Tankbetrug

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 09.03.2021 Diebstahl von Kinderschuhen Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart Am Montagvormittag wurde ein Ladendieb in einem Schuhgeschäft am Äußeren Ring erwischt. Gegen 11:20 Uhr befand sich ein Ehepaar mit einem Kleinkind im Geschäft. Als die Frau zwei Paar Schuhe, die sich in einem Karton befanden, an der Kasse bezahlte, hatte der Mann das Kind auf dem Arm. Dieses trug ein Paar neue Adidas Schuhe, die nicht bezahlt wurden. Als der Mann dann an der...

  • Marktheidenfeld
  • 09.03.21
  • 64× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 03.03.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und Enkeltrickbetrüger aktiv!

Aktuelle Warnmeldung des PP Unterfranken vom 03.03.2021 Aktuell sind insbesondere im Raum Aschaffenburg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen, bei denen sich die Täter auch als Enkel ausgeben können oder mit sogenannten Schockanrufen vorgeben ein Verwandter wäre bei einem...

  • Kreis Miltenberg
  • 03.03.21
  • 200× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Darmstadt-Eberstadt | Nach Wechselgeld gefragt und in Geldbörse gegriffen - Hilfsbereite Seniorin von Unbekannten bestohlen

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 03.03.2021 Eine 80 Jahre alte Frau aus Pfungstadt ist am Dienstag (2.3.) von einem noch unbekannten Mann in der Schwanenstraße bestohlen worden. Mit der Bitte, ihm ein 2 Euro Geldstück zu wechseln, hatte der Täter die ältere Dame gegen 11 Uhr auf der Straße angesprochen. Die Pfungstädterin zeigte sich sofort hilfsbereit und öffnete ihre Geldbörse. In diesem Moment griff der Kriminelle plötzlich in ihren Geldbeutel, entwendete 250 Euro...

  • Eberstadt
  • 03.03.21
  • 17× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 22.02.2021
Odenwald/Bergstraße | Betrüger geht leer aus, Zu lautes Leichtkraftrad sichergestellt, Nach Farbschmiererei auf Wahlplakat Zeugen gesucht

Polizeipräsidium Südhessen, POL-DA, vom 22.02.2021 Bankmitarbeiterin schöpft Verdacht - Betrüger gehen leer aus Abtsteinach/ Ober-Abtsteinach: Sensibel und umsichtig hat am Montagmittag (22.2.) eine Bankmitarbeiterin gehandelt, als ein 66 Jahre alter Mann vorsprach und auf Geheiß der Rentenversicherung 1200 Euro per Western Union nach Thailand überweisen wollte. Die Angestellte schöpfte Verdacht und setzte sich umgehend mit der Polizei in Verbindung. Wie sich schnell herausstellte, hat sich ein...

  • Odenwald Bergstraße
  • 22.02.21
  • 64× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Ober-Abtsteinach | Bankmitarbeiterin schöpft Verdacht - Betrüger gehen leer aus

Sensibel und umsichtig hat am Montagmittag (22.2.) eine Bankmitarbeiterin gehandelt, als ein 66 Jahre alter Mann vorsprach und auf Geheiß der Rentenversicherung 1200 Euro per Western Union nach Thailand überweisen wollte. Die Angestellte schöpfte Verdacht und setzte sich umgehend mit der Polizei in Verbindung. Wie sich schnell herausstellte, hat sich ein Krimineller als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ausgegeben. Mit der abenteuerlichen Geschichte, dass der 66-Jährige Spielschulden...

  • Ober-Abtsteinach
  • 22.02.21
  • 61× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Haibach | Mehrere Tausend Euro Schaden - die Polizei warnt vor Phishing E-Mails und Betrügereien beim Online Banking

Pressebericht des PP Unterfranken vom 18.02.2021 Am Samstagnachmittag veranlasste ein vorgetäuschter Anruf der Hausbank einen Rentner aus Haibach zur Durchführung einer Überweisung via Online Banking. Das auf diesem Weg angewiesene Geld wurde von unbekannten Tätern auf ein litauisches Konto umgeleitet und dem Geschädigten entstand ein Vermögensschaden von mehreren tausend Euro. Am Samstag, gegen 16.00 Uhr, erhielt der Mann aus dem Landkreis Aschaffenburg einen fingierten Anruf vom Anschluss...

  • Haibach
  • 18.02.21
  • 131× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 17.02.2021
Unterfranken | Telefonbetrüger weiterhin aktiv - Wieder Anrufe von „falschen Ärzten“ in Unterfranken

Pressebericht des PP Unterfranken vom 17.02.2021 - Bereich Unterfranken Bereits zu Beginn des Monats hatte das Polizeipräsidium Unterfranken vor einer neuen Betrugsmasche gewarnt, bei der sich Anrufer als Ärzte ausgeben und eine Corona-Erkrankung von Angehörigen vortäuschen. Im Laufe des Dienstags wurden weitere Fälle bekannt. Der Schwerpunkt lag diesmal am Bayerischen Untermain und im angrenzenden Landkreis Main-Spessart. Wie bereits berichtet, waren Anfang Februar die ersten Fälle in...

  • Main-Spessart
  • 17.02.21
  • 252× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 12.02.2021
Unterfranken | Präventionskampagne „Leg‘ auf!“ in vollem Gange - Auch Sie können helfen!

Pressebericht des PP Unterfranken vom 12.02.2021 Die Ende Dezember 2020 gestartete Präventionskampagne „Leg‘ auf!“ des Polizeipräsidiums Unterfranken läuft weiterhin und wird bereits von einer Vielzahl von Institutionen unterstützt. Überdies hinaus erfolgt die Verteilung der Flyer durch die örtlichen Dienststellen an Geschäfte, Arztpraxen und weitere Einrichtungen. Wie bereits berichtet, hat sich das Polizeipräsidium Unterfranken aufgrund der weiterhin hohen Fallzahlen im Bereich...

  • Kreis Miltenberg
  • 12.02.21
  • 275× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 01.02.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und „falsche Ärzte“ aktiv!

Aktuell sind in Unterfranken wieder Telefonbetrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Zum Teil geben sich Anrufer auch als Ärzte aus. Sie behaupten, ein Angehöriger sei schwer an Covid19 erkrankt es würde dringend Geld für Medikamente benötigt werden. Es ist mit weiteren Anrufen, zu rechnen. Der Schwerpunkt liegt aktuell...

  • Kreis Miltenberg
  • 01.02.21
  • 733× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Hösbach | Unbekannte ergaunern 36.000 € - die Polizei warnt vor Anrufen falscher Bankmitarbeiter

Pressebericht des PP Unterfranken vom 22.01.2021 Am Montagmittag gab sich eine Anruferin unter der Telefonnummer einer Aschaffenburger Bankfiliale als Mitarbeiterin dieser Bank aus. In Wirklichkeit handelte es sich jedoch um eine Betrügerin, welche die Geschädigte dazu brachte mehrere TAN-Codes zu übermitteln, die es ermöglichten Transaktionen in Höhe von 100.000 Euro auf ein anderes Konto zu tätigen. Obwohl ein Teil der Überweisungen durch die Bank gestoppt werden konnte beläuft sich der...

  • Hösbach
  • 22.01.21
  • 159× gelesen
Blaulicht
Flyer / Präventionstipps PPSH

Polizeibericht vom 19.01.2021
Südhessen | Betrüger machen keine Pause und bleiben erfinderisch

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 19.01.2021 Wichtige Verhaltenstipps in der Übersicht Bleiben Sie wachsam! Immer wieder nutzen Betrüger aktuelle Geschehnisse für Ihre Zwecke. Der kriminelle Ideenreichtum dabei, Wege zu finden, um an das Hab und Gut der Bürgerinnen und Bürger zu gelangen, scheint uferlos. Auch die derzeitige Situation der Pandemie wird von den Betrügern verwendet und in immer wieder neu auftauchende Maschen eingebaut. Die Täter bedienen sich schamlos...

  • Odenwald Bergstraße
  • 19.01.21
  • 52× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Nach Betrug durch falsche Polizeibeamte - Polizei nimmt Tatverdächtigen vorläufig fest - Staatsanwaltschaft erwirkt Haftbefehl

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 15.01.2021 - Bereich Untermain Nach einem Betrug durch falsche Polizeibeamte hat die Kriminalpolizei Aschaffenburg am Mittwochabend einen Geldabholer vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat gegen den dringend Tatverdächtigen einen Untersuchungshaftbefehl erwirkt. Er sitzt inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt ein. Eine Seniorin, die in einem Aschaffenburger Altenheim wohnhaft ist, hat im...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 15.01.21
  • 170× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Michelstadt | Mit Wechselfallentrick 1300 Euro erbeutet

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 01.01.2021 Mit dem Wechselfallentrick wurde am Mittwochabend (30.12.) in einem Tabakgeschäft in dem Einkaufscenter in der Walther-Rathenau-Allee insgesamt 1300 Euro erbeutet. Eine Frau betrat zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr das Geschäft und verlangte, dass ihr Hundert Euro gewechselt werden sollten. Dies wurde zunächst abgelehnt, worauf die Fremde die Mitarbeiterin massiv beleidigte. Eingeschüchtert kam die Kassiererin dem Anliegen nach und nahm...

  • Michelstadt
  • 01.01.21
  • 123× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Walldürn | Telefonbetrüger gibt sich als Bankmitarbeiter aus

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.12.2020 Die Polizei warnt vor einer Betrugsmasche, bei der sich der Anrufer als Bankmitarbeiter ausgibt. Am Donnerstagnachmittag bekam eine 64-Jährige aus dem Bereich Walldürn einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der örtlichen Bank. Der falsche Bankmitarbeiter wirkte derart auf die Frau ein, dass sie per TAN-Verfahren eine Online-Überweisung durchführte. Nach der angeblichen Testüberweisung sollte das Geld wieder...

  • Walldürn
  • 18.12.20
  • 166× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Lkr. Miltenberg/Lkr. Aschaffenburg | Betrügerische Bettelbande unterwegs - Polizei sucht Zeugen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Samstag, 12. Dezember 2020 Nachdem am Freitag zahlreiche Mitteilungen wegen offensichtlich betrügerischen Bettelns bei den Polizeidienststellen am Untermain eingegangen waren, konnten letztlich gegen vier Tatverdächtige Strafverfahren eingeleitet werden. In der Vor- und Nachmittagszeit häuften sich die Anrufe besorgter Bürger bei der Polizeieinsatzzentrale Unterfranken und den Inspektionen Obernburg, Aschaffenburg und Alzenau. Im Bereich...

  • Kreis Miltenberg
  • 12.12.20
  • 537× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 06.12.2020
Raum Alzenau | Auffahrunfall, Unfälle auf winterlichen Straßen, Betrug

Pressebericht der PI Alzenau vom 06.12.2020 Verkehrsgeschehen Auffahrunfall Mömbris, OT Schimborn, Lkrs. Aschaffenburg. Am 05.12.2020, gegen 12.30 Uhr, mußte in Schimborn, Kahlgrundstraße, ein 31-jähriger Karlsteiner mit seinem Dacia verkehrsbedingt, auf Höhe der Straße „Zur Aue“, anhalten. Eine 41-jährige Krombacherin erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Skoda hinten auf. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3.500.- Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Winterliche...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 06.12.20
  • 120× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Trennfurt | Enkeltrickbetrüger erbeuten Bargeld - Kripo bittet um Hinweise

Pressebericht des PP Unterfranken vom 02.12.2020 - Bereich Untermain Am Dienstagabend haben Enkeltrickbetrüger ein älteres Ehepaar um mehrere tausend Euro gebracht. Ein unbekannter Abholer nahm das Geld an der Haustür der Geschädigten in Empfang und verschwand damit in unbekannte Richtung. Die Kripo Würzburg ermittelt in dem Fall und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise. Am Dienstagnachmittag meldeten sich die Betrüger erstmals bei dem Ehepaar. Eine unbekannte Anruferin gab sich als Enkelin...

  • Trennfurt
  • 02.12.20
  • 398× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wertheim | Warnhinweis - falsche Polizeibeamten am Telefon

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.11.2020 Im Bereich Wertheim kommt es aktuell (Montag 30.11.2020, seit 12 Uhr) zu zahlreichen Anrufen, die der Masche des "falschen Polizeibeamten" zuzuordnen sind. Aus diesem Grund gibt das Polizeipräsidium Heilbronn nochmals folgende Sicherheitshinweise: - Die Polizei ruft nie unter der Polizeinotrufnummer 110 an. - Sprechen sie mit Unbekannten nie über ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse. - Lassen sie sich am Telefon nicht...

  • Wertheim
  • 30.11.20
  • 150× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Erneuter Fall von „Love Scamming“ – Geschädigte fällt auf Betrüger herein

Pressebericht des PP Unterfranken vom 27.11.2020 - Bereich Untermain Wenn der Liebste aus dem Internet sich plötzlich als Betrüger herausstellt, ist das für die Geschädigten doppelt schlimm. In Aschaffenburg erneut eine Dame auf das sogenannte „Love Scamming“ hereingefallen und hat einem Betrüger, der ihr Liebe und eine Beziehung vorgetäuscht hat, immer wieder Geldbeträge überwiesen. Die unterfränkische Polizei warnt vor der fiesen Masche der Betrüger, gerade jetzt in der Corona-Zeit. Seit...

  • Aschaffenburg
  • 27.11.20
  • 390× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Falsche Polizeibeamte erbeuten hohen Geldbetrag - Senior von Betrügern getäuscht

Pressebericht des PP Unterfranken vom 24.11.2020 - Bereich Untermain Am vergangenen Mittwoch haben Betrüger bei einer Seniorin mehrere zehntausend Euro ergaunert. Die Unbekannten gaben sich offenbar als Polizeibeamte aus und täuschten die Geschädigte. Die unterfränkische Polizei ermittelt und bittet die Bevölkerung, auch Freunde und Verwandte über die Betrugsmasche zu informieren. Im Laufe des Mittwochs hatte das Telefon einer Seniorin offenbar erstmals geklingelt. Der genaue Tathergang und...

  • Aschaffenburg
  • 24.11.20
  • 296× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.