Kultur
18. Sudetendeutsch-Schlesisch-Fränkische Mai-Andacht 2019

7Bilder

Großheubach: In der Wallfahrtskirche am Engelberg in Großheubach, fand wieder am 5. Mai 2019, um 15.00 Uhr, eine Mai-Andacht statt. Pater Richard Hessdörfer begrüßte die vollbesetzte Kirche.

Die Bläsergruppe Mann aus Eisenbach spielte „Gekrönte Himmelskönigin“ von Wilhelm Fritz und noch andere Lieder. Kreisobmann und Veranstalter „Bund der Vertriebenen“ Alfred Kipplinger, (seine Eltern stammen aus Troppau-Olmütz), spielte Akkordeon. Ein weiterer Höhepunkt war der Amorbacher Dreigesang.

Alfred Kipplinger bedankte sich für die Großherzliche Spende und lud die Anwesenden nach Regensburg, zum Sudetendeutsche Tag, an Pfingsten ein.

Und nicht vergessen: Nächstes Jahr freiern wir wieder, am ersten Sonntag im Monat Mai, hier in der Wallfahrtskirche am Engelberg die „19. Sudetendeutsch-Schlesisch-Fränkische Mai-Andacht“.

Eduard Lass Großheubach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen