Kriminalität

Beiträge zum Thema Kriminalität

Blaulicht

Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Versuchter Einbruch, Sachschaden bei Verkehrsunfall, schwerverletzter Radfahrer, Vorfahrtsverstoß

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 24.04.2021 Stadt Aschaffenburg Verkehrsgeschehen 2000 EUR Sachschaden bei Verkehrsunfall in Aschaffenburg An der Einmündung Darmstädter Straße und Stockstädter Weg kam es am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und einem Sachschaden in Höhe von etwa 2000 EUR. Gegen 19:00 Uhr wollte der Fahrer eines Sattelzuges von der Darmstädter Straße nach links in den Stockstädter Weg abbiegen. Während des Abbiegevorgangs...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 24.04.21
  • 129× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Babenhausen | Unbekannte entwenden Minibagger - Wer kann Hinweise geben?

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, om 09.04.2021 Nachdem ein Minibagger aus dem Neubaugebiet "Lachewiesen" entwendet wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Der Diebstahl des Minibaggers wurde am Donnerstagmittag (8.4.) bei der Polizei gemeldet und kann bis zum Samstag, den 20. März, zurückliegen. Wie die Kriminellen den rotweißen Minibagger der Marke "Takeuchi" entwenden konnten, muss im Rahmen der Ermittlungen geprüft werden. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Dieburg ist...

  • Babenhausen
  • 09.04.21
  • 25× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Schöllkrippen | Ladendiebstahl

Pressebericht der PI Alzenau für Freitag, 15.01.2021 Am Donnerstag gegen 13.30 Uhr wurde ein Mann in einem Supermarkt in der Aschaffenburger Straße dabei beobachtet, wie er eine Schachtel Zigaretten (Wert 10 Euro) in seine Jackentasche steckte. Als der 59-jährige Mann den Laden verließ, ohne die Zigaretten zu bezahlen, wurde er vom Marktleiter angesprochen. Die Polizei ermittelt nun wegen Ladendiebstahls. Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Schöllkrippen
  • 15.01.21
  • 125× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Würzburg/Aschaffenburg | Schlag gegen überregional agierende Einbrecherbande – Polizei nimmt sechs Tatverdächtige vorläufig fest

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken, der Staatsanwaltschaft Würzburg und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 12.05.2020 - Bereich Unterfranken Schlag gegen überregional agierende Einbrecherbande – Polizei nimmt sechs Tatverdächtige vorläufig fest – Mittlerweile acht mutmaßliche Bandenmitglieder in U-Haft WÜRZBURG UND ASCHAFFENBURG. Nach einem Einbruchsversuch in einen Elektrofachmarkt hat die unterfränkische Polizei in der Nacht zum Donnerstag sechs dringend Tatverdächtige in...

  • Aschaffenburg
  • 12.05.20
  • 316× gelesen
Hobby & Freizeit

Spielempfehlung: Von Agenten und Doppelgängern
Escape-Abenteuer rund um die Zeitfanatiker von CHRONOS

Wie ihr vielleicht schon ahnt, bin ich aktuell im Rätselfieber. Nach "Von Sternenfahrern und Planetenstaub" habe ich auch "Von Agenten und Doppelgängern" durchgeknobelt. Das Escape-Spielebuch ist ebenfalls im Frechverlag Mitte März erschienen und mit der Schwierigkeit "mittel" eingestuft. Diesmal wirft uns der vermaledeite blaue Energiestein in der Zeit zurück, um einem internationalen Bund von Geheimagenten bei der Bekämpfung der berüchtigten kriminellen Organisation CHRONOS zu helfen. Man...

  • Mönchberg
  • 16.04.20
  • 603× gelesen
Jugend

Buchempfehlung: The Haven - Im Untergrund von Simon Lelic
Rasanter, abenteuerlicher Jugendkrimi in London

Der bekannte Autor für Erwachsenenthriller Simon Lelic hat mit The Haven - Im Untergrund einen ansprechenden Auftakt einer neuen Jugendbuchreihe geschaffen, der sich flott liest und keine Atempause kennt. Das Intro ist extrem kurz, sehr schnell ist der Leser mit dem 13-jährigen Ollie Turner in der Kanalisation von London unterwegs. Auch Ollie weiß nicht wirklich wie ihm geschieht und erst nach und nach erschließt sich ihm (und dem Leser) der Hintergrund. Ollie wird vom Anführer einer...

  • Mönchberg
  • 03.04.20
  • 130× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Fünf Personen nach Betrug an Seniorin in Haft

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.02.2020 Walldürn: Ein Schlag gegen die organisierte Kriminalität gelang den Ermittlungsbehörden nach einem Betrug am Wochenende in Walldürn. Bereits am Sonntagabend wurde eine Seniorin aus Walldürn von Personen angerufen, die sich als Polizeibeamter und Staatsanwalt ausgaben und während des Gesprächs von Straftätern in der Nähe berichteten. Der Frau wurde vermittelt, dass auch sie im Visier von...

