"TORPEDO WILDENSEE" wird Fußball-Ortsmeister

Ortsmeister 2016 "TORPEDO WILDENSEE"
15Bilder

TSV Eschau: Acht Teams kicken auf Eintracht-Gelände
Trotz schwül-heißer Temperaturen am Donnerstag war die vierte Fußball-Ortsmeisterschaft gut besucht. Acht Mannschaften kämpften um den Pokal des Ortsmeisters.
Es wurde in zwei Gruppen gespielt. In jedem Team musste eine Fußballerin mitspielen. Die Spielzeit war zweimal zehn Minuten. In der Halbzeit fand jeweils ein kleines Elfmeterschießen statt, je drei Elfer für jede Mannschaft.
Um Platz sieben kämpften die gewichtigen "Ranzekicker" gegen das grazile "Männerballett". Die "Ranzekicker" gewannen das Spiel mit 5:2 und sorgten auch sonst mit ihren Freudengesängen für gute Laune.
Platz fünf belegte das Team "Hölzern", das gegen das Team der "Buckelaner" mit 2:4 die Nase vorn hatte.
Im Spiel um Platz drei stand es Spitz auf Knopf in einem umkämpften Spiel zwischen "Tischtennis" und den "Alten Herren". Mit 6:5 behielt schließlich das Team "Tischtennis" die Oberhand.
Das Endspiel in diesem Jahr bestritten "Geis and Girls" gegen "Torpedo Wildensee". Hier setzte sich die erfahrene Mannschaft aus Wildensee mit 3:5 durch.
Der älteste Teilnehmer des Turniers war mit 78 Jahren Helmut Dyroff, der bei den "Alten Herren" zum Einsatz kam und ein ganzes Spiel tapfer mithielt. Da kann man nur den Hut ziehen.
Der Meterbier-Preis ging an die "Ranzekicker".

Autor:

Annette Günther aus Eschau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.