Die Städtische Musikschule Freudenberg informiert:
Junge Schlagzeuger erfolgreich bei Jugend musiziert

4Bilder

Gleich 2 Schüler der Musikschule erreichten am Sonntag, den 19.01.2020 beim Regionalwettbewerb von JUGEND MUSIZIERT in Schwäbisch Hall den 2. Rang in der Kategorie Schlagzeug.

Die beiden 10-jährigen Schüler Marie Löhr und Henrik Friesen von Musiklehrer und Schulleiter Michael Korn traten nach erst 2 Jahren Unterricht schon bei diesem renommierten Wettbewerb an.

Henrik Friesen aus Freudenberg/Wessental startete mit einem sauber gespielten Drum-Solo von Sönke Herrmannsen mit dem Titel „Popcorn“ und zog alle Register der Dynamik, von fast nicht hörbar bis zu einem Trommel-Donnerwerk ! Zu dem Originalsong von Bon Jovi „It´s my life“, bei dem in den Proben noch Temposchwankungen zu hören waren, bewies der kleine Mann, dass er gelernt hatte, sich voll zu konzentrieren und spielte den Song mit der Genauigkeit eines Uhrwerks !

Die ebenfalls aus Wessental stammende Marie Löhr begann ebenfalls mit einem temporeichen Drum-Solo von Herrmannsen: „Just a little Beat“, nachdem sie sich selbst perfekt anmoderierte und schon für die ersten Schmunzler bei der vierköpfigen Jury sorgte. Ihr Zusammenspiel mit dem Song „Nobody´s Home“ von Avril Lavigne zeigte, dass sie sich in der Popmusik richtig zu Hause fühlt und setzte mit einem weiteren Solo „Rock your Neighbours“ (ebenfalls Herrmannsen), einen fulminanten Schlußpunkt, bei dem sie zum Abschluss, aufspringend zum letzten Schlag, laut „Yeah“ schrie !

Michael Korn: „Dafür das die beiden erst seit 2 Jahren im Schlagzeug – Unterricht sind und es in ihrer Altersklasse mit Bewerbern zu tun hatten, die bereits 4 Jahre und länger am Drumset sitzen, haben sie sich wacker geschlagen. Ich bin sehr stolz auf Marie und Henrik. Toll gemacht !“

Zu hören sind die Zwei übrigens bereits am kommenden Sonntag, 26.01.2020 ab 15.00 Uhr beim Schülervorspiel in der Eichwald-Grundschule in Rauenberg.

Autor:

Michael Korn aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen