Polizeibericht vom 04.05.2020
Raum Miltenberg | Flucht von Motorradfahrer, Einbruch und Betäubungsmittel

Pressebericht der PI Miltenberg vom 04.05.2020

Versuchter Einbruch
Weilbach.
Zu den bereits gemeldeten Einbrüchen kommt nun ein weiterer versuchter Einbruch hinzu. Die unbekannten Täter hatten über das verlängerte Wochenende versucht in der Straße „Am grundlosen Brunnen“ in einen Baustoffhandel einzubrechen. Der/die Täter versuchten den heruntergelassenen und ca. 3 Meter breiten Rollladen aus der Führungsschiene zu ziehen, um so an ein Fenster des Büros zu gelangen. Dies misslang jedoch und die Unbekannten ließen von ihrem Vorhaben ab.
Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz
Miltenberg
. Bei einer Personenkontrolle am Sonntag, gegen 16:45 Uhr, in der Martin-Vierengel-Straße, konnten die Beamten bei einem 26-jährigen Mann etwa 0,66 Gramm Marihuana auffinden.

Motorradfahrer flüchten nach Verkehrsverstoß – Zeugen gesucht
Amorbach-Erbach
: Im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle in Sachen Krafträdern wurde am Sonntagmittag, gemeinsam mit der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg, die B 47 zwischen Amorbach und Boxbrunn, überwacht. Gegen 12.45 Uhr sollten zwei Krafträder angehalten werden, die bei erlaubten 70 km/h mit weit über 100 Stundenkilometer gemessen wurden. Beim Erblicken des anhaltenden Polizeibeamten, wendeten beide Kraftfahrer ihre Bikes und fuhren Richtung Boxbrunn davon. Die beiden Motorradfahrer flüchteten mit weit überhöhter Geschwindigkeit vor der Kontrolle durch die Beamten, selbst in Boxbrunn fuhren sie mit ca. 160 km/h durch die Ortschaft. Die Beamten konnten noch erkennen, wie die beiden Kradfahrer in nicht einsehbaren Kurven auf die Gegenfahrbahn fuhren und auch an uneinsehbaren Stellen überholten. Einer der Raser konnte schließlich in Erbach, im Hof einer Firma, gestellt werden. Der Führerschein eines 24-jährigen aus dem Landkreis Miltenberg stammenden jungen Mannes wurde beschlagnahmt, er muss sich nun wegen mehrerer Delikte, wie u.a. Gefährdung des Straßenverkehrs, verantworten.
Sein “rasender Kumpel“ wird noch ermittelt, dies dürfte allerdings kein Problem sein, da das amtliche Kennzeichen des abbrausenden Motorradfahrers bekannt ist.
Die Polizei bittet Zeugen bzw. Verkehrsteilnehmer, sich bei der Polizei Miltenberg zu melden, die am Sonntag durch die rasenden Motorradfahrer gefährdet worden sind.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Raum Miltenberg | Diebstähle und Einbrüche

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen