Polizeibericht
Streifenbeamte angegriffen – 39-Jähriger in Gewahrsam

Pressebericht des PP Unterfranken vom 30.04.2019 - Bereich Bayer. Untermain

KAHL A.MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Weil er eine Streifenbesatzung der Alzenauer Polizei tätlich angegriffen hat, verbrachte ein 39-Jähriger die Nacht in einer Haftzelle. Gegen ihn wird außerdem u.a. wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte strafrechtlich ermittelt.

Aufgrund eines Einsatzes im Zusammenhang mit einer Körperverletzung machten sich in der Nacht zum Dienstag zwei Streifen der Alzenauer Polizeiinspektion auf den Weg zu einem Einsatzort. Bei Eintreffen der Ordnungshüter kurz vor 02.00 Uhr ging ein 39-Jähriger sofort in aggressiver Weise auf einen der Beamten zu und versuchte den zweiten Beamten mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. In der Folge trat der Beschuldigte noch nach einem dritten Polizisten. Einer der Ordnungshüter wurde leicht an der Hand verletzt, konnte seinen Dienst aber fortsetzen.

Gefesselt wurde der 39-jährige Landkreisbewohner im Anschluss zur Wache gebracht und verbrachte dort die Nacht in einer Haftzelle. Nachdem er offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, musste er sich eine Blutentnahme gefallen lassen. Gegen ihn wird jetzt strafrechtlich ermittelt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.