Welthandelspiel für die Schüler
Globaler Handelsplatz am HSG

Im Rahmen des Unterrichts im Fach Wirtschaft und Recht simulierten die Schüler*innen der Klasse 10C gemeinsam mit ihrer Lehrkraft Herrn Thieroff über zwei Wochen die komplexen Prozesse des globalen Handels.
In der Rolle verschiedener fiktiver Staaten produzierten die Schüler*innen Güter, die an einem globalen Handelsplatz zu schwankenden Marktpreisen verkauft werden konnten. Wie auch in der Realität war dabei aber nicht jedes Land mit den gleichen Produktionsfaktoren wie Rohstoffen, Know-How oder Arbeitskräften ausgestattet. „Westliche“ Staaten des globalen Nordens hatten große Wissens- und Technologievorteile sowie einen deutlich erleichterten Zugang zu globalen Institutionen – in einem Botschafter*innenbereich, der in etwa die Vereinten Nationen simulieren sollte, hatten diese Staaten beispielsweise einen ständigen Sitz, während andere auf einen freien Platz hoffen mussten. Obwohl die Staaten des „globalen Südens“, in unserer Simulation z.B. Eritius oder Findolfien, reiche Vorkommen an Rohstoffen besaßen, konnten sie mit diesen aufgrund fehlender Technologie zunächst nur wenig anfangen und mussten sich das Know-How anderer Staaten „teuer erkaufen“. Zu allem Übel wurden diese immer wieder von Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Überflutungen getroffen. Auch eine weltweite Pandemie, die in die Simulation integriert wurde, konnte von diesen Staaten nicht durch den schnellen Zugang zu Impfstoffen eingedämmt werden.
Neben der spielerischen Auseinandersetzung mit globalen Handelsprozessen und damit verbundenen globalen Disparitäten waren in die Unterrichtssequenz auch immer wieder Phasen der Reflexion integriert: Diskutiert wurde beispielsweise, durch welche Strategien der globale bzw. gesamtwirtschaftliche Wohlstand gesteigert werden könnte, welche Anreize dafür zu schaffen wären und welche Rolle die UN dabei spielen. Auch die Verantwortung einzelner Staaten sowie die von uns allen als Konsumenten (z.B. beim alltäglichen Einkauf im Supermarkt) kamen dabei zur Sprache und wurden kritisch reflektiert.

Autor:

Dirk Simon aus Erlenbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Duale Studenten für Gesundheitsmanagement/Fitnessökonomie, Auszubildende für Sport- und Fitnesskaufmann (m/w/d) | Kieser Training, Klingenberg

Wir suchen Sie als Duale Studenten für Gesundheitsmanagement/Fitnessökonomie (w/m/d)Auszubildende für Sport- und Fitnesskaufmann (w/m/d)Kommen Sie in unser hochmotiviertes Team und begleiten Sie aktive Menschen dabei, jung und belastbar zu bleiben. Wir sind seit vielen Jahren der Dienstleister für Gesundheit und Lebensqualität. Wenn Sie Lust auf diese neue Herausforderung haben, Wissen über Training mitbringen oder bereit sind, sich dieses anzueignen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Die...

WirtschaftAnzeige
Video 28 Bilder

Büro
BÜGRO in Großheubach - Ihr Partner für Büromöbel & Bürotechnik

BÜGRO – Wer sind wir? Wir sind eines der ältesten Unternehmen der Büroeinrichtungs-Branche am bayrischen Untermain. Seit 1965 planen wir Büros für Privatleute, Kommunen, Pfarrämter sowie Projekte für kleine und große Unternehmen. In dieser Zeit haben wir unser Knowhow stetig erweitert um unseren Kunden immer den bestmöglichen Service anbieten zu können. Neben computergestützter Visualisierung der Einrichtungsplanung können Sie natürlich auch in unserer Ausstellung die Büromöbel anschauen und...

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Bauen & WohnenAnzeige
18 Bilder

Nolte Ausstellungsküche
Nolte Küche bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS 8.990 € statt 12.061 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden »  Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte F17 Feel 96P Lacklaminat, Platingrau softmatt und 244 Melaminharz Zement Anthrazit Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen Beschreibung Koje...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Examinierte Pflegefachkraft, Pflegefachhelfer, Aushilfe, Betreuungskraft, Präsenzkraft Haushaltsführung (m/w/d) | Pflegeheim im St. Elisabethenstift GmbH, Großheubach

Warum arbeiten Sie eigentlich nicht bei uns? Wir suchen für unseren ambulanten Dienst: Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) als Aushilfe 450 € oder in Teilzeit 20-35 Std/WPflegefachhelfer (m/w/d) mit 1-jähriger Ausbildung oder medizinische Fachangestellte (m/w/d) als Aushilfe (m/w/d) 450 € / in Teilzeit 15-25 Std/W oder für unser Pflegeheim in Großheubach: Pflegefachkraft (m/w/d) in Teilzeit oder VollzeitPflegehelfer (m/w/d) in Teilzeit mit 20-30 Std/WWorauf können Sie sich freuen… flexible,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.