Sportlich erfolgreich
40 Jahre Engelberg-Lauf-Team Großheubach

5Bilder

Am Samstag, 27. Juli 2019 um 10 Uhr trafen sich die Mitglieder des Engelberg-Lauf-Teams Großheubach zu einem Jubiläumsfoto, anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens, mit anschließendem kurzem Jubiläumslauf im Luna-Park-Großheubach.

„Alles begann damals mit dem Trimm-Dich-Pfad am Engelberg“, erzählt Klaus-Peter Lebold, Mitbegründer und Initiator der ersten Stunde. Es gelang ihm, durch seinen Beruf und sportliche Vielseitigkeit, viele Leute anzusprechen und so bildete sich schnell Gruppe, die nach einem Lauf vom Parkplatz am Engelberg zur Maria-Hilf-Kapelle und zurück, in der Klosterschänke eingekehrte und in geselliger Runde den Namen Engelberg-Lauf-Team (ELT) kreierte. Am Klotzenhof im Gasthaus mit Schwimmbad fand das Team schließlich auch einen idealen Treffpunkt, wo sich die Läufer/innen auch nach einem anstrengenden Lauf duschen konnten.

„Um uns zu beweisen, starteten wir oft beim Großheubacher Volksradfahren, wo wir die Radstrecke zu Fuß zurücklegten“, erinnert sich Klaus-Peter Lebold. Es wurde auch die grandiose Idee geboren einen Eselsweglauf am Karfreitag – von Rohrbrunn zum Kloster Engelberg – zu organisieren. Daraus resultierte schließlich der Gedanke, einen Wettbewerb in Angriff zu nehmen: den Marathon. Höhepunkt war die Teilnahme am New York Marathon. „Natürlich verbesserte sich auch unsere Ausrüstung wie Schuhe, Bekleidung und Pulsuhren. Da wir in Läuferkreisen immer bekannter wurden, hatten wir auch Zulauf von auswärtigen Sportlern und Spitzenläufern, welche sogar zur Nationalauswahl gehörten. Die Ideen wurden immer verrückter. So organisierte das ELT 1985 einen Triathlon in Großheubach, was zur damaligen Zeit ein Novum besonderer Art war.
Es folgten viele Ultraläufe, Böhmweg Lauf (70 km), Karlsruher Nachtlauf (80 km) und natürlich sehr oft die 100 km in Biel, München-Marathon, 24 Stundeläufe und auch Unternehmungen von kleineren Gruppen an nationalen und internationalen Veranstaltungen wie z. B. ein 100 Meilenlauf durch die Salzwüste in den USA sowie dem Comrades- oder der Two Oceans-Marathon in Südafrika. Auch beim „Katastrophen“-Zugspitzlauf waren Läufer vom ETL am Start. Zum Glück kamen alle, von kleineren Blessuren abgesehen, gesund nach Hause“.

Inzwischen gibt es auch hervorragende Triathleten im ELT, die erfolgreich bei den Weltmeisterschaften auf Hawaii und bei den Europameisterschaften über die Langdistanz in Frankfurt sowie als Staffel im Challenge Roth teilnahmen. Auch bei den regionalen Events wie dem Churfranken-Trailrun, Jollelauf Amorbach, Landkreislauf Miltenberg, Triathlon Niedernberg, Römerlauf Obernburg, Güttersbacher Volkslauf, Main-Duathlon in Miltenberg usw. gab es viele erfolgreiche Teilnahmen. Alljährlich gestaltet und organisiert der ELT auch den Engelberglauf mit.

Aus dem ELT heraus, entstand im Herbst 2018 eine Nordic-Walking-Gruppe. Sie trifft sich jeden Freitag um 15 Uhr auf dem Parkplatz Engelberg (oberer Bereich, nähe Engel). Das Engelberg-Lauf-Team trainiert immer mittwochs um 18 Uhr (Treffpunkt ebenfalls Parkplatz Engelberg). Ansprechpartner sind Elmar und Anette Zöller, Telefon 09371/65737 oder Vorsitzender Klaus-Jürgen Munz, Telefon 09371/1657.

Autor:

Susanne Flicker aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen