Alles zum Thema Warnung

Beiträge zum Thema Warnung

Blaulicht

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.12.2018 Mosbach / Waldbrunn: Erneut wurden dem Polizeirevier Mosbach Anrufe angeblicher Kollegen gemeldet. Diese gingen am späten Donnerstagabend bei Bürgerinnen in Mosbach und Waldbrunn ein. Bei den Anrufern handelte es sich aber nicht um Polizisten, sondern um Männer, die sich als solche ausgaben und die Angerufenen mit der Aussage, dass Einbrecher unterwegs seien, einschüchtern wollten. Die 80 und 82 Jahre alten Frauen kamen der...

  • Mosbach
  • 28.12.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Anlagebetrug - Vorsicht vor unseriösen Finanzdienstleistern

Pressebericht des PP Unterfranken vom 11.12.2018 UNTERFRANKEN. Gerade in Zeiten niedriger Zinsen auf Spareinlagen sehen auch immer wieder Betrüger ihre Chance und locken mit hohen Renditen. Die Polizei warnt insbesondere vor unaufgeforderten Werbeanrufen oder E-Mails mit Finanzangeboten. Auch im Internet sollte man sich sicher sein, auf welcher Seite man sich befindet, denn die Betrüger kopieren auch geschickt die Internetseiten seriöser Anbieter. Immer wieder muss sich auch die...

  • Miltenberg
  • 11.12.18
  • 137× gelesen
Blaulicht

Polizei warnt vor aktuell auftretenden falschen Polizeibeamten

Pressebericht des PP Unterfranken vom 11.12.2018 AMORBACH, LKR. MILTENBERG. Zur aktuellen Stunde rufen unbekannte Täter in zahlreichen Haushalten an und geben sich als Polizeibeamte aus. Es handelt sich um eine Betrugsmasche! Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt eindringlich davor, Bargeld oder Wertsachen zu übergeben. Informieren Sie bitte Ihre Angehörigen! Seit den Morgenstunden klingeln im Bereich Amorbach zahlreiche Telefone. Die unbekannten Anrufer geben sich als Polizeibeamte aus...

  • Miltenberg
  • 11.12.18
  • 286× gelesen
Natur & Tiere
Schnelles Einsatzflugzeug

Erhöhte Waldbrandgefahr in Unterfranken: Regierung ordnet vorsorgliche Luftbeobachtung an

Würzburg (ruf) – Aufgrund der in ganz Unterfranken zwischenzeitlich anhaltenden allgemeinen Trockenheit bei sehr langer Sonnenscheindauer und hochsommerlichen Temperaturen, ordnet die Regierung von Unterfranken im Einvernehmen mit dem regionalen Waldbrandbeauftragten der Bayerischen Forstverwaltung vorläufig für die Zeit von Donnerstag, 31. Mai 2018 bis ein-schließlich Sonntag, 3. Juni 2018, die Luftbeobachtung als Maßnahme der vorbeugenden Waldbrandbekämpfung für den gesamten Regierungsbezirk...

  • Miltenberg
  • 29.05.18
  • 6× gelesen
Blaulicht

Betrugswarnung aus gegebenem Anlass:

Pressebericht der PI Miltenberg vom 02.06.2017 Derzeit treten überwiegend rumänische Mitbürger als Autokäufer auf. Diese melden sich auf Annoncen z.B. über eBay-Kleinanzeigen oder mobile.de und erwerben dort angebotene Pkw gegen eine Anzahlung. Die Pkw werden entgegen den Absprachen weder umgemeldet noch erfolgt die Restzahlung des Kaufpreises. Außerdem geben die Käufer in den Kaufverträgen lediglich doppelte Vornamen und falsche Anschriften an. Teilweise geben sie sich als Mitarbeiter...

  • Miltenberg
  • 02.06.17
  • 183× gelesen
Blaulicht

Achtung Fake-Shops - Hinweise der Polizei zum Einkaufen im Internet

Pressebericht des PP Unterfranken vom 09.12.2016 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. In der Vorweihnachtszeit sind Online-Einkäufe natürlich noch attraktiver als sonst. Anstatt sich durch die völlig überfüllten Innenstädte und Einkaufszentren zu kämpfen, bestellt man lieber bequem von zu Hause aus. Doch nicht jeder vermeintliche Online-Shop liefert am Ende die bestellte Ware. Bitte nehmen Sie sich beim Bestellen etwas mehr Zeit, um betrügerische Angebote rechtzeitig zu erkennen. So...

  • Miltenberg
  • 09.12.16
  • 18× gelesen
Blaulicht

Verschlüsselungstrojaner legt Firmennetzwerke lahm – Vorsicht beim Öffnen von E-Mail-Anhängen!

Pressebericht des PP Unterfranken vom 08.12.2016 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Seit Dienstag hat ein Verschlüsselungstrojaner die IT-Systeme von drei unterfränkischen Firmen lahm gelegt. Offenbar wurden die Trojaner mittels einer Bewerbungs-E-Mail eingeschleust. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Computersabotage und versuchter Erpressung. Am vergangenen Dienstag erhielt eine Firma in Goldbach (Lkr. Aschaffenburg) eine als Bewerbung getarnte E-Mail. Nachdem ein Mitarbeiter...

  • Miltenberg
  • 08.12.16
  • 30× gelesen
Senioren

Warnung vor unseriösen Anrufen und Besuchen - Ältere Bürger in Gesprächen zu Hausbesuchen und Versicherung befragt

Seniorinnen und Senioren im Landkreis Miltenberg haben in letzter Zeit Anrufe und Besuche einer Gesellschaft für Seniorenberatung erhalten. Das Landratsamt rät, sich nicht in ein Gespräch verwickeln zu lassen. Für Verunsicherung haben Telefonate gesorgt, die in den vergangenen Wochen rund ein Dutzend ältere Menschen erreichten: Die Anrufer wollten unter anderem Termine für Hausbesuche vereinbaren oder boten Zusatzversicherungen an. Zusätzlich haben auch Beraterinnen und Berater dieser...

  • Miltenberg
  • 01.07.16
  • 28× gelesen
Mann, Frau & Familie
Spannung bis zuletzt

Buchtipp: Küstenstrich

»Könnte er, Nicolas Guerlain, wieder als Personenschützer arbeiten ...?« Drei Warnungen innerhalb einer Woche am Zaun eines exklusiven Anwesens in der Normandie. Der Bedrohte: ein Adliger mit Kontakten zur französischen Regierung. Sein künftiger Beschützer: Nicolas Guerlain, ehemaliger Staats-bediensteter und einer der besten Personenschützer des Landes. Sein neuer Auftrag führt den charismatischen Nicolas Guerlain abermals in die Nähe seiner Heimatstadt Deauville. Doch noch bevor er die...

  • Miltenberg
  • 21.06.16
  • 6× gelesen
Vereine

Sirenenprobealarm in weiten Teilen Bayerns am Mittwoch, 20. April 2016 ab 11.00 Uhr

Am Mittwoch, 20. April 2016 ab 11.00 Uhr wird die Warnung der Bevölkerung geprobt. In weiten Teilen Bayerns, auch im Landkreis Miltenberg, wird das Sirenenwarnsystem getestet und ein Heulton von einer Minute Dauer ausgelöst. Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Neben dem Sirenensignal werden soweit vorhanden auch andere Warnmittel, wie z. B. Warn-Apps getestet....

  • Miltenberg
  • 15.04.16
  • 17× gelesen