Polizeibericht
Beim Autokauf um mehrere tausend Euro betrogen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 01.12.2019

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg. Bei der Absicht einen Pkw über ein Verkaufsportal im Internet zu kaufen, wurde ein Interessent um insgesamt 8000 Euro betrogen. Der Verkäufer hatte angegeben, sich selbst im Ausland aufzuhalten. Der Kaufpreis sollte auf ein Treuhandkonto bei eBay überwiesen werden. Daraufhin sollte der Pkw zu dem Kaufinteressenten zur Probefahrt geliefert werden. Erst nach der Mitteilung an eBay, dass der Pkw gekauft wird, sollte das Geld für den Verkäufer frei gegeben werden. Nach Überweisung des Betrags stellte sich jedoch heraus, dass der vermeintliche Verkäufer mit dem Geld bereits über alle Berge war. Der Kaufinteressent war auf eine gefälschte eBay-Seite weitergeleitet worden. Zudem bietet eBay keinen solchen Treuhanddienst an. Bei einem direkten Aufruf von eBay findet sich bei einer Suche ein solches betrügerisch angebotenes Fahrzeug nicht.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.