Würdigung der hervorragenden Bibliotheksarbeit am HSG
„Treffpunkt Schulbibliothek – Fit in Medien“ - Bibliothekspreis am HSG

Nachdem bereits zu Beginn des neuen Schuljahres das Hermann-Staudinger-Gymnasium die Nachricht erreicht hatte, dass die dortige Schulbibliothek als eine von 30 bayerischen Schulbibliotheken aller Schularten für ihre herausragende Arbeit bei der Förderung der Lese-, Medien-, und Informationskompetenz sowie für die gelungene Verankerung der Schulbibliothek in Unterricht und Schule ausgezeichnet werden sollte, war es im Oktober dann endlich soweit.

Coronabedingt konnten nur fünf Preisträgerbibliotheken – eine je Schulart – die Auszeichnung während eines Festakts am 5. Oktober in der Internationalen Jugendbibliothek auf Schloss Blutenburg in München persönlich von Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo sowie Kunst- und Wissenschaftsminister Bernd Sibler entgegennehmen. Daher fand dies für die anderen Preisträgerschulen im Rahmen einer digitalen Preisverleihung am 8. Oktober statt.

Passend zur Leseförderungsinitiative #lesen.bayern wurde die digitale Preisverleihung durch die Lesung des Münchner Autors Markus Ostermair aus seinem vielfach prämierten Erstlingswerk ‚Der Sandler‘ ergänzt. Dabei wurde deutlich, worum es beim Aufenthalt in einer Bibliothek neben Recherche und schulischen Arbeiten auch geht: Sich mit einem Buch zurückziehen und einen neuen Blick auf die Welt gewinnen.

In ihren Reden bei der Preisverleihung stellten beide Minister dann die Bedeutung der Schulbibliotheken, vor allem auch im Zeitalter der Digitalisierung, heraus und würdigten die Rolle der Bibliotheken und Schulbibliotheksbetreuer*innen im Rahmen des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule.

Kultusminister Piazolo gratulierte den prämierten Schulbibliotheken: „Mit dem neuen Gütesiegel würdigen wir die Bedeutung der Schulbibliothek in besonderer Weise und fördern die Schulbibliotheksarbeit nachhaltig. Ihre Schulbibliotheken sind Lieblingsplätze an Ihren Schulen und zugleich attraktive und moderne Lernorte – herzlichen Glückwunsch dazu!“

Das Hermann-Staudinger-Gymnasium freut sich besonders, als eine von nur fünf unterfränkischen Schulen insgesamt sowie als einziges Gymnasium der Region mit dem Gütesiegel ausgezeichnet worden zu sein.

Die im Rahmen der Preisverleihung getroffene Aussage der bayerischen Staatssekretärin für Unterricht und Kultus, Anna Stolz, beschreibt vor allem die Aufgabe der Schülerlesebibliothek am HSG mehr als treffend: „Schulbibliotheken sind wahre Schatzkammern, die die Lust am Lesen und der Literatur wecken. Dabei sind sie mehr als nur Regale voller Bücher: Eine Schulbibliothek ist ein lebendiger Ort der Zusammenarbeit, des Miteinanders und des Wissens, an dem man sich wohlfühlt."

Um das Sich-Wohlfühlen und entspanntes Lesen und Arbeiten in der Schulbibliothek auch in Zukunft garantieren zu können, wird nicht nur die inhaltliche und methodische Arbeit der Schulbibliothek am HSG stetig weiterentwickelt, sondern auch die räumliche Ausstattung.

So wurde z.B. zum neuen Schuljahr eine neue ansprechende Leseecke im Atrium der Bibliothek eingerichtet, um den Schüler*innen die Möglichkeit zu geben, in einer offenen Atmosphäre zu lesen, sich auszutauschen oder auch einfach nur sich zu entspannen. Die ersten Wochen im neuen Schuljahr zeigen deutlich, dass dieses Angebot von Schüler*innen aller Altersstufen sehr gut angenommen wird.

Im Herbst stehen mit dem Vorlesewettbewerb der 6. Klassen, der Leseförderung der 5. Klassen und den unterschiedlichen Aktionen zum Vorlesetag am 19. November viele Veranstaltungen an. Dabei sorgt dieses Jahr sowohl die Würdigung der Bibliotheksarbeit durch das neue Gütesiegel als auch die Tatsache, dass die Aktionen wohl wieder in Präsenz stattfinden können, für eine noch größere Motivation.

Autor:

Dirk Simon aus Erlenbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen