Dienstantritt im Landschaftspflegehof Elsavatal

Im September begann für die beiden 18 jährigen Franziska Kober aus Baden Württemberg und Pauline Raabe aus Nordrhein Westfalen ein neuer Lebensabschnitt. Die beiden haben ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Landschaftspflegehof Elsavatal in Eschau begonnen. Beide opfern immerhin 12 Monate ihres jungen Lebens, um nach dem Abitur etwas sinnvolles zu tun. Sie möchten die verschiedensten Aufgaben des Betriebes kennenlernen und hier tatkräftig mitarbeiten. So stehen auf ihrer Einsatzliste neben der Öffentlichkeitsarbeit auch Arten- und Biotoppflegemaßnahmen, Landschaftspflege und Umweltbildung.
"Möglichst viel mitbekommen sollen die beiden während ihres Dienstjahres" sagt Patrick Bodirsky, der Anleiter der beiden Jungen Menschen.

Autor:

Monika Bodirsky aus Eschau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen