Haftzelle

Beiträge zum Thema Haftzelle

Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Sonderpressebericht zur Sicherheitslage am Perth Inch

Sonderpressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 19.07.2020 Von Samstag auf Sonntag hielten sich am Perth Inch in der Spitze bis zu 250, vorwiegend junge Personen auf, die im Gros friedlich ihre Freizeit genossen und nicht zu beanstanden waren. Zu fortgeschrittener Stunde kam es allerdings zu vereinzelten Sicherheitsstörungen, die zumindest teilweise auch dem anhaltenden Alkoholkonsum zuzuschreiben sind. Durch verstärkte Polizeipräsenz konnten mehrere Sicherheitsstörungen noch vor...

  • Aschaffenburg
  • 19.07.20
  • 606× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Streifenbeamte angegriffen – 39-Jähriger in Gewahrsam

Pressebericht des PP Unterfranken vom 30.04.2019 - Bereich Bayer. Untermain KAHL A.MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Weil er eine Streifenbesatzung der Alzenauer Polizei tätlich angegriffen hat, verbrachte ein 39-Jähriger die Nacht in einer Haftzelle. Gegen ihn wird außerdem u.a. wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte strafrechtlich ermittelt. Aufgrund eines Einsatzes im Zusammenhang mit einer Körperverletzung machten sich in der Nacht zum Dienstag zwei Streifen der Alzenauer...

  • Kahl a.Main
  • 30.04.19
  • 226× gelesen
Blaulicht

Pressebericht der PI Miltenberg für Montag, den 04.08.2014: Zur Ausnüchterung in Haftzelle gebracht

Miltenberg: Nahezu bis zur Bewußtlosigkeit betrank sich am Sonntag Nachmittag ein 58jähriger in einer Gaststätte in Miltenberg. Der bereits mehrfach wegen ähnlicher Vorfälle in Erscheinung getretene Mann näßte ein und erbrach sich. Zudem konnte er die Kosten für die Getränke nicht aufbringen. Er wurde zur Ausnüchterung in die Haftzelle verbracht. Die Anzeige gegen den verantwortlichen Gastwirt wird geprüft.

  • Miltenberg
  • 04.08.14
  • 47× gelesen
Blaulicht

Pressebericht der Polizeiinspektion Miltenberg vom 24.6.2014: Freundin geschlagen, Ins Lenkrad gegriffen, Sachbeschädigung begangen und Widerstand geleistet

Miltenberg - Ebenfalls am Montagabend benahm sich ein massiv alkoholisierter 48-Jähriger daneben. Der Mann ließ sich von seiner Lebensgefährtin in betrunkenem Zustand am Bahnhof abholen und nach Hause fahren. Vor dem Wohnanwesen beschimpfte er die Frau massiv und wollte nicht aussteigen, woraufhin die Frau mit ihm zur Polizeidienststelle in Miltenberg fuhr. Auf dem Weg dorthin griff der Trunkenbold ihr während der Fahrt ins Lenkrad, so dass der Pkw kurzzeitig auf die Gegenfahrbahn geriet, dort...

  • Mönchberg
  • 24.06.14
  • 37× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.