Warnung

Beiträge zum Thema Warnung

Blaulicht

Polizeibericht
Unterfranken | Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger aktiv

Aktuell sind in ganz Unterfranken wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen, bei denen sich die Täter auch als Enkel ausgeben können, zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre Angehörigen! Das Polizeipräsidium Unterfranken rät: Ø Legen Sie auf. Wählen Sie selbst...

  • Kreis Miltenberg
  • 28.10.20
  • 146× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Raum Miltenberg | Aus gegebenem Anlass warnt die PI Miltenberg erneut vor Fake-Shops!

Pressebericht der PI Miltenberg vom 15.10.2020 Aus gegebenem Anlass warnt die PI Miltenberg erneut vor Fake-Shops! Es wird geraten, vor dem Online-Einkauf auf Internetseiten den Namen der Shops zu recherchieren. In den meisten Fällen sind bereits Warnmeldungen auf den einschlägigen, bekannten Seiten wie z.B. Verbraucherschutz.com oder auktionshilfe.info zu finden. Es gibt weitere Möglichkeiten, zu überprüfen, ob es sich um eine seriöse Seite oder einen Fake-Shop handelt. Schauen Sie sich...

  • Kreis Miltenberg
  • 15.10.20
  • 1.418× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Kleinostheim | 62-Jähriger hoffte auf den großen Gewinn - Tochter verhindert Callcenter-Betrug

Pressebericht des PP Unterfranken vom 28.09.2020 - Bereich Untermain Vom großen Gewinn träumte ein 62-Jähriger am letzten Mittwoch, als er einen Anruf aus einer vermeintlichen Gewinnspielzentrale bekam. Die Betrüger gaukelten dem Mann vor, dass er um den Gewinn von 80.000 Euro zu erhalten erst 5.000 Euro mittels Google Play Karten bezahlen müsste. Glücklicherweise stand der Kleinostheimer mit seiner Tochter in Kontakt, die noch rechtzeitig die Polizei informieren konnte. Zur Mittagszeit...

  • Kleinostheim
  • 28.09.20
  • 223× gelesen
Mann, Frau & Familie

Probealarm
Pressemitteilung Warnung der Bevölkerung - Probealarm in weiten Teilen Bayerns

Heute, 10.09.2020 findet ab 11.00 Uhr ein Sirenenprobealarm statt. Die Alarmauslösung erfolgt über die Leitstelle Untermain und betrifft im Landkreis Miltenberg die Stadt Obernburg am Main mit Ortsteil (Gemeinde Eisenbach), den Markt Elsenfeld mit den Ortsteilgemeinden (Eichelsbach und Rück Schippach) sowie die Stadt Erlenbach a. Main mit den Ortsteilgemeinden (Mechenhard und Streit) In weiten Teilen Bayerns wird das Sirenenwarnsystem getestet und ein Heulton von einer Minute Dauer...

  • Miltenberg
  • 10.09.20
  • 188× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 26.08.2020
Raum Marktheidenfeld | Warnung vor betrügerischen Gewinnversprechen, Vorfahrtsmissachtung, Beschädigung

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 26.08.2020 Warnung vor betrügerischen Gewinnversprechen am Telefon Lkr. Main-Spessart Nachdem es am Dienstag zu mehreren telefonischen Gewinnversprechen in betrügerischer Absicht kam, warnt die Polizei vor derartigen Telefonaten. Den angerufenen Personen wurde von einem deutsch sprechenden Anrufer mitgeteilt, sie hätten bei einem Gewinnspiel 39.000 € gewonnen. Um das Geld zu erhalten, müsste lediglich eine Bearbeitungsgebühr von rund 900 € bezahlt...

  • Main-Spessart
  • 26.08.20
  • 82× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg/Damm | Trickdiebstahl - Polizei sucht Zeugen und warnt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 21.08.2020 Am Mittwochabend gelang eine Trickdiebin unter einem Vorwand in die Wohnung einer Rentnerin und entwendete Bargeld in dreistelliger Höhe. Die Kripo ermittelt und sucht nun Zeugen. Eine bislang unbekannte Frau, die 50 bis 60 Jahre alt gewesen sein soll, allerdings nicht näher beschrieben werden konnte, klingelte gegen 18:00 Uhr an der Wohnungstüre einer 78-Jährigen in der Michaelstraße. Die Unbekannte verwickelte die Rentnerin in ein...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 21.08.20
  • 213× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 11.08.2020
Raum Obernburg | Warnung vor betrügerischen Kammerjägern, Betäubungsmittelkonsumenten erwischt, Betrunken unterwegs

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Dienstag, 11. August 2020   Warnung vor betrügerischen Kammerjägern Landkreis Miltenberg/Erlenbach a.Main In den letzten Tagen häufen sich bei der PI Obernburg Mitteilungen über betrügerische Kammerjäger. Hausbsitzer, die über Rattenbefall oder Insektenplagen klagen, buchten über das Internet nach google-Suche einen scheinbar seriösen, lokalen Dienstleister. Leider bekamen sie nach Kontakt über eine im Internet hinterlegte Handynummer...

  • Kreis Miltenberg
  • 11.08.20
  • 656× gelesen
Natur & Tiere

Alarmplan Main - Regierung von Unterfranken spricht "Warnung" aus

Würzburg (ruf) – Auf der Grundlage des „Alarmplan Main – Gewässerökologie“ wird von der Regierung von Unterfranken die Warnstufe „WARNUNG“ für den Meldebereich 1, von der Landesgrenze nach Hessen bei Kahl (Main-km 66,6) bis Würzburg (Main-km 252,3) ausgesprochen. Grund für die Warnung ist die derzeit anhaltende warme und trockene Wetterlage, die auch die gewässerökologischen Verhältnisse im Main belastet. An der Messstation Erlabrunn ist der Schwellenwert der Wassertemperatur von 26 °C über...

  • Kreis Miltenberg
  • 10.08.20
  • 96× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Unterfranken | Hohe Temperaturen, kaum Niederschlag - Polizei weißt auf Waldbrandgefahr hin

Pressebericht des PP Unterfranken vom 10.08.2020 UNTERFRANKEN. Polizei und Feuerwehren mussten in den vergangenen Tagen zu zahlreichen Bränden auf Feldern und in Wäldern ausrücken. Bislang ist nur Sachschaden zu beklagen, Personen wurden nicht verletzt. Das Polizeipräsidium Unterfranken bittet die Bevölkerung um besondere Vorsicht und sensibles Verhalten hinsichtlich der momentanen Waldbrandgefahr. Seit Montag vergangener Woche wurde die Einsatzzentrale der Polizei Unterfranken über knapp...

  • Kreis Miltenberg
  • 10.08.20
  • 459× gelesen
Energie & Umwelt

Hohe Waldbrandgefahr in Unterfranken: Hinweise zur Vermeidung von Bränden

Würzburg (ruf) – Aufgrund der anhaltenden Trockenheit herrscht in weiten Teilen Unterfrankens weiterhin eine hohe Waldbrandgefahr. Auch für die nächsten Tage wird sonniges Wetter mit hochsommerlichen Temperaturen erwartet. Die Regierung von Unterfranken bittet daher die Bevölkerung, folgende Hinweise zu beachten: • In den Wäldern gilt Rauchverbot vom 1. März bis zum 31. Oktober. • Werfen Sie beim Auto- und Bahnfahren keine Zigarettenkippen aus dem Fenster. • Machen Sie im Wald oder in...

  • Miltenberg
  • 07.08.20
  • 93× gelesen
Energie & Umwelt
Einsatzflugzeug

Hohe, teilweise höchste Waldbrandgefahr in Unterfranken: Vorsorgliche Luftbeobachtung ab Freitag bis Sonntag

Würzburg (ruf) – Nach einem Montag mit viel zu geringem Niederschlag setzen sich die Hundstage mit hohen Tagestemperaturen, langer Sonnenscheindauer ohne einen Tropfen Regen in Unterfranken weiter fort. Damit stellt sich nach vielen Wochen struktureller Trockenheit langsam Dürre in Unterfranken ein, die nicht nur zu einem hohen und teilweise sogar sehr hohen Grasland-Feuerindex, sondern auch zu hoher und örtlich am Sonntag sogar sehr hoher Waldbrandgefahr führt. Aus diesem Grund ordnet die...

  • Miltenberg
  • 07.08.20
  • 88× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mörlenbach | Keine Beute für falsche Polizisten

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 07.08.2020 Auf der Suche nach Menschen, die die Betrugsmasche des falschen Polizisten noch nicht kennen, versuchten Betrüger im Laufe des Donnerstags (6.8.) ihr Glück in Mörlenbach. Die Angerufenen ließen sich jedoch nicht von den falschen Polizisten täuschen. Niemand nahm die Geschichten, wie die der festgenommenen Rumänenbande, ernst. Schnell wurden die Gespräche beendet und niemand wurde um sein Erspartes gebracht. Die echte Polizei...

  • Mörlenbach
  • 07.08.20
  • 68× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Unterfranken: Vorsicht vor überteuerten Geschäften an der Haustüre

Pressebericht des PP Unterfranken vom 05.08.2020 UNTERFRANKEN. In den vergangenen Wochen kam es im Regierungsbezirk vermehrt zu fragwürdigen Geschäftsangeboten an der Haustür. Vermeintliche Handwerker locken meist mit günstigen Angeboten für eine Dach- oder Hofreinigung, welche sich jedoch meist als teurer Reinigungsauftrag entpuppt. Die Polizei bittet um Vorsicht. In einigen Gemeinden in Unterfranken, insbesondere am Untermain und in der Region Mainfranken, kam es in den vergangenen...

  • Kreis Miltenberg
  • 05.08.20
  • 468× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Kreuzwertheim | Sammlung angekündigt

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 31.07.2020 Kreuzwertheim, Schollbrunn, Lkr. Main Spessart Sowohl in Kreuzwertheim, als auch in Schollbrunn sind an Haushalte Flyer mit dem Hinweis auf eine „Ungarische Sammlung“ am 03.08.2020 verteilt worden. Es wird dazu aufgefordert, die Sachen - vom Altauto bis zur Kaffeemaschine - „hinauszustellen“. Auf den Schreiben ist kein Hinweis über den Ersteller bzw. die tatsächlich sammelnden Personen angebracht. Ähnliche Flyer sind bereits aus den...

  • Kreuzwertheim
  • 31.07.20
  • 73× gelesen
Natur & Tiere

Hohe Waldbrandgefahr in Unterfranken: Vorsorgliche Luftbeobachtung ab Freitag bis Sonntag

Würzburg (ruf) – Nach einem Wochenende mit wechselhaftem Wetter machen sich nunmehr doch die Hundstage mit hohen Tagestemperaturen, langer Sonnenscheindauer ohne einen Tropfen Niederschlag in Unterfranken breit. Damit stellt sich nach vielen Wochen ohne ausreichenden Regen auch heuer wieder eine strukturelle Trockenheit ein, die nicht nur zu einem hohen und teilweise sogar sehr hohen Grasland-Feuerindex, sondern auch zu hoher Waldbrandgefahr führt. Aus diesem Grund ordnet die Regierung von...

  • Miltenberg
  • 31.07.20
  • 31× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 01.07.2020
Unterfranken | Polizei warnt vor Telefonbetrügern – Aktuell Vielzahl von Anrufen

Pressebericht des PP Unterfranken - Bereich Unterfranken vom 01.07.2020 Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern, die aktuell in Unterfranken aktiv sind. Der Schwerpunkt liegt derzeit in den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen. Die Täter versuchen mit der sogenannten „Enkeltrick-Masche“, Seniorinnen und Senioren um ihr Erspartes zu bringen. Bitte informieren Sie auch Ihre Angehörigen! Seit dem späten Vormittag erreichen die Polizeieinsatzzentrale Mitteilungen über...

  • Main-Spessart
  • 01.07.20
  • 249× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 26.06.2020
Raum Miltenberg | PI Miltenberg warnt vor Betrugsmaschen

Pressebericht der PI Miltenberg vom 26.06.2020 Fahrraddiebstahl Laudenbach: Im Mühlweg wurde in der Zeit zwischen 11.06.2020 und 23.06.2020 ein versperrtes Damen-Pedelec entwendet. Es handelt sich hierbei um ein grünes Elektro-Bike des Herstellers Prophete, Typ Navigaror City Expeditio im Zeitwert von ca. 930 Euro. Besonderheit des Fahrrades: es war eine organgefarbene Klingel angebracht. Mann lässt auf Flucht Fahrrad liegen Kleinheubach: In den Morgenstunden des Freitags, gegen 01:24...

  • Kreis Miltenberg
  • 26.06.20
  • 618× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 12.06.2020
Raum Aschaffenburg und Miltenberg | Handwerkerleistungen aufdringlich an der Haustür angeboten – Hinweise der Polizei zu Haustürgeschäften

Pressebericht des PP Unterfranken - Bereich Untermain - vom 12.06.2020 LKR. ASCHAFFENBURG UND LKR. MILTENBERG. In den vergangenen Tagen gingen vermehrt Mitteilungen bei der Polizei über Personengruppen ein, die Hausbesitzern unaufgefordert ihre handwerklichen Tätigkeiten an der Haustür anboten. Die Anwohner berichteten von einem aufdringlichen und einem teils überrumpelnden Geschäftsgebaren. Die Polizei rät zur Vorsicht. In der vergangenen Woche wurden wiederholt, ohne vorherige Bestellung,...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 12.06.20
  • 6.020× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Südhessen | Daten-Phishing - Kriminelle wandeln Betrugsmasche ab - Polizei warnt Bankkunden

POL-DA: Südhessen: Daten-Phishing Kriminelle wandeln Betrugsmasche ab Polizei warnt Bankkunden Kriminelle konnten mit einer Abwandlung der Phishing-Betrugsmasche 30.000 Euro eines Bankkunden aus Darmstadt erbeuten. Drei weitere Fälle an der Bergstraße sind rechtzeitig durchschaut worden, so dass kein Geld von den Konten der Betroffenen geflossen ist. Das Fachkommissariat für Internetkriminalität (ZK 50) des Polizeipräsidiums Südhessen bearbeitet seit Anfang Mai bislang vier Anzeigen mit...

  • Odenwald Bergstraße
  • 15.05.20
  • 112× gelesen
Wirtschaft

Corona-Betrüger
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) warnt vor einer betrügerischen Mail. Die Absender wollen an persönliche Kundendaten gelangen

Aktuell erhalten Arbeitgeber und Unternehmen bundesweit unseriöse Mails, die unter der Mailadresse kurzarbeitergeld@arbeitsagentur-service.de versandt werden. In der Mail wird der Arbeitgeber unter anderem aufgefordert, konkrete Angaben zur Person, zum Unternehmen und zu den Beschäftigten zu machen, um Kurzarbeitergeld zu erhalten. Im Absender ist keine Telefonnummer für Rückfragen angegeben. Arbeitgeber sollen auf keinen Fall auf die Mail antworten, sondern diese umgehend löschen. Die BA ist...

  • Miltenberg
  • 03.04.20
  • 331× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Falscher Polizeibeamter hält Moped an

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.03.2020 Buchen: Von einem falschen Polizeibeamten ist am Sonntag ein 16-jähriger in Buchen angehalten worden. Der Jugendliche war gegen 17.30 Uhr mit seinem Moped auf der Hettinger Straße unterwegs, als er von dem Fahrer eines schwarzen Opel Insignia mit Frankfurter Kennzeichen angehalten wurde. Der Fahrer gab sich als Polizist in Zivil aus, montierte ein Blaulicht auf dem Dach seines Fahrzeugs und forderte den jungen Mann auf seinen...

  • Buchen (Odenwald)
  • 16.03.20
  • 265× gelesen
Blaulicht
Da braut sich was zusammen...

Kommt Orkantief Sabine 2.0???
Nach dem Sturm ist vor dem Sturm?

Die Aufräumarbeiten nach dem Orkantief "Sabine" sind noch nicht abgeschlossen, da gibt es bereits die ersten Meldungen über einen nächsten Sturm in Deutschland. Laut Deutschem Wetterdienst wird ab Samstag ein erneutes Orkantief mit Namen "Victoria" auf Island zurasen. Dieses verlagert sich bis Sonntag ostwärts und erfasst Mitteleuropa. Vor der Küste Südnorwegens wird sich das Tief entladen. Für Deutschland bedeutet dies, dass der Wind in Nordwestdeutschland im Verlauf der Nacht zum...

  • Miltenberg
  • 14.02.20
  • 1.066× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.01.2020 Mosbach: Gleich neun Mal meldeten sich potentielle Betrugsopfer am Dienstag bei der Polizei. Ein Mann, der sich als Polizeibeamter ausgab, rief bei verschiedenen Personen in Mosbach und Obrigheim an. Er erklärte wahlweise, dass es in der Nähe des Wohnortes zu einer Einbruchserie oder einem Raubüberfall gekommen sei. Die anvisierten Opfer erkannten den Betrugsversuch jedoch frühzeitig, beendeten das Telefonat und verständigten...

  • Mosbach
  • 08.01.20
  • 255× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
„Meine Maus gehört mir" oder der Betrug mit der Fernwartung

Pressebericht des PP Unterfranken vom 13.12.2019 UNTERFRANKEN. Immer wieder werden der Polizei verschiedenste Betrugsmaschen gemeldet. Seit mehreren Jahren gehören dazu auch Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter, die einen akuten Grund vortäuschen, um sich einen Fernzugriff auf den Computer des Angerufenen zu erschleichen. Am Ende fordern sie Geld oder spähen Bankkonten- oder Kreditkartendaten aus. So läutete Ende November das Telefon bei einer 63-jährigen Aschaffenburgerin. Sie...

  • Aschaffenburg
  • 13.12.19
  • 356× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Falsches Gewinnversprechen – Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt!

Pressebericht des PP Unterfranken vom 18.07.2019 - Bereich Untermain GOLDBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Dienstag brachten dreiste Telefonbetrüger einen 74-Jährigen um mehrere hundert Euro. Für einen vermeintlichen Geldgewinn sollte der Mann in Form von Gutscheinkarten-Codes in Vorkasse gehen. Im aktuellen Fall entstand dem Geschädigten ein Verlust in Höhe von 900 Euro. Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt! Am Dienstagmittag meldete sich gegen 15.45 Uhr ein Anrufer bei dem Rentner und...

  • Goldbach
  • 18.07.19
  • 136× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Vorsicht vor betrügerischen Lederjackenverkäufern

Pressebericht des PP Unterfranken vom 02.07.2019 - Bereich Bayer. Untermain HAIBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Seit vergangenem Freitag wurden der Polizei zwei Fälle gemeldet, bei denen ein Unbekannter angeblich hochwertigste Lederjacken zu günstigen Preisen anbot. In einem Fall zahlte ein Opfer 100 Euro. Die Polizei mahnt zur Vorsicht. Mit einem grauen oder anthrazitfarbenen Opel Kombi war laut Zeugen ein etwa 40 bis 50-jähriger Mann am Freitagmittag in Haibach unterwegs. Kurz nach 13.00 Uhr...

  • Haibach
  • 02.07.19
  • 169× gelesen
Wirtschaft
Ein falsches Stellenangebot - aufgepasst. Die Absender wollen die Nutzerdaten.

Agentur für Arbeit Aschaffenburg
Warnung vor falschen Job-Angeboten per Mail

Die Agentur für Arbeit Aschaffenburg warnt vor E-Mails, die dem Adressaten einen Job als Produkttester versprechen. Bei diesen Mails geht es höchstwahrscheinlich um Identitätsdiebstahl. Eine hinterlistige Form von SPAM-Mails tarnt sich seit kurzem als Benachrichtigung durch die Agentur für Arbeit Aschaffenburg. Unter dem Stichwort „Einstellungssache“ auf blauem Balken und mit Agenturlogo locken die Mails mit Jobangeboten als Produkttester. Als Herausgeber ist die Bundesagentur für Arbeit...

  • Aschaffenburg
  • 02.07.19
  • 303× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Kriminalpolizei warnt vor betrügerischen Autoverkäufern

Pressebericht des PP Unterfranken vom 17.04.2019 WEIBERSBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG. In der Nacht zu Dienstag unterzogen Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach einen 41-Jährigen einer Kontrolle auf einem Parkplatz an der BAB 3, in deren Verlauf sich herausstellte, dass das Fahrzeug des Mannes unterschlagen und die daran befindlichen Kennzeichen gestohlen waren. Der Fahrer des Wagens wurde offenbar im Vorfeld beim Fahrzeugkauf betrogen. Die Kripo ermittelt und warnt...

  • Weibersbrunn
  • 17.04.19
  • 119× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis: Angeblicher Bankmitarbeiter erbeutet 2.000 Euro

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.04.2019 Mit einer neuen Betrugsmasche haben Unbekannte am Dienstagnachmittag an mehreren Haustüren von Seniorinnen im Neckar-Odenwald-Kreis geklingelt und dabei 2.000 Euro erbeutet. Bei einer 90-Jährigen in Osterburken erschien ein dreister Betrüger, der sich als Bankmitarbeiter ausgab. Er gab vor, dass er bereits mit der Tochter der Seniorin gesprochen habe und gekommen sei, um die Bankkarte der Frau umzutauschen. Während er sich mit...

  • Osterburken
  • 11.04.19
  • 86× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.