Peter Klement in den Aufsichtsrat der KAB Deutschland gewählt

Auf dem Bundesverbandstag der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Deutschland e.V. (KAB) in Krefeld wurde Peter Klement in den neu geschaffenen Aufsichtsrat der KAB Deutschland gewählt. Der Aufsichtsrat besteht aus fünf ehrenamtlichen Mitgliedern aus ganz Deutschland und hat zur Aufgabe den hauptamtlichen Bundesvorstand zu überwachen und beraten, die Jahresrechnung zu prüfen und Zukunftsstrategien zu entwickeln.
Nach der konstituierenden Sitzung des neuen Aufsichtsrats in der vergangenen Woche gratulierten Stadtpfarrer Reinhold Baumann und der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats René Rosche Peter Klement zu seiner Wahl. Sie dankten ihm für seinen Einsatz in der Arbeitnehmerpastoral auch über die Grenzen von Freudenberg hinweg. Ein Einsatz für die Arbeitnehmer in christlichen Sinn ist in der heutigen Zeit ein wichtiger und unverzichtbarer Baustein im Arbeitsleben. Peter Klement ist Mitglied des Vorstands der KAB Freudenberg, stellvertretender Bezirksvorstand der KAB Main-Tauber-Kreis und Vorsitzender des KAB Diözesanverband Freiburg.

Autor:

Rene Rosche aus Freudenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen