Erlös aus Adventskonzert für den Ökumenischen Hospizverein Landkreis Miltenberg
Spendenübergabe auf Jahreshauptversammlung

Eschau. Einen Erlös von 800 Euro erbrachte das Adventskonzert des Musikvereins „Spessartklang“ Hobbach, welches am 2. Advent 2018 in der Kirche Mariä Heimsuchung stattfand. Diesen Betrag überreichte 1. Vorsitzender Gerhard Rüth auf der Jahreshauptversammlung des Musikvereins an die Vorsitzende des Ökumenischen Hospizvereins im Landkreis Miltenberg Claudia Schüssler-Volz aus Obernburg. Er betonte, dass es dem Musikverein wichtig sei, auch Einrichtungen und Organisationen zu unterstützen, die sich für Menschen in schwierigen Situationen engagieren. Claudia Schüssler-Volz freute sich über die Spende und erläuterte die Arbeit des Ökumenischen Hospizvereins. Dieser biete kostenlose Beratungen zu verschieden Themen, u.a. Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Wichtig sei die Trauerbegleitung von Schwerstkranken und deren Angehörigen. Mit der Spende könne die Ausbildung der ehrenamtlichen Hospizbegleiter weiter optimiert werden. Mitwirkende des Adventskonzerts waren neben den Hobbacher Musikanten, der Männergesangverein 2000 Kleinwallstadt, Eva-Maria Völker und ihre Tochter Franziska aus Eschau an der Orgel bzw. Querflöte, die Jugendkapelle „the young brass generation“ sowie Diakon Peter Ricker mit besinnlichen Textbeiträgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen