Bio-Frühstück

Am Mittwoch, 25. November mussten Tische gerückt und Stühle dazugestellt werden, dass alle Gäste in der großen Frühstücksrunde aufgenommen werden konnten.

Die Tische waren reichlich mit leckerem Käse, duftendem Kaffee, üppigen Obst- und Gemüsetellern, mit einer großen Brötchen- und Brotauswahl als auch zahlreichen Marmeladensorten gedeckt.
Bio-Frühstück
Viel Interessantes und Wissenswertes über die Bio-Produkte auf dem Tisch hörten wir von der Mitarbeiterin der „Korntruhe“ in Erlenbach, Frau Moni Waldschmitt. Sie referierte kenntnisreich über die Lebensmittel aus der „Korntruhe“. Ihr gelang es mühelos, trotz leiser Stimme mit ihrem großem Engagement und ihrer Begeisterung die ungeteilte Aufmerksamkeit der Zuhörerinnen zu gewinnen.

Nach einer kleinen Pause gab es, nach einigen Informationen zum „Weltladen“ in Erlenbach, einen kurzen Film über „Fairen Handel“. Anschaulich wurde vom Anbau der Kaffeebohnen in Lateinamerika bis zum fertigen Kaffeepäckchen im „Weltladen“ berichtet und erklärt, dass mit den Preisen für „fair“ gehandelte Waren Familien in den Herstellerländern ihre Existenz sichern können. Stefan Reis vom „Weltladen“ in Erlenbach stand im Anschluss noch für Fragen zur Verfügung.

Dieser interessante und kurzweilige Frühstücksmorgen ging mit einem herzliches Dankeschön an die Referenten zu Ende.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen