unverpackt im Dorfladen Rück-Schippach

Nach einer Umfrage der Unabhängigen Bürgervereinigung (UBV) Elsenfeld in den sozialen Medien, ob sich die Elsenfelder, Rück-Schippacher und Eichelsbacher eine unverpackte Einkaufsmöglichkeit wünschen, kamen die Geschäftsführerinnen des Rück-Schippacher Dorfladens Johanna Kamerzell und Wicki Sauerwein auf die UBV zu. Sie wünschen sich ein Unverpackt-Regal für den Dorfladen, allerdings sei die Finanzierung nicht gesichert.
Nach Rücksprache mit dem Dorfladen-Beiratsvorsitzenden Wolfgang Heer und in der UBV-Vorstandschaft konnte den beiden Geschäftsführerinnen grünes Licht für den Kauf des Regals zum Messepreis am vergangenen Sonntag gegeben werden. Das Regal wird komplett durch Spenden der UBV und weiterer Personen finanziert.

Autor:

UBV Elsenfeld aus Elsenfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen