Polizeibericht
Neckar-Odenwald | 2,3 Promille, kein Führerschein, gefährliches Überholen, Vandalismus

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 01.10.2021 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Ravenstein / A81: Mit über 2,3 Promille auf der Autobahn
Mit dem Entzug seines Führerscheins muss ein 29-jähriger Mann rechnen, der am Freitagmorgen, kurz nach 2 Uhr von Beamten des Verkehrsdienstes Tauberbischofsheim auf der A 81 bei Ravenstein kontrolliert wurde. Die Polizisten fanden den Audi auf dem Standstreifen stehend vor, der Lenker schlief auf dem Fahrersitz. Nach derzeitigem Ermittlungsstand steht der Autofahrer im Verdacht, unter Alkoholeinfluss auf einem nahegelegenen Parkplatz einen Unfall verursacht zu haben und anschließend weitergefahren zu sein. Ihn erwarten nun eine Anzeige wegen Unfallflucht sowie ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, da ein Alkoholtest während der nächtlichen Kontrolle mehr als 2,3 Promille ergab. Der Führerschein des 29-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Adelsheim: Ohne Führerschein aber mit Alkohol
Ohne Führerschein, dafür aber mit fast einer Promille Alkohol im Blut war ein 21-jähriger BMW-Fahrer am Donnerstagabend in Adelsheim unterwegs. Der Mann wurde gegen 22 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert. Dabei konnte nicht nur die Alkoholisierung festgestellt werden, sondern auch, dass der Mann ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Der junge Mann muss nun mit Anzeigen rechnen.

Billigheim: Gefährliches Überholmanöver auf der L587 - Zeugen gesucht.
Zu einem gefährlichen Überholmanöver kam es am Freitagmorgen auf der Landesstraße 587 im Bereich Billigheim. Gegen 7 Uhr war eine 48-Jährige mit ihrem Pkw von Allfeld in Richtung Sulzbach unterwegs. Kurz nach Ortsende Allfeld, auf Höhe des dort beginnenden Walds, kam ihr eine Fahrzeugkolonne entgegen. Aus dieser scherte plötzlich der Fahrer eines grauen Peugeots aus und begann, die vor ihm fahrenden Autos zu überholen. Er hatte die entgegenkommende Skoda-Fahrerin offensichtlich übersehen. Nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichen nach rechts, konnte die Frau einen Zusammenstoß verhindern. Glücklicherweise kam es weder zu Verletzungen noch zu Sachschäden. Das Polizeirevier Mosbach bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 06261 8090.

Ravenstein: Vandalismus - Scheiben an zwei Pkw eingeschlagen
Auf einem Schotterparkplatz in der Nähe von Ravenstein wurden, vermutlich im Lauf der letzten Nacht, zwei Pkw von Unbekannten erheblich beschädigt. Der Parkplatz befindet sich wenige hundert Meter unterhalb von Ravenstein-Merchingen und wird als Ersatz für den derzeit wegen Bauarbeiten gesperrten Park & Ride Parkplatz genutzt. An einem dort abgestellten grauen Ford Fiesta wurden der linke Außenspiegel abgerissen und sämtliche Scheiben eingeschlagen, an einem roten Audi A3 gingen die Heckscheibe und die Scheibe der Beifahrertüre zu Bruch. In beiden Fahrzeugen wurden zudem die Handschuhfächer durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde, ließ sich bislang nicht feststellen, da beide Fahrzeughalter noch nicht erreicht werden konnten. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim unter Telefon 06291 648770 entgegen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen