BMW rutschte in Kreuzungsbereich

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 15.01.2016

Erlenbach a.Main, Lkr. Miltenberg
Nicht angepasste Geschwindigkeit dürfte die Ursache für einen Vorfahrtsunfall am Donnerstagfrüh gewesen sein. Gegen 6.15 Uhr befuhr ein 59jähriger Toyota-Fahrer die Liebigstraße in Richtung Krankenhaus. An der Kreuzung zur Elsenfelder Straße näherte sich von dort ein BMW, der einbiegen wollte. Der 23jährige Lenker verringerte in seinem 3er zwar die Geschwindigkeit, bedingt durch den glatten Untergrund bei niedriger Temperatur und rutschte der junge Mann in den Kreuzungsbereich und stieß mit dem Toyota zusammen. Verletzt wurde dabei niemand, es entstanden aber Schäden von etwa 5.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen