Frauenkreis St. Peter und Paul Erlenbach
Musikalische Andacht mit Stefanie Schwab

Wie im Himmel?
Dieser Frage ging die Würzburger Liedermacherin Stefanie Schwab bei einer musikalischen Andacht zur Fastenzeit nach, zu der der katholische Frauenbund Erlenbach in die Pfarrkirche St. Peter und Paul eingeladen hatte. Mit dieser Frage verbinden sicher viele Besucher*innen gerade in diesen Zeiten die Sehnsucht nach Ruhe, Sorglosigkeit und Frieden. So führte die christliche Liedermacherin ihr Publikum musikalisch durch verschiedene Lebenssituationen, in denen sich so manche*r Zuhörer*in wiederfinden konnte, immer wieder daran erinnernd, dass Gott uns durch all diese Situationen hindurch begleitet hat, sozusagen „Im Schatten seiner Flügel“, wie es gleich im ersten Lied besungen wurde. Sie erzählte von ihren eigenen Lebensplänen, die sich nicht erfüllt hatten, davon, dass Gott sie nicht hängen ließ, sondern immer wieder einen „Plan B“ hatte, der sich letztlich als der bessere herauskristallisiert hat. Sehr ermutigend war auch das Lied „Ein Mensch wie ich“, in dem deutlich wurde, dass Jesus das Menschsein selbst gelebt und erlebt hatte, Kindheit, Pubertät, sich abnabeln vom Elternhaus, sich von Gott verlassen fühlen… und dass er so alle unsere Lebenslagen verstehen kann. Das Lied „Weinstock und Rebe“ machte bewusst, dass es nicht in erster Linie auf unsere eigene Leistung ankommt, was in „D-Mut“ insofern bestätigt wurde, dass es echten Mut braucht, sich in Demut auf Gottes Führung einzulassen.
Wo ist der Himmel? Der Himmel ist hier, mitten unter uns bei dir und bei mir!
So machte Stefanie Schwab Mut mit dem Lied „Das Veilchen“, in dem es heißt: „...Man muss im Leben nur in Liebe das tun, was man kann….“
Mit dem von allen Besucher*innen gebeteten Vaterunser und dem Segen endete diese musikalische Andacht in der nach Coronaregeln fast voll besetzten Kirche.
Weitere Infos zu Stefanie Schwab, ihren Liedern und Projekten unter: stefanieschwab.de
Jutta Seyfried

Autor:

Gabriele Krämer-Gils aus Erlenbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen