Polizeibericht
Erbach | Verkehrsunfall mit Schwerverletztem auf der B 47

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-ERB, vom 27.03.2021

Ein Schwerverletzter und hoher Sachschaden lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmittag (26.03.) auf der B47 zwischen Michelstadt und dem Habermannskreuz. Ein 63-jähriger Michelstädter geriet gegen 14:20 Uhr mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Das Auto kollidierte mit einem Transporter eines Müllentsorgungsunternehmens. Die Feuerwehr musste den Fahrer aus dessen Wagen befreien. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Der Mitarbeiter des Müllentsorgungsunternehmens blieb glücklicherweise unverletzt. Die B47 war aufgrund der Bergungsarbeiten bis 16:00 Uhr voll gesperrt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen