Alkoholisierter Mann bedroht Kleinwallstädter mit Messer

Pressebericht der PI Obernburg für Mittwoch, 13.07.16

Kleinwallstadt, Leidersbach
Ein Betrunkener, der mit einem Messer Passanten bedroht, ist am Dienstag Mittag gegen 12.10 Uhr; aus der Wallstraße gemeldet worden. Hier hatte der zunächst Unbekannte einem 67-Jährigen Kleinwallstädter gedroht, ihn abzustechen. Nachdem er mit dem Messer herumgefuchtelt hatte ohne jemanden zu verletzen, flüchtete er in Richtung Frühlingstraße. Hier konnte der Mann schließlich von einer Streife, die nach ihm fahndete, gestellt werden. Nachdem der bereits polizeilich aufgefallene 39-Jährige sich zunächst kooperativ zeigte, leistete er während der Durchsuchung nach dem Messer plötzlich massiven Widerstand, beleidigte die eingesetzten Beamten massiv und trat trotz Fesselung gegen die Beamten. Er wurde hierauf in Gewahrsam genommen. Grund für das Verhalten des Festgenommenen dürfte übermäßiger Alkohol- und Drogenkonsum gewesen sein. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde bei dem Beschuldigten eine Blutentnahme angeordnet.
Der Randalierer wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen zunächst in der Haftzelle untergebracht. Weiterhin wurde für seine Wohnung ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt. In der Wohnung des Leidersbachers fanden die Beamten dann mehrere selbst angebaute Cannabispflanzen und getrocknetes Marihuana vor.

Autor:

meine-news.de Blaulicht aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.