  • Walldürn
  • 20.02.20
  • 270× gelesen
Mann, Frau & Familie
Der sechste und erfolgreichste aller Eberhofer-Filme! Nach dem Bestseller Roman von Rita Falk

Eberhofer ist auf der Leinwand zurück!
DVD-Tipp: Leberkäsjunkie

Nach den sensationellen Erfolgen von DAMPFNUDELBLUES, WINTERKARTOFFELKNÖDEL, SCHWEINSKOPF AL DENTE, GRIESSNOCKERLAFFÄRE und SAUERKRAUTKOMA, die seit 2013 insgesamt 3,4 Millionen Besucher ins Kino gelockt haben, ist LEBERKÄSJUNKIE die bereits sechste und erfolgreichste Verfilmung eines Eberhofer-Bestsellers! Die gesamte Reihe gehört somit zu dem besucherstärksten bayerischen Filmfranchise, den es im deutschen Kino je gab! In LEBERKÄSJUNKIE heißt es diesmal für den cholesteringeplagten Franz...

  • Miltenberg
  • 17.01.20
  • 1.408× gelesen
Mann, Frau & Familie
Turbulenzen bereits vor der Eröffnung des Hotels

Familie kann man sich nicht aussuchen
Buchtipp: Es wär schon eine Lüge wert

Mit sechzig beschließt Anna, sich endlich ihren Lebenstraum zu erfüllen - ein Hotel in Siena! Doch Anna stammt aus einer Familie, die mit Gaunereien und Diebstählen traurige Berühmtheit erlangt hat. Und das führt immer wieder zu turbulenten Verwicklungen. Endlich ist es so weit: Die Eröffnungsfeier des „Albergo Annina“ steht kurz bevor, und sogar der Bürgermeister von Siena hat sich angekündigt! Natürlich sind auch Annas Brüder eingeladen. Das muss sein, wenn ihr Erscheinen die frischgebackene...

  • Miltenberg
  • 13.09.19
  • 141× gelesen
Jugend

Drogen, Sex und Gewalt - ein brutaler Roman über das schnelle Geld und herbe Verluste!
Buchtipp: Weißer Asphalt von Tobias Wilhelm

Der Roman beginnt (und endet) mitten im Leben des bis zum Ende namenlosen Protagonisten und seinen drei Freunden. Gemeinsam sind sie in ihrer Gegend gefürchtet. Sie sind als Drogendealer bekannt, haben bereits Gewalterfahrungen gesammelt und schrecken auch vor dem Knast nicht zurück. Sie verbindet die starke Freundschaft zueinander. Es gibt kaum böses Blut und jeder steht für jeden ein. Im Verlaufe des Buches schlägt das Schicksal aber stets unbarmherziger zu und zwingt vor allem dem...

  • Mönchberg
  • 22.08.19
  • 355× gelesen
Vereine

Integrationsbeirat beschäftigt sich mit Salafismus

Wie kann man verhindern, dass Eltern ihre Kinder an den Salafismus verlieren? Diese Sorge, vorgetragen in der letzten Sitzung des Integrationsbeirats, beschäftigte das Gremium unter Vorsitz von Landrat Jens Marco Scherf auch in der jüngsten Sitzung am Montagabend, 6. März 2017 im Landratsamt. In Volker Sebold, Kommissar beim operativen Staatsschutz der Kriminalpolizei Würzburg, nahm dazu ein ausgewiesener Experte Stellung. Salafismus stehe mittlerweile für internationalen islamistischen Terror,...

  • Miltenberg
  • 07.03.17
  • 38× gelesen
Vereine

Landrat lobt hervorragende Arbeit der Polizei im Landkreis Miltenberg

Hohe Aufklärungsquote in den Inspektionen Miltenberg und Obernburg „Der Landkreis Miltenberg kann mit vielen Standortvorteilen punkten. Im Landkreis herrscht Vollbeschäftigung, durch die Gesundheitsregionplus wird die Gesundheitsversorgung und -vorsorge auf kommunaler Ebene stetig verbessert, die Breitbandaktivitäten der Kommunen des Landkreises Miltenberg gehen intensiv voran und nach wie vor ist die Sicherheitslage im Landkreis überdurchschnittlich hoch.“ Dieses Resümee hat Landrat Jens Marco...

  • Miltenberg
  • 06.07.16
  • 33× gelesen
Blaulicht
Richard Salzer (links) und Michael Schlett von der Polizeiinspektion Obernburg
17 Bilder

Unterfranken gilt am sichersten - Hohe Aufklärungsquote im Landkreis Miltenberg

Einbrüche bleiben in Deutschland häufig ungeahndet Die Zahl der Einbrüche in Deutschland steigt seit Jahren. Dabei werden immer weniger Täter erwischt und am Ende verurteilt. Das Risiko der Täter ist dabei erschreckend gering und nur ein Bruchteil der Täter wird dann aber tatsächlich wegen Einbruchs verurteilt. Nur in zwei von hundert angezeigten Fällen steht am Ende des Verfahrens ein Urteilsspruch. Einbruch ist damit ein weitgehend risikoloses, kriminelles Geschäft. Dies zeigen...

  • Miltenberg
  • 24.06.14
  • 654× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.