Reh ausgewichen und in Wald geschleudert

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main für Dienstag, 08.11.2016

Elsenfeld - Glück im Unglück hatte ein 31-jähriger Golffahrer am Montag, gegen 20:00 Uhr, als er von Eichelsbach in Richtung Elsenfeld fahrend einem Reh auswich. Vermutlich aufgrund der feuchten Fahrbahn und dort befindlichen Laub kam er ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Nachdem er einige Bäume streifte, kam er schließlich, auf der Seite liegend an einem Baum zum Stehen.
Der Fahrer ließ sich von einem Verkehrsteilnehmer nach Hause fahren und verständigte von dort die Polizei. Aufgrund erlittener Verletzungen wurde er vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert.
Der Golf dürfte als Totalschaden zu sehen sein.
Die Feuerwehr Elsenfeld war unter anderem bei der Ausleuchtung und Reinigung der Unfallstelle tätig.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen