Betrugs-Warnung

Beiträge zum Thema Betrugs-Warnung

Blaulicht

Polizeibericht vom 03.03.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und Enkeltrickbetrüger aktiv!

Aktuelle Warnmeldung des PP Unterfranken vom 03.03.2021 Aktuell sind insbesondere im Raum Aschaffenburg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen, bei denen sich die Täter auch als Enkel ausgeben können oder mit sogenannten Schockanrufen vorgeben ein Verwandter wäre bei einem...

  • Kreis Miltenberg
  • 03.03.21
  • 182× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 03.02.2021
Unterfranken | Falsche Ärzte am Telefon - unterfränkische Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Pressebericht des PP Unterfranken vom 03.02.2021 - Bereich Unterfranken Zu Beginn der Woche sind bei der unterfränkischen Polizei mehrere Betrugsfälle bekannt geworden, bei denen sich die Täter am Telefon als Ärzte ausgegeben haben. Den Angerufenen wurde vorgegaukelt, dass ein schwer an Corona erkrankter Angehöriger dringend Geld für teure Medikamente oder Impfstoffe benötigen würde. Da mit weiteren Anrufen zu rechnen ist, warnt die Polizei eindringlich vor der neuen Betrugsmasche. In fünf...

  • Kreis Miltenberg
  • 03.02.21
  • 469× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 01.02.2021
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und „falsche Ärzte“ aktiv!

Aktuell sind in Unterfranken wieder Telefonbetrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Zum Teil geben sich Anrufer auch als Ärzte aus. Sie behaupten, ein Angehöriger sei schwer an Covid19 erkrankt es würde dringend Geld für Medikamente benötigt werden. Es ist mit weiteren Anrufen, zu rechnen. Der Schwerpunkt liegt aktuell...

  • Kreis Miltenberg
  • 01.02.21
  • 727× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | SMS-Link stößt unkontrollierten SMS-Versand an – die Polizei warnt vor neuem Phänomen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 29.01.2021 Am Donnerstagmittag erhielt ein 39-Jähriger aus Aschaffenburg über sein Smartphone eine SMS mit einem Link, den er öffnete. Daraufhin wurde eine Schadsoftware installiert, welche dann eine Nachricht an alle Kontakte aus seinem Adressbuch versandte. Die Polizei geht davon aus, dass durch die Weiterleitung der SMS Daten für spätere Betrugshandlungen ausgespäht und gesammelt werden und warnt aus diesem Grund vor dem Phänomen. Am Mittwoch gegen 14...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 29.01.21
  • 340× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Hösbach | Unbekannte ergaunern 36.000 € - die Polizei warnt vor Anrufen falscher Bankmitarbeiter

Pressebericht des PP Unterfranken vom 22.01.2021 Am Montagmittag gab sich eine Anruferin unter der Telefonnummer einer Aschaffenburger Bankfiliale als Mitarbeiterin dieser Bank aus. In Wirklichkeit handelte es sich jedoch um eine Betrügerin, welche die Geschädigte dazu brachte mehrere TAN-Codes zu übermitteln, die es ermöglichten Transaktionen in Höhe von 100.000 Euro auf ein anderes Konto zu tätigen. Obwohl ein Teil der Überweisungen durch die Bank gestoppt werden konnte beläuft sich der...

  • Hösbach
  • 22.01.21
  • 157× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 20.01.2021
Unterfranken | Präventionskampagne "Leg' auf!"

Social-Media-Beitrag des PP Unterfranken vom 20.01.2021 - Aktuelle Betrugsfälle - Bereich Unterfranken Aufgrund der weiterhin hohen Fallzahlen im Bereich „Callcenterbetrug” und dem damit verbundenen finanziellen Schaden, aber auch den psychischen Folgen für Betroffene, hat das Polizeipräsidium Unterfranken die Präventionskampagne “Leg' auf!” gestartet. Ziel ist es, die älteren Menschen über dieses Phänomen zu informieren, zu sensibilisieren und Verhaltenstipps zu geben. Die „Post-its“ können...

  • Kreis Miltenberg
  • 20.01.21
  • 339× gelesen
Blaulicht
Flyer / Präventionstipps PPSH

Polizeibericht vom 19.01.2021
Südhessen | Betrüger machen keine Pause und bleiben erfinderisch

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 19.01.2021 Wichtige Verhaltenstipps in der Übersicht Bleiben Sie wachsam! Immer wieder nutzen Betrüger aktuelle Geschehnisse für Ihre Zwecke. Der kriminelle Ideenreichtum dabei, Wege zu finden, um an das Hab und Gut der Bürgerinnen und Bürger zu gelangen, scheint uferlos. Auch die derzeitige Situation der Pandemie wird von den Betrügern verwendet und in immer wieder neu auftauchende Maschen eingebaut. Die Täter bedienen sich schamlos...

  • Odenwald Bergstraße
  • 19.01.21
  • 50× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Walldürn | Telefonbetrüger gibt sich als Bankmitarbeiter aus

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.12.2020 Die Polizei warnt vor einer Betrugsmasche, bei der sich der Anrufer als Bankmitarbeiter ausgibt. Am Donnerstagnachmittag bekam eine 64-Jährige aus dem Bereich Walldürn einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der örtlichen Bank. Der falsche Bankmitarbeiter wirkte derart auf die Frau ein, dass sie per TAN-Verfahren eine Online-Überweisung durchführte. Nach der angeblichen Testüberweisung sollte das Geld wieder...

  • Walldürn
  • 18.12.20
  • 166× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Lkr. Miltenberg/Lkr. Aschaffenburg | Betrügerische Bettelbande unterwegs - Polizei sucht Zeugen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Samstag, 12. Dezember 2020 Nachdem am Freitag zahlreiche Mitteilungen wegen offensichtlich betrügerischen Bettelns bei den Polizeidienststellen am Untermain eingegangen waren, konnten letztlich gegen vier Tatverdächtige Strafverfahren eingeleitet werden. In der Vor- und Nachmittagszeit häuften sich die Anrufe besorgter Bürger bei der Polizeieinsatzzentrale Unterfranken und den Inspektionen Obernburg, Aschaffenburg und Alzenau. Im Bereich...

  • Kreis Miltenberg
  • 12.12.20
  • 537× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Trennfurt | Enkeltrickbetrüger erbeuten Bargeld - Kripo bittet um Hinweise

Pressebericht des PP Unterfranken vom 02.12.2020 - Bereich Untermain Am Dienstagabend haben Enkeltrickbetrüger ein älteres Ehepaar um mehrere tausend Euro gebracht. Ein unbekannter Abholer nahm das Geld an der Haustür der Geschädigten in Empfang und verschwand damit in unbekannte Richtung. Die Kripo Würzburg ermittelt in dem Fall und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise. Am Dienstagnachmittag meldeten sich die Betrüger erstmals bei dem Ehepaar. Eine unbekannte Anruferin gab sich als Enkelin...

  • Trennfurt
  • 02.12.20
  • 397× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wertheim | Warnhinweis - falsche Polizeibeamten am Telefon

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.11.2020 Im Bereich Wertheim kommt es aktuell (Montag 30.11.2020, seit 12 Uhr) zu zahlreichen Anrufen, die der Masche des "falschen Polizeibeamten" zuzuordnen sind. Aus diesem Grund gibt das Polizeipräsidium Heilbronn nochmals folgende Sicherheitshinweise: - Die Polizei ruft nie unter der Polizeinotrufnummer 110 an. - Sprechen sie mit Unbekannten nie über ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse. - Lassen sie sich am Telefon nicht...

  • Wertheim
  • 30.11.20
  • 147× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Erneuter Fall von „Love Scamming“ – Geschädigte fällt auf Betrüger herein

Pressebericht des PP Unterfranken vom 27.11.2020 - Bereich Untermain Wenn der Liebste aus dem Internet sich plötzlich als Betrüger herausstellt, ist das für die Geschädigten doppelt schlimm. In Aschaffenburg erneut eine Dame auf das sogenannte „Love Scamming“ hereingefallen und hat einem Betrüger, der ihr Liebe und eine Beziehung vorgetäuscht hat, immer wieder Geldbeträge überwiesen. Die unterfränkische Polizei warnt vor der fiesen Masche der Betrüger, gerade jetzt in der Corona-Zeit. Seit...

  • Aschaffenburg
  • 27.11.20
  • 383× gelesen
Blaulicht
Beim Online-Kauf misstrauisch sein, rät die Polizei.

Polizeibericht
Südhessen | Beim Online-Kauf misstrauisch sein/ Polizei gibt Tipps zum sicheren Geschenkekauf im Internet

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 25.11.2020 In Zeiten der Pandemie erledigen viele Menschen ihre Einkäufe im Internet, auch den Kauf von Weihnachtsgeschenken. Das ist einfach und bequem. Doch auch Kriminelle nutzen das Internet, insbesondere zu Corona-Zeiten, um ahnungslose Bürgerinnen und Bürger zu betrügen. Deshalb ist es wichtig, beim Online-Shoppen einige Sicherheitsmaßnahmen zu beachten. "Vorsichtig sollte man bei unschlagbar günstigen Angeboten im Internet sein",...

  • Odenwald Bergstraße
  • 25.11.20
  • 46× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Falsche Polizeibeamte erbeuten hohen Geldbetrag - Senior von Betrügern getäuscht

Pressebericht des PP Unterfranken vom 24.11.2020 - Bereich Untermain Am vergangenen Mittwoch haben Betrüger bei einer Seniorin mehrere zehntausend Euro ergaunert. Die Unbekannten gaben sich offenbar als Polizeibeamte aus und täuschten die Geschädigte. Die unterfränkische Polizei ermittelt und bittet die Bevölkerung, auch Freunde und Verwandte über die Betrugsmasche zu informieren. Im Laufe des Mittwochs hatte das Telefon einer Seniorin offenbar erstmals geklingelt. Der genaue Tathergang und...

  • Aschaffenburg
  • 24.11.20
  • 294× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 24.11.2020
Raum Miltenberg | Falsche Liebe im Internet – 56-Jährige überweist mehrere Tausend Euro

Pressebericht des PP Unterfranken vom 24.11.2020 - Bereich Untermain Landkreis Miltenberg. Eine 56-Jährige hat sich von einem Betrüger täuschen lassen und fiel auf eine vermeintliche Internetbekanntschaft hinein. Über das Internet hatte der Mann Kontakt zu der Landkreisbewohnerin aufgenommen und bat schließlich, nachdem ein Vertrauensverhältnis bestand, um mehr als 30.000 Euro. In ihrer anfänglichen Hilfsbereitschaft überwies die Frau das Geld auf verschiedene Konten. Über eine Online-Plattform...

  • Kreis Miltenberg
  • 24.11.20
  • 905× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Goldbach | Betrugsmasche „CEO-Fraud“ – Täter erbeuten hohen fünfstelligen Geldbetrag

Pressebericht des PP Unterfranken vom 16.11.2020 - Bereich Untermain In der vergangenen Woche haben unbekannte Betrüger eine Firmenmitarbeiterin hereingelegt und auf diese Weise knapp 100.000 Euro erbeutet. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg führt die Ermittlungen in dem Fall und warnt eindringlich vor der weit verbreiteten Betrugsmasche. Bei der Betrugsmasche „CEO-Fraud“ geben sich Betrüger als Führungskraft eines Unternehmens aus, beispielsweise als Geschäftsführer (CEO). In gefälschten...

  • Goldbach
  • 16.11.20
  • 162× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Raum Lohr a. Main | Zwei Enkeltrick-Anrufe im Bereich der PI Lohr am Main

Pressebericht der PI Lohr a. Main vom 13.11.2020 Im Dienstbereich der PI Lohr am Main wurden am Donnerstag zwei Fälle von sog. Enkeltrick-Anrufen mitgeteilt. In Rechtenbach und in Lohr-Pflochsbach wurden zwei ältere Frauen von einer unbekannten Anruferin kontaktiert, die sich jeweils als ihre Enkelin ausgab und um mehrere Tausend Euro Unterstützung für Notarkosten bat. Die beiden älteren Frauen durchschauten den Betrugsversuch jedoch sofort und beendeten das Gespräch. Die Vorgehensweise dieser...

  • Main-Spessart
  • 13.11.20
  • 67× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 12.11.2020
Unterfranken | Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und Enkeltrickbetrüger aktiv!

Aktueller Warnhinweis des PP Unterfranken - Welle von Telefonanrufen: Enkeltrickbetrüger und falsche Polizeibeamte aktiv Aktuell sind in ganz Unterfranken wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen, bei denen sich die Täter auch als Enkel ausgeben können, zu rechnen....

  • Kreis Miltenberg
  • 12.11.20
  • 258× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 04.11.2020
Neckar-Odenwald-Kreis | Anruf von falschem Staatsanwalt, Vandalismus, Auffahrunfall, Von Fahrbahn abgekommen

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.11.2020 Mudau: Anruf von falschem Staatsanwalt - Neue Betrugsmasche aufgetaucht Einen Anruf eines angeblichen Staatsanwalts erhielt eine 81-Jährige am Dienstag gegen 22.30 Uhr in Mudau. Der unbekannte Mann am anderen Ende der Leitung gab sich als Staatsanwalt aus und versuchte der Dame weis zu machen, dass Einbrecher festgenommen wurden und man Hinweise habe, dass bei ihr auch eingebrochen werden sollte. Nebenbei wurde die Frau nach...

  • Neckar-Odenwald
  • 04.11.20
  • 246× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Unterfranken | Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger aktiv

Aktuell sind in ganz Unterfranken wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen, bei denen sich die Täter auch als Enkel ausgeben können, zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre Angehörigen! Das Polizeipräsidium Unterfranken rät: Ø Legen Sie auf. Wählen Sie selbst die...

  • Kreis Miltenberg
  • 28.10.20
  • 305× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Lohr a. Main | Falsche Polizeibeamtin, Stromverteilerkasten beschädigt, Verkehrsunfall, Grundstückshecke umgefahren

Pressebericht der PI Lohr am Main vom 24.10.2020 Anruf durch falsche Polizeibeamtin Mit einem Anruf durch einen „falschen Polizeibeamten“ wurde eine 78jährige Frau aus Lohr am Main am Freitag konfrontiert. Der Anruf von einer angeblichen Polizeibeamtin erfolgte nach der bereits üblichen Masche. Die Anruferin gab sich als Beamtin der Polizei Lohr aus und äußerte gegenüber der 78jährigen Frau, dass von der Polizei aktuell mehrere Personen festgenommen wurden und auf den mitgeführten Laptops die...

  • Lohr a.Main
  • 24.10.20
  • 185× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 18.10.2020
Raum Marktheidenfeld | Auffahrunfall, Drogenfund, Fake-E-Mail, Akoholfahrt

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 18.10.2020 Auf parkenden Pkw aufgefahren Urspringen, Lkr. Main-Spessart Am Freitag, 16.10.2020 verursachte eine Verkehrsteilnehmerin in Urspringen, Steinfelder Straße, einen Sachschaden von ca. 45000,- Euro. Die junge Frau fuhr aus Unachtsamkeit mit dem neuwertigen BMW 318 auf einen parkenden Mercedes GLC auf. Während bei dem BMW vermutlich ein Totalschaden entstand wird der Schaden an dem Mercedes auf ca. 5000,.- Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem...

  • Main-Spessart
  • 18.10.20
  • 154× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Waldaschaff | Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus - Täter versuchten mehrere hundert Euro abzubuchen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 16.10.2020 - Bereich Untermain Vermeintlichen Mitarbeitern der Firma Microsoft ist es am Donnerstagmittag gelungen, einen 71-Jährigen dazu zu bewegen, ihnen die Kontrolle mittels Fernzugriff auf seinen Computer zu gewähren. Diese Möglichkeit nutzten die Täter, um eine Transaktion von mehreren hundert Euro vorzunehmen. Das Phänomen des sogenannten „Microsoft-Support-Scam“ taucht im Bereich der unterfränkischen Polizei seit Jahren auf. Die Täter gehen meist...

  • Waldaschaff
  • 16.10.20
  • 181× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Raum Miltenberg | Aus gegebenem Anlass warnt die PI Miltenberg erneut vor Fake-Shops!

Pressebericht der PI Miltenberg vom 15.10.2020 Aus gegebenem Anlass warnt die PI Miltenberg erneut vor Fake-Shops! Es wird geraten, vor dem Online-Einkauf auf Internetseiten den Namen der Shops zu recherchieren. In den meisten Fällen sind bereits Warnmeldungen auf den einschlägigen, bekannten Seiten wie z.B. Verbraucherschutz.com oder auktionshilfe.info zu finden. Es gibt weitere Möglichkeiten, zu überprüfen, ob es sich um eine seriöse Seite oder einen Fake-Shop handelt. Schauen Sie sich das...

  • Kreis Miltenberg
  • 15.10.20
  • 1.492× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Kleinostheim | 62-Jähriger hoffte auf den großen Gewinn - Tochter verhindert Callcenter-Betrug

Pressebericht des PP Unterfranken vom 28.09.2020 - Bereich Untermain Vom großen Gewinn träumte ein 62-Jähriger am letzten Mittwoch, als er einen Anruf aus einer vermeintlichen Gewinnspielzentrale bekam. Die Betrüger gaukelten dem Mann vor, dass er um den Gewinn von 80.000 Euro zu erhalten erst 5.000 Euro mittels Google Play Karten bezahlen müsste. Glücklicherweise stand der Kleinostheimer mit seiner Tochter in Kontakt, die noch rechtzeitig die Polizei informieren konnte. Zur Mittagszeit bekam...

  • Kleinostheim
  • 28.09.20
  • 241× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Dorfprozelten | Erfolgreicher Callcenterbetrug – Seniorin um Erspartes gebracht

Pressebericht des PP Unterfranken vom 10.09.2020 Im Laufe des Dienstags wurde eine 82-jährige Rentnerin durch vermeintliche Staatsbedienstete um mehrere tausend Euro betrogen. Die Kripo ermittelt und sucht nach einem bislang unbekannten Geldabholer. Am Dienstag wurde eine Rentnerin in Dorfprozelten von einem angeblichen Staatsbediensteten kontaktiert. Er erklärte ihr sie würde im Fokus von Ermittlungen stehen und solle daher zur Sicherung ihres Eigentums Bargeld und Schmuck an einen Abholer...

  • Dorfprozelten
  • 10.09.20
  • 1.664× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 19.08.2020
Raum Alzenau | Betrügerische Schädlingsbekämpfer, Spur der Verwüstung, Pakete verschwunden

Pressebericht der Polizeiinspektion Alzenau vom 19.08.2020 Kriminalitätsgeschehen Betrügerische Schädlingsbekämpfer Alzenau-Michelbach, Lkr. Aschaffenburg. Ein 53-jähriger Mann wurde am Montagnachmittag Opfer von betrügerischen Schädlingsbekämpfern. Der Mann hatte aufgrund eines Rattenbefalls in seinem Anwesen im Internet nach einem Schädlingsbekämpfer gesucht. Er wurde dabei fündig und verständigte die Firma über eine Mobiltelefonnummer. Am späten Nachmittag erschienen dann zwei Männer, die in...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 19.08.20
  • 319× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 11.08.2020
Raum Obernburg | Warnung vor betrügerischen Kammerjägern, Betäubungsmittelkonsumenten erwischt, Betrunken unterwegs

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Dienstag, 11. August 2020   Warnung vor betrügerischen Kammerjägern Landkreis Miltenberg/Erlenbach a.Main In den letzten Tagen häufen sich bei der PI Obernburg Mitteilungen über betrügerische Kammerjäger. Hausbsitzer, die über Rattenbefall oder Insektenplagen klagen, buchten über das Internet nach google-Suche einen scheinbar seriösen, lokalen Dienstleister. Leider bekamen sie nach Kontakt über eine im Internet hinterlegte Handynummer nicht den...

  • Kreis Miltenberg
  • 11.08.20
  • 698× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mörlenbach | Keine Beute für falsche Polizisten

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 07.08.2020 Auf der Suche nach Menschen, die die Betrugsmasche des falschen Polizisten noch nicht kennen, versuchten Betrüger im Laufe des Donnerstags (6.8.) ihr Glück in Mörlenbach. Die Angerufenen ließen sich jedoch nicht von den falschen Polizisten täuschen. Niemand nahm die Geschichten, wie die der festgenommenen Rumänenbande, ernst. Schnell wurden die Gespräche beendet und niemand wurde um sein Erspartes gebracht. Die echte Polizei warnt...

  • Mörlenbach
  • 07.08.20
  • 86× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Betrug mit der Liebe – Erneuter Haftbefehl durch Staatsanwaltschaft Aschaffenburg erwirkt

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der StA Aschaffenburg vom 04.08.2020 ASCHAFFENBURG. Erst Mitte Juli hatte die Aschaffenburger Kripo zwei Männer festgenommen, die durch sogenanntes „Love Scamming“ eine Dame um ihre Ersparnisse bringen wollten. Nun ist erneut die Festnahme von zwei Tatverdächtigen gelungen. Einer der Männer sitzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg in Untersuchungshaft. Die Polizei warnt weiterhin zur Vorsicht, wenn „Internet-Freunde“ plötzlich hohe...

  • Aschaffenburg
  • 04.08.20
  • 367× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.