Anzeige

Bau-Bio-Logie

Umweltbedingte Streßfaktoren sind in den Haushalten meist häufiger anzutreffen als draußen. Hier summieren sich die lebensfeindlichen Kleinigkeiten des Zivilisationsalltags. Hier sind sie unvermeidbar. Hier tragen nur wir die Verantwortung und haben die echte Chance zu konstruktiven Korrekturen.

Macht es Sinn, wenn der Arzt lange Jahre an Krankheitssymptomen erfolglos herumdoktert, ohne auch nur eine Minute an deren Ursache zu denken? Der Therapeut, der seine Bestätigung nur im Sieg über ein mit harten Waffen brutal unterdrücktes Symptom findet, gibt sich langsam, aber sicher nicht nur der Lächerlichkