Polizeibericht vom 06.08.2020
Raum Obernburg | Verkehrsunfälle mit Sachschaden, Igel erschlagen, Ölspur

Pressebericht der PI Obernburg für Donnerstag, 06.08.20

Aus Grundstück ausgefahren - erheblicher Sachschaden
Obernburg a.Main, Ottostraße

Beim Ausfahren aus seinem Grundstück hat eine Mömlingerin mit ihrem Fahrzeug einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht. Die Opelfahrerin war mit ihrem Corsa vorwärts aus einer Grundstückseinfahrt ausgefahren und hatte hierbei einen Mercedes übersehen, dessen Fahrer gerade die Grundstückseinfahrt passierte. Der Mercedes wurde hierbei im linken vorderen Bereich stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Er musste von einem Abschleppdienst geborgen.
Insgesamt entstand an beiden Pkw Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

Eschau, St 2308 / Rosenweg
Am Mittwoch Vormittag hat es im Bereich des Rewemarktes in Eschau gekracht. Zur Unfallzeit am 05.08.2020, 09:33 (Mi), fuhr ein Eschauer den Rosenweg vom Rewe-Parkplatz kommend und wollte nach links auf die Umgehungsstraße abbiegen. Hierbei übersah er einen Pkw Suzuki, dessen Fahrer die Staatstraße von Elsenfeld kommend befuhr und nach links in den Rosenweg einbiegen wollte. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß wobei an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro entstand.

Lkw gestreift - 4000 Euro Sachschaden
Obernburg a.Main, B 469

Auf der B 469, Fahrtrichtung Aschaffenburg, ist es im Bereich der Baustelle auf der B469 zu einem Unfall gekommen. Ein Erlenbacher, der auf der linken Fahrspur Richtung Aschaffenburg unterwegs war, wollte sich wegen der dort geltenden Geschwindigkeitsbegrenzung vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Hierbei übersah er einen rechts von ihm, im toten Winkel befindlichen Lkw mit Sattelauflieger und streifte diesen. Glücklicherweise wurde der Audifahrer hierbei nicht verletzt, an seinem Pkw entstand lediglich Sachschaden. Er konnte die Fahrt nach der polizeilichen Unfallaufnahme fortsetzen.

Igel erschlagen
Elsenfeld, Allensteiner Straße

Ein Elsenfelder ist am Mittwoch Abend gegen 22.50 Uhr von Zeugen beobachtet worden, wie er in der Bahnbogensiedlung auf einen Igel einschlägt. Dank der aufmerksamen Zeugin konnte der Täter ermittelt werden. Die Beamten fanden den erschlagenen Igel an der Stelle vor, den die Zeugen geschildert hatten.
Der Täter gab bei der Polizei an, dass er den Igel für eine Ratte gehalten habe, die bedrohlich auf ihn zugelaufen wäre. Daher habe er das Tier mit einem Besen erschlagen um die „Rattenplage“ in seinem Viertel zu bekämpfen.

Getriebeschaden verursacht massive Ölspur
Wörth a.Main, B 469

Am Mittwoch nachmittag, gegen 16.00 Uhr, ist es auf der B469 in Fahrtrichtung Miltenberg zu erheblichen behinderungen gekommen. Ursächlich hierfür war der Getriebeschaden eines Pkw Peugeot, dessen Fahrer im Bereich Wörth hierdurch eine ca. 250 m lange Ölspur verursachte. Durch das hohe Fahrzeugaufkommen wurde die Ölspur auf der langen Strecke auf 250 m weitläufig verteilt.
Die Helfer der Wörther Wehr, die mit 15 Helfern vor Ort war, kümmerte sich um die Absicherung und Beseitigung der Ölspur. Weiterhin musste eine Fachfirma anrücken, um das Getriebeöl fachmännisch zu entfernen und die Unfallgefahr zu beseitigen. Hierzu wurde ein Fahrbahnreinigungsmaschine eingesetzt, die den Fahrbahnbelag „abspülte“ und den Ölfilm beseitigte. Während der Reinigungsarbeiten kam es im Berufsverkehr zu Behinderungen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen