Hoher Schaden und zwei Leichtverletzte nach Unfall mit Gegenverkehr

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 28.1.2016

Mömlingen, Lkr. Miltenberg
Am Mittwochnachmittag kam es in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sach-, aber auch Personenschaden. Die Ursache ist noch unklar.
Gegen 14.20 Uhr geriet eine 73jährige Opelfahrerin in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie mit einem Nissan. Beide Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt, von wirtschaftlichen Totalschäden ist aus zu gehen, die Summe liegt bei ca. 20.000 Euro. Leicht verletzt mussten beide Fahrzeugführer in das Krankenhaus nach Erlenbach eingeliefert werden. Warum die ältere Dame bei gerader Straßenführung auf die Gegenfahrbahn gekommen ist, steht noch nicht fest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen