Auffahrunfall mit Leichtverletzten

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main für Dienstag, den 17.07.2018

Mömlingen, Lkr. Miltenberg - Drei beteiligte Fahrzeuge, ein leicht Verletzter und ein Schaden von rund 14.000 Euro sind die Folge eines Auffahrunfalles am Montag, gegen 14:50 Uhr in der Bahnhofstraße.
Ein 81-jähriger Fiatfahrer musste mit seinem Wagen verkehrsbedingt anhalten. Ein dahinter fahrender 31-jähriger Vitofahrer konnte dahinter anhalten. Ein nach nachfolgender 49-jähriger in einem Mitsubishi erkannte die Situation allerdings zu spät und schob die drei Fahrzeuge aufeinander.
Der 31-jährige aus dem Vito musste mit der Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen