Veranstaltung abgesagt: Eröffnung des Bilderbuchcafés in der Bücherei am Dorfplatz Mömlingen

Im Sinne der Gesundheit unserer Leserinnen und Leser und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir uns entschieden,die Bücherei ab sofort und bis auf Weiteres zu schließen und die geplante Veranstaltung abzusagen.

Am Mittwoch, den 18. März 2020 von 10 Uhr bis 11.30 Uhr öffnet das Bilderbuchcafé erstmals in der Bücherei am Dorfplatz in Mömlingen. Bei diesem kostenlosen und offenen Treff heißt es Sprache erleben für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr. Lese- und Literaturpädagogin Simone Bernert stellt Bücher für die Kleinsten vor und spricht Vorleseempfehlungen aus. Außerdem werden Anregungen für Reime und Fingerspiele im Alltag und DIY-Bastelideen geboten, um Sprache und Spiel zu Hause zu fördern. Im Mittelpunkt steht dabei der Austausch der Eltern untereinander und die Beschäftigung mit dem Pappbilderbuch.

Nicht zu vergessen ist die Bilderbuchtauschbörse: sie lädt dazu ein, bereits viel gelesene Bücher von zu Hause mitzubringen und gegen ein anderes Buch auszutauschen. Dabei spielt es keine Rolle, wie „abgelesen“ die Bücher aussehen, es geht vielmehr darum, den Buchbestand zu Hause attraktiv zu halten.
Dass dies gelingt und die Bilderbuchtauschbörse mit einem aktuellen, attraktiven Angebot startet, dazu tragen unter anderem verschiedene Kinder- und Jugendliteratur-Verlage bei. Arena, Coppenrath, Gerstenberg und die Oetinger-Verlagsgruppe spendeten jeweils einige Titel – vielen herzlichen Dank dafür!

Einmal im Monat öffnet nun das Bilderbuchcafé, alle Termine findet man unter www.lesevielfalt.de, oder direkt in der Bücherei.

Hintergründe zum Projekt (Quelle: Vorlesestudie 2017):
•   Je früher Eltern mit dem Vorlesen beginnen, desto stärker profitieren die Kinder
•   In 28% der Familien mit Kindern in den ersten drei Jahren wird (fast) nie vorgelesen
•   Im Durchschnitt beginnen die Eltern mit dem Vorlesen, wenn die Kinder knapp 10 Monate alt sind
•   In 55% der Familien mit Kindern unter einem Jahr wird (fast) nie vorgelesen (46% nie)
•   25% der Eltern mit Kindern unter einem Jahr tun sich schwer bei der Buchauswahl
      ==> Gerade Eltern sehr kleiner Kinder sind oft unsicher, was sie vorlesen sollen.
•   Für mehr als jedes zweite Kind (56%) gibt es höchstens 10 altersgerechte Kinderbücher im Haushalt

Ansprechpartnerin: Frau Simone Bernert, Lese- und Literaturpädagogin (BVL), Taunusstr. 15, 63853 Mömlingen – Tel.: 0151 44341338, Mail: litpaed.bernert@gmail.com

Die 2016 in einem neu renovierten Gebäude eröffnete Bücherei am Dorfplatz in Mömlingen ist eine ehrenamtlich geleitete Bücherei mit einem Bestand von ca. 15.500 Medien. Die wöchentliche Öffnungszeit beträgt 7 Stunden über 4 Tage (Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag). Das „Bilderbuchcafé“ ist ein eigens von Frau Bernert erarbeitetes Konzept, um Eltern an die frühkindliche Leseförderung heranzuführen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen