KjG Erlenbach startet euphorisch ins Jubiläumsjahr!

2Bilder

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) Erlenbach am 30. Oktober fanden sich zahlreiche KjG'ler*innen und Stadträte im KjG Heim ein.

Dort empfing sie das Leitungsteam der KjG mit einer Präsentation der im vergangenen Geschäftsjahr durchgeführten Veranstaltungen. So wurden neben den traditionellen Aktionen, wie das jährliche Zeltlager oder das Sternsingen, auch zahlreiche Ausflüge sowie eine Fahrt an den Bodensee durchgeführt. „Dieses vielfältige Jahresprogramm für die verschiedensten Altersgruppen trug auch dazu bei, dass wir unsere Mitgliederzahl im letzten Jahr nochmals erhöhen konnten!“ berichtete Pfarrleiterin Miriam Großmann erfreut. Besonders das Übernachtungswochenende im Jugendhaus Windrad in Würzburg war ein tolles Erlebnis für viele Kinder, resümierte das Leitungsteam. Ebenso wurden Veranstaltungen in Kooperation mit anderen KjG Pfarreien sowie ein Erste-Hilfe-Kurs und ein Planungswochenende für die Gruppenleiter*innen durchgeführt.
Einen großen Dank sprach die Pfarrleitung den Gruppenleiter*innen, den Hausmeistern und dem Kassier für ihr vielfältiges Engagement aus. Ebenso wurde sich bei den verschiedene Zuschussgebern, im Konkreten der Kirchenverwaltung, der Stadt Erlenbach sowie dem Förderkreis der KjG Erlenbach, bedankt.
Besondere Aufmerksamkeit wurde dem Bericht des AK Jubiläums geschenkt. Dieser zeigte zur Einstimmung auf das 50 jährige Jubiläum im nächsten Jahr zwei von den Gruppenleiter*innen selbst gedrehte Videos, welche die Versammlung mit einem euphorischen Applaus bedachten. Nach kurzer Programmvorstellung konnte der AK nur noch mit den Worten: „Wir sehen uns spätestens vom 16. bis 18. Juni 2017 auf dem Kirchvorplatz St. Peter und Paul um mit Euch 50 Jahre KjG Erlenbach zu feiern!“ schließen.
Anschließend wurde eine neue Satzung für die KjG Erlenbach beschlossen. Alex und Tatjana Ruppert setzten sich bei den Wahlen zum Leitungsteam gegen ihre Mitbewerber durch und wurden in ihren Ämtern bestätigt. „Dass es für ein Amt in Vereinsvorständen mehrere Kandidaten gibt, ist mittlerweile leider selten geworden. Deshalb freut es mich umso mehr, dass es hier so viele KjG'ler gibt, die mitarbeiten möchten.“, kommentierte Bürgermeister Berninger die Wahl und ermutigte die Anwesenden sich auch weiterhin aktiv in die Gesellschaft einzubringen. Ebenso überbrachte er Grüße von Stadtrat und Stadtverwaltung.
Pfarrleiter Florian Bauer kommentierte die Versammlung wie folgt: „Als KjG Erlenbach sind wir mit unserem Gruppenleiterteam gut für das kommende Jahr gewappnet. Wir freuen uns sehr auf unser 50 jähriges Jubiläum – hoffentlich mit vielen Gästen!“

www.kjg-erlenbach.de

Autor:

Miriam Großmann aus Erlenbach a.Main

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.