Betrüger

Beiträge zum Thema Betrüger

Blaulicht

Polizeibericht
Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und Enkeltrickbetrüger aktiv!

Pressebericht Polizeipräsidium Unterfranken vom 20.01.2020 UNTERFRANKEN. Aktuell sind im Raum Würzburg und Aschaffenburg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen, bei denen sich die Täter auch als Enkel ausgeben können, zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre...

  • Aschaffenburg
  • 20.01.20
  • 149× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Falsche Polizeibeamte festgenommen - Polizei bewahrt Seniorin vor dem Verlust des Ersparten

Gemeinsame Pressererklärung des PP Unterfranken und der StA Aschaffenburg ASCHAFFENBURG. Am Montagnachmittag gelang es der Aschaffenburger Polizei drei junge Männer vorläufig festzunehmen, die sich im Vorfeld in betrügerischer Absicht als Kriminalbeamte ausgegeben hatten und dadurch an das Ersparte einer 78-Jährigen gelangten. Die Polizei warnt eindringlich vor derartigen Betrugsmaschen. Am Montagnachmittag wurde eine 78-jährige Aschaffenburgerin von einem angeblichen Polizeibeamten...

  • Aschaffenburg
  • 15.01.20
  • 229× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Callcenterbetrug - Kripo ermittelt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 10.01.2020 GROßOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Donnerstagnachmittag wurde ein 67-Jähriger durch sogenannte Callcenteragenten um 24.000 Euro betrogen. Die Kripo ermittelt und sucht nach einem bislang unbekannten Geldabholer. Am Donnerstagnachmittag wurde ein 67-Jähriger von einer angeblich Bekannten telefonisch kontaktiert und um Bargeld für eine Anzahlung für einen Wohnungskauf gebeten. Der gutgläubige Mann übergab daraufhin zwischen 14 Uhr und 15 Uhr...

  • Großostheim
  • 10.01.20
  • 313× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.01.2020 Mosbach: Gleich neun Mal meldeten sich potentielle Betrugsopfer am Dienstag bei der Polizei. Ein Mann, der sich als Polizeibeamter ausgab, rief bei verschiedenen Personen in Mosbach und Obrigheim an. Er erklärte wahlweise, dass es in der Nähe des Wohnortes zu einer Einbruchserie oder einem Raubüberfall gekommen sei. Die anvisierten Opfer erkannten den Betrugsversuch jedoch frühzeitig, beendeten das Telefonat und verständigten...

  • Mosbach
  • 08.01.20
  • 200× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Vorsicht „Callcenter-Betrug“! Aktuelle Anrufe in ganz Unterfranken

Pressebericht des PP Unterfranken vom 28.11.2019 UNTERFRANKEN. Aktuell sind im Raum Unterfranken wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich bei den Geschädigten meist als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Auch rufen vermeintliche Verwandte an und bitten um Hilfe bei einer finanziellen Notlage. Es ist mit weiteren Anrufen zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre...

  • Miltenberg
  • 28.11.19
  • 1.399× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Betrüger unterwegs

Pressebericht der PI Obernburg für Mittwoch, 25.09.19 Sulzbach a.Main, Hauptstraße Ein Sulzbacher ist am Dienstag früh von einem Trickdieb um mehrere Hundert Euro erleichtert worden. Der 79-Jährige war zu Fuß unterwegs, um Bargeld auf sein Sparbuch einzuzahlen. Vor der Sparkasse wurde er von einem mit ausländischem Akzent sprechenden Mann, ca. 35 Jahre alt, angesprochen und um das Wechseln einer 2-Euro-Münze in Kleingeld gebeten. Der Rentner wechselte hierauf hilfsbereit das Geld und begab...

  • Sulzbach a.Main
  • 25.09.19
  • 1.879× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Falscher Polizeibeamter erbeutet Bargeld im fünfstelligen Bereich

Pressebericht des PP Unterfranken vom 30.08.2019 ALZENAU, LKR. ASCHAFFENBURG. Erneut gelang es Betrügern Ende letzter Woche an das Ersparte einer 67-Jährigen zu gelangen. Die Dame übergab einen fünfstelligen Bargeldbetrag an eine ihr unbekannte Person. Weiterer Schaden konnte durch Angestellte einer Bank in letztem Moment verhindert werden. Bislang unbekannte Täter meldeten sich im Verlauf der vergangenen Woche mehrfach bei einer 67-Jährigen und gaben sich als Polizeibeamte aus. Durch...

  • Alzenau
  • 30.08.19
  • 807× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Enkeltrickbetrüger bringt Rentnerin um Erspartes

Pressebericht des PP Unterfranken vom 06.08.2019 AMORBACH, LKR. MILTENBERG. Ende letzter Woche gab sich ein Trickbetrüger als Enkel aus und erschlich sich so das Vertrauen einer Anfang 80-jährigen Amorbacherin. Der Täter konnte einen Geldbetrag von mehreren tausend Euro erbeuten. Vergangenen Freitag hatte eine Rentnerin aus Amorbach mehrfach Anrufe von einem Unbekannten erhalten. Dieser gab sich als ihr Enkel aus, der in finanziellen Schwierigkeiten stecken würde. Im Laufe des Telefonates...

  • Amorbach
  • 06.08.19
  • 981× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Vorsicht vor betrügerischen Lederjackenverkäufern

Pressebericht des PP Unterfranken vom 02.07.2019 - Bereich Bayer. Untermain HAIBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Seit vergangenem Freitag wurden der Polizei zwei Fälle gemeldet, bei denen ein Unbekannter angeblich hochwertigste Lederjacken zu günstigen Preisen anbot. In einem Fall zahlte ein Opfer 100 Euro. Die Polizei mahnt zur Vorsicht. Mit einem grauen oder anthrazitfarbenen Opel Kombi war laut Zeugen ein etwa 40 bis 50-jähriger Mann am Freitagmittag in Haibach unterwegs. Kurz nach 13.00 Uhr...

  • Haibach
  • 02.07.19
  • 155× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus - Tipps der Polizei

Pressebericht des PP Unterfranken vom 17.06.2019 - Bereich Untermain KLEINWALLSTADT.. Vermeintlichen Mitarbeitern der Firma Microsoft ist es am vergangenen Wochenende gelungen, eine 50-Jährige dazu zu bewegen, ihnen die Kontrolle mittels Fernzugriff auf ihren Computer zu gewähren. Diese Möglichkeit nutzten die Täter, um zwei Überweisungen von den Konten der Frau zu veranlassen. Das Phänomen des sogenannten „Microsoft-Support-Scam“ taucht im Bereich der unterfränkischen Polizei seit Jahren...

  • Kleinwallstadt
  • 17.06.19
  • 216× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Erfolgreiche Durchsuchungsaktion

Pressebericht der PI Obernburg für Freitag, 24.05.19 Wörth Mehrere Betrügereien und einen E-Bikediebstahl haben Beamte der Ermittlungsgruppe der PI Obernburg in den letzten Tagen aufklären konnten. Die Beamten hatten bei einem jungen Mann, der in Verdacht stand, betrügerische Geschäfte im Internet zu machen, einen Durchsuchungsbeschluss erwirkt. Beim Vollzug des Beschlusses fanden die Beamten Beweismittel für die Betrügereien des Wörthers vor. Dieser hatte mehrfach Interessenten auf ebay...

  • Wörth a.Main
  • 24.05.19
  • 1.749× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Vorsicht vor Betrügern – Guthabenkarten als Zahlungsmittel

Pressebericht des PP Unterfranken vom 16.05.2019 - Bereich Bayer. Untermain UNTERMAIN. Mit den verschiedensten Maschen versuchen Betrüger tagtäglich von ihren Opfern Geld zu erbeuten. Eine nicht unerhebliche Rolle als Zahlungsmittel spielen dabei mittlerweile Guthabenkarten, die man beispielsweise von Gutscheinkartenständern im Kassenbereich von Einkaufsmärkten kennt. Ein sogenannter Microsoft-Betrüger erbeutete am Montag insgesamt 300 Euro von einer 59-Jährigen aus dem Landkreis...

  • Miltenberg
  • 17.05.19
  • 576× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Betrügerisches Gewinnversprechen – 46-Jährigen zum Erwerb von „Steam-Karten“ aufgefordert – Die Polizei warnt!

Pressebericht des PP Unterfranken vom 14.05.2019 - Bereich Untermain ASCHAFFENBURG. Dreiste Telefonbetrüger haben einen 46-Jährigen um mehrere hundert Euro gebracht. Für einen vermeintlichen Geldgewinn sollte der Mann in Vorkasse gehen. Er wurde hierzu aufgefordert, sogenannte „Steam-Karten“ zu erwerben und die dazugehörigen Codes am Telefon zu übermitteln. Im aktuellen Fall entstand dem Geschädigten ein Schaden in Höhe von 600 Euro. Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt! Ein Anrufer...

  • Aschaffenburg
  • 14.05.19
  • 302× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis: Angeblicher Bankmitarbeiter erbeutet 2.000 Euro

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.04.2019 Mit einer neuen Betrugsmasche haben Unbekannte am Dienstagnachmittag an mehreren Haustüren von Seniorinnen im Neckar-Odenwald-Kreis geklingelt und dabei 2.000 Euro erbeutet. Bei einer 90-Jährigen in Osterburken erschien ein dreister Betrüger, der sich als Bankmitarbeiter ausgab. Er gab vor, dass er bereits mit der Tochter der Seniorin gesprochen habe und gekommen sei, um die Bankkarte der Frau umzutauschen. Während er sich mit...

  • Osterburken
  • 11.04.19
  • 77× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aufmerksame Bankangestellte verhindert Betrug

Pressebericht des PP Unterfranken vom 05.04.2019 - Bereich Bayer. Untermain LAUFACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Eine aufmerksame Mitarbeiterin der örtlichen Sparkassenfiliale hat am Donnerstagvormittag erfolgreich verhindert, dass ein Kunde Opfer von Betrügern wurde. Als der Rentner bei ihr wegen eines angeblichen Geldgewinns einige tausend Euro zur Bezahlung von Gebühren anweisen wollte, erkannte die Angestellte die kriminelle Masche. Mehrfach hatten die Telefonbetrüger den Rentner am...

  • Laufach
  • 05.04.19
  • 490× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Betrügerische Bettlerinnen unterwegs

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Sonntag, 3. März 2019 Leidersbach Am Nachmittag des Samstags waren im Ortsteil Roßbach zwei Frauen unterwegs, die an verschiedenen Privathaushalten vorstellig wurden und dabei mittels handschriftlicher Zettel auf ihre Notlage aufmerksam machten. Es wurde um Geld- oder Sachspenden gebeten. Die beiden rumänischen Frauen im Alter von 18 und 36 Jahren konnten nach Hinweisen aus der Bevölkerung gegen 14:30 Uhr in der Roßbacher Straße...

  • Leidersbach
  • 03.03.19
  • 615× gelesen
Blaulicht

Betrug mittels Gewinnversprechen verhindert

Pressebericht des PP Unterfranken vom 25.01.2019 WÖRTH A. MAIN, LKR. MILTENBERG. Am Mittwochnachmittag verhinderte ein aufmerksamer Supermarktmitarbeiter einen Betrug an einer Seniorin. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Eine 79-Jährige bekam am Mittwochnachmittag einen Anruf von einer ihr unbekannten Person. Der Anrufer beglückwünschte die Dame zu einem Gewinn von 48.000 Euro. Um eine Auszahlung veranlassen zu können, müsse die Rentnerin nur noch Steam-Gutscheine im Wert von...

  • Wörth a.Main
  • 25.01.19
  • 216× gelesen
Blaulicht

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.12.2018 Mosbach / Waldbrunn: Erneut wurden dem Polizeirevier Mosbach Anrufe angeblicher Kollegen gemeldet. Diese gingen am späten Donnerstagabend bei Bürgerinnen in Mosbach und Waldbrunn ein. Bei den Anrufern handelte es sich aber nicht um Polizisten, sondern um Männer, die sich als solche ausgaben und die Angerufenen mit der Aussage, dass Einbrecher unterwegs seien, einschüchtern wollten. Die 80 und 82 Jahre alten Frauen kamen der...

  • Mosbach
  • 28.12.18
  • 31× gelesen
Blaulicht

Polizei warnt vor aktuell auftretenden falschen Polizeibeamten

Pressebericht des PP Unterfranken vom 11.12.2018 AMORBACH, LKR. MILTENBERG. Zur aktuellen Stunde rufen unbekannte Täter in zahlreichen Haushalten an und geben sich als Polizeibeamte aus. Es handelt sich um eine Betrugsmasche! Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt eindringlich davor, Bargeld oder Wertsachen zu übergeben. Informieren Sie bitte Ihre Angehörigen! Seit den Morgenstunden klingeln im Bereich Amorbach zahlreiche Telefone. Die unbekannten Anrufer geben sich als Polizeibeamte aus...

  • Miltenberg
  • 11.12.18
  • 326× gelesen
Blaulicht

Vorsicht vor betrügerischen Telefonanrufen - Aktuell Anrufe von falschen Polizeibeamten

Pressebericht des Polizeipräsidiums Unterfranken vom 5.11.2018 STADT UND LKR. ASCHAFFENBURG. Aktuell sind im Raum Aschaffenburg wieder Telefonbetrüger aktiv. Die Anrufer geben sich als falsche Polizeibeamte aus und erfragen die verfügbaren Vermögenswerte der Angerufenen. Informieren Sie bitte Ihre Angehörigen! Seit Montagvormittag gehen bei der Polizeieinsatzzentrale Unterfranken vermehrt Mitteilungen über Anrufer ein, die vorgeblich Polizeibeamte seien. Diese falschen Polizisten geben vor,...

  • Aschaffenburg
  • 05.11.18
  • 160× gelesen
Blaulicht

Achtung Betrugsmasche! - „Datenschutzauskunft-Zentrale“ verschickt Schreiben

Pressebericht des PP Unterfranken vom 02.10.2018 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Seit gestern werden auch in Unterfranken durch Unbekannte gezielt Faxe an Vereine und Unternehmen verschickt. Diese erwecken den Anschein eines behördlichen Schreibens einer angeblichen „Datenschutzauskunft-Zentrale“. Die Polizei warnt vor diesen Schreiben und empfiehlt nicht auf diese einzugehen! Seit dem 1. Oktober versenden Unbekannte bundesweit Faxe an Firmen, Vereine und Unternehmen und geben sich...

  • Miltenberg
  • 02.10.18
  • 232× gelesen
Blaulicht

Falsche Polizeibeamte treiben ihr Unwesen

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.08.2018 Neckar-Odenwald-Kreis: In drei der Polizei bekannten Fällen kam es am Montagabend in Buchen, Seckach und Mosbach zu Anrufen von sogenannten falschen Polizeibeamten. Die Betrüger gaben sich am Telefon als Angehörige der Polizeireviere Buchen und Mosbach aus. Am Hörer folgte in allen drei Fällen in akzentfreiem Hochdeutsch dieselbe Masche. "Es wurde in der Nachbarschaft eingebrochen, ihr Name und ihre Anschrift wurden auf einem...

  • Buchen (Odenwald)
  • 21.08.18
  • 145× gelesen
Blaulicht

Falscher Microsoft-Mitarbeiter macht Beute - Polizei rät: Auflegen!

Pressebericht des PP Unterfranken UNTERFRANKEN. SULZBACH A.MAIN, LKR. MILTENBERG. Rund 660 Euro hat ein Betrüger am Montagnachmittag erbeutet, als er bei einer Computerbesitzerin anrief und sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgab. In der Folge gewährte die Frau dem Unbekannten Zugriff auf ihren Computer. Der Fall ist kein Einzelfall. Die Polizei warnt vor der dreisten Masche. Insgesamt zwei Stunden dauerte das Telefongespräch zwischen der Frau und dem Unbekannten, der sich als...

  • Sulzbach a.Main
  • 16.08.18
  • 137× gelesen
Blaulicht

Älteres Ehepaar bedrängt - weitere Geschädigte bitte bei der Polizei melden

Pressebericht der PI Miltenberg vom 30.05.18 Am Dienstag, um 09.45 Uhr, wurde ein 84-jähriger am Schloßplatz in Amorbach von einem unbekannten Mann angesprochen, „ob er ihn noch kennen würde“. Er gab eine Bekanntschaft vor, die es gar nicht gab und der 84-jährige wollte ihn abwimmeln. Der ca. 50-jährige Mann ließ sich aber nicht beirren und wollte dem Senior zuerst etwas schenken. Letzendlich kam es soweit, dass sich der Mann, der sich als „Mario“ ausgab, sich sogar mit dem Ehepaar (die...

  • Amorbach
  • 30.05.18
  • 823× gelesen
Blaulicht

Wieder "falsche Microsoftmitarbeiter" am Werk

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.03.2018 Buchen: Nach einem aktuellen Vorfall in Buchen warnt die Polizei vor der Betrugsmasche des sogenannten "falschen Microsoftmitarbeiters". Am Mittwoch hatten Betrüger eine 22-Jährige auf dem Festnetzanschluss angerufen und sich als Mitarbeiter des Softwareunternehmens ausgegeben. Sie erklärten der jungen Frau, dass es mit ihrem Computer angeblich Probleme gebe und sie sich darum kümmern würden. Mit dreisten Lügen brachten sie die...

  • Buchen (Odenwald)
  • 23.03.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Betrügerisches Gewinnversprechen – Senior überweist tausende Euro ins Ausland

Pressebericht des PP Unterfranken vom 22.02.2018 - Bereich Untermain ERLENBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Erneut haben dreiste Betrüger einen Senior um mehrere tausend Euro gebracht. Die Täter stellten dem älteren Mann einen Lotteriegewinn in Aussicht. Um diesen zu erhalten, sollte er jedoch in Vorkasse gehen und größere Beträge ins Ausland übersenden. Der finanzielle Schaden beläuft sich allein in diesem Fall auf über 30.000 Euro. Bereits seit Januar erhielt der Rentner immer wieder...

  • Erlenbach a.Main
  • 22.02.18
  • 82× gelesen
Blaulicht

Vorsicht vor „CEO-Fraud“ - E-Mails von Betrügern im Umlauf - Firma beinahe um 1.000.000 Euro betrogen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 06.12.2017 - Bereich Bayer. Untermain UNTERFRANKEN, ASCHAFFENBURG. Immer wieder versuchen auch in Unterfranken Betrüger mittels der Masche „CEO Fraud“ bei Firmen Kasse zu machen. Kurz gesagt geht es bei diesem Phänomen darum, dass sich die Täter als Geschäftsführer (CEO) ausgeben und Mitarbeiter per E-Mail anweisen, große Geldbeträge zu überweisen. Die Polizei warnt und möchte aufklären. 1.000.000 Euro hätte eine Firma am vergangenen Freitag im...

  • Miltenberg
  • 06.12.17
  • 131× gelesen
Blaulicht

Betrugsversuch durch Mitarbeiter eines Callcenters gescheitert

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 14.10.2017 Sulzbach a. Main, Lkr. Miltenberg. Am Donnerstag hatte eine Rentnerin aus Sulzbach einen Anruf bekommen, in dem ihr jemand mitteilte, dass sie aufgrund eines Preisausschreibens einer Zeitschrift 49000 Euro gewonnen hätte. Am Freitag erhielt sie einen erneuten Anruf mit der Bitte die Gebühr für die Auszahlung in Höhe von 900 Euro zu begleichen. Sie sollte dafür Zahlungskarten erwerben und bei einem weiteren Anruf zur Überprüfung...

  • Sulzbach a.Main
  • 14.10.17
  • 73× gelesen
Blaulicht

Masche der telefonischen Betrüger reißt nicht ab

Pressebericht der PI Miltenberg vom 21.09.2017 Miltenberg. Am Dienstagnachmittag bekam eine 75-jährige Bürgerin einen Telefonanruf mit folgendem Hintergrund: Die Miltenbergerin hätte 45.000 Euro an Bargeld gewonnen, welches ihr am nächsten Vormittag persönlich überreicht werden sollte. Allerdings, für Werttransport und Notarkosten müsste sie bei der Übergabe 900 Euro in bar bezahlen. Am nächsten Tag rief der Anrufer erneut an und teilte der Frau mit, dass sie zu einem Verbrauchermarkt in...

  • Miltenberg
  • 21.09.17
  • 125× gelesen
Blaulicht

Bekanntentrick - weitere Opfer melden sich bei Kripo - Täterverdächtiger nun identifiziert

Pressebericht des PP Unterfranken vom 10.08.2017 - Bereich Untermain Sulzbach/Stockstadt - Nachdem ein Rentner Anfang August 2017 in Aschaffenburg Opfer eines dreisten Trickbetrügers wurde, nahm die Kripo Aschaffenburg die Ermittlungen auf und veranlasste eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem unbekannten Täter. Nun meldeten sich weitere Opfer und der mutmaßliche Betrüger konnte identifiziert werden. Am 02.08.2017 baute der bis dato unbekannte Täter in Aschaffenburg ein...

  • Sulzbach a.Main
  • 11.08.17
  • 134× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.