Fulda und Büdingen Ziel der Turnerfrauen aus Eschau

Turnerfrauen TSV Eintracht Eschau in Fulda
16Bilder

Der Wettergott hatte es mal wieder gut gemeint mit den Turnerfrauen aus Eschau. Seit mehr als 25 Jahren starten sie einmal im Jahr zu ihrem obligatorischen Jahresausflug.
Diesmal ging es bei herrlichem Sonnenschein in die alte Barockstadt Fulda. Bei einer Schlossführung wurden die schönen Räume mit edlen Seidengobelins und prächtigen Kronleuchtern gezeigt. Ein Teil des Stadtschlosses wird heute von der Stadtverwaltung genutzt.
Sehenswert war auch der prächtige Schlossgarten mit Orangerie, die Michaeliskirche, die einer Kirchenburg ähnelt und natürlich der alt ehrwürdige Dom mit dem Bonifatiusgrab in der Krypta. Das Dommuseum und der Dechaneigarten konnten auch besichtigt werden sowie die Benediktinerabtei mit Kräutergarten. Essen, Trinken und Shoppen kam auch nicht zu kurz, viele Lokale in der Fußgängerzone luden im Freien zu einer Stärkung ein. Die in Fulda erworbenen Mitbringsel wurden anschließend gleich auf der Weiterfahrt nach Büdingen zur Schau gestellt. Man hatte Glück, dass der Busfahrer nicht vom Weg abkam.

Büdingen im Zeichen des Zirkus

Zu Beginn des Abends stand erstmal der Genuss der traditionellen Getränke von Büdingen an. "Bizzler" und "Apfel-Holunder" wurden versucht und die schmeckten echt lecker.
Die Büdinger Kulturnacht stand unter den Motto: "Der Circus kommt in die Stadt". Attraktionen und Darbietungen fanden in den mittelalterlichen Gassen und Plätzen statt. Gaukler und Jongleure, Artisten und Clowns, Livemusik und Straßentheater, Kunstwerke und Ausstellungen verwandelten die historische Altstadt in einen pulsierenden Circus.
Die Ballettaufführung des "Zauberers von OZ" durch das Jugendtanztheater Erlensee durfte man sich auch nicht entgehen lassen.
Nach Einbruch der Dunkelheit empfing ein mystischer Lichttunnel mit musikalischer Untermalung die Besucher der Marienkirche. Das Steinerne Haus wurde durch eine rhythmische Lichtinstallation zum Leuchten gebracht.
So ging ein ereignisreicher Tag zu Ende und nach kurzer Busfahrt traf man wohl behalten wieder zu Hause ein.

Autor:

Annette Günther aus Eschau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.