Bungalows liegen voll im Trend

Haus Trend 2000.2
 
Haus Ideal 3000.2

Wenn es eine Bauform gibt, die im Sinne des Wortes als "modern" zu bezeichnen ist, dann ist es der Bungalow. Schon in den 1960er Jahren waren die flachen, eingeschossigen Häuser ein Statussymbol, das sich viele gut Betuchte leisteten. Derzeit erlebt der Bungalow ein Comeback als Lifestyle-Bauform.

Ihre Großzügigkeit, die Möglichkeit offener Grundrisse und die Barrierefreiheit für das Alter sind Argumente für ihren Bau. Einen Keller bietet ein Bungalow dabei per Definition nicht, und existiert ein solcher, so wird dieser nicht als Wohnraum, sondern lediglich für die Unterbringung der Heizung genutzt.

Vielfach wird ein Bungalow auch im allgemeinen Sprachgebrauch mit einem Flachdachhaus gleichgesetzt. Das ist aber nicht richtig. Zwar hat der Großteil der im Bungalow-Stil erbauten Häuser ein Flachdach, ein Bungalow kann aber auch ein Walmdach, Zeltdach oder eine andere Dachform besitzen. Sollte bei einem Bungalow ein Dachgeschoss vorhanden sein, dient es zumeist lediglich als Dachboden und Lagerfläche. Klassischerweise wurden Bungalows früher immer mit einem Flachdach gebaut, wobei immer wieder Probleme mit Wasseransammlungen auftauchten und viel Energie durch sie verloren ging. Heute sind die Flachdächer dank neuer Materialien viel besser abgedichtet und gedämmt. Zudem bieten Flachdächer auch Platz für einen Garten oder eine Solaranlage. Und anders als noch in den 60er Jahren, wo Bungalows wahre Energiefresser waren, werden sie heute nach modernsten Energiestandards gebaut.

Großzügig wohnen auf einer Ebene

Vor allem kinderlose Paare und Ältere, deren Kinder aus dem Haus sind, interessieren sich für Bungalows. Denn sie ermöglichen großzügiges Wohnen auf kleiner Fläche. Bungalows sind ideal für offene Wohnräume mit anspruchsvollen Küchen und Bädern.

Die Anordnung der Räume nebeneinander erlaubt es außerdem, den Grundriss ganz individuell zu gestalten, da keine tragenden Wände oder die Statik höher liegender Geschosse berücksichtigt werden müssen. Dadurch eignet sich der Bungalow hervorragend für moderne, offene Raumkonzepte. Der Bauherr kann einen offenen Grundriss wählen oder nach Belieben einzelne Zimmer abtrennen. Auch zur Verbindung von Innen- und Außenbereich ist der Bau optimal: Mit Terrassen und Überdachungen kann das Wohnen im Sommer ins Freie verlagert werden. Besonders an Bauten in L-Form lassen sich lauschige Sitzplätze anlegen.

Auf der Hand liegt das Wohnen auf einer Ebene ohne Treppe für ältere Menschen. Karin Dieckmann vom Verein Barrierefrei Leben in Hamburg rät, das Potenzial des ebenerdigen Bungalows zu nutzen und ihn von vornherein vollständig barrierefrei zu gestalten. Zugänge zu Haus und Garten sollten gänzlich treppen- und schwellenfrei und so groß sein, dass auch ein Rollstuhl hindurchpasst. „Das Verlassen und Erreichen ihrer Wohnung ist für viele Senioren ein entscheidendes Kriterium, wie lange sie selbstständig darin leben können.”

Beansprucht viel Platz

Einen bestehenden Nachteil hat die ebenerdige Bauweise allerdings: Sie beansprucht relativ viel Platz. Man muss sich also in der Wohnfläche beschränken oder braucht ein wesentlich größeres Grundstück als bei einem mehrstöckigen Einfamilienhaus - und Bauland wird immer teurer. Umso wichtiger ist es, das Grundstück gut auszunutzen und den Bungalow - wenn nötig - auch familientauglich zu machen.

Eine ausgeklügelte Hausplanung vom Fachmann ist deshalb das Fundament eines jeden Bauprojekts.

Am besten Sie lassen sich von einem erfahrenen Baupartner aus der Region beraten. Denn der weiß genau, was alles bei der Planung und Umsetzung eines Hausbaus zu beachten ist.

Die Firma Konzepthaus GmbH aus Eschau ist ein solcher Bauexperte, der bereits seit Jahrzehnten Hausträume realisiert. Als Lizenzpartner für die schlüsselfertigen Einfamilienwohnhäuser von Deutsche Bauwelten baut Konzepthaus in werthaltiger massiver Bauweise zu besten Konditionen. Das facettenreiche Hausprogramm reicht vom klassischen Einfamilienhaus über die exklusive Stadtvilla bis hin zum barrierefreien Bungalow.

Während der gesamten Projektlaufzeit unterliegen alle Arbeitsschritte höchsten Qualitätsstandards. So kann Konzepthaus erstklassige Ergebnisse garantieren und eine hohe Kundenzufriedenheit.

Konzepthaus GmbH, Elsavastraße 25, 63863 Eschau ,Tel. 09374 900 50
www.konzepthaus-deutsche-bauwelten.de

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.