Einbruch in Einfamilienhaus – Täter flüchtet ohne Beute

Pressebericht des PP Unterfranken vom 29.11.2016 - Bereich Untermain

ESCHAU, LKR. MILTENBERG. Am Donnerstagabend ist ein Einbrecher gewaltsam in ein Wohnhaus eingedrungen. Entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Es ist nicht auszuschließen, dass der Täter bei der Tatausführung gestört wurde. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und nimmt auch Zeugenhinweise entgegen.

Zwischen 18.00 Uhr und 18.10 Uhr drang der Einbrecher durch ein Fenster in das Einfamilienhaus in der Graf-Rieneck-Straße ein. Möglicherweise wurde der Täter dann von den Hauseigentümern gestört. Er verließ das Anwesen offenbar durch die Terrassentüre und entkam daraufhin unerkannt. An dem Fenster hinterließ er einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Wer am Montagabend in der Graf-Rieneck-Straße eine verdächtige Person oder ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt hat, wird gebeten, sich mit der Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732 in Verbindung zu setzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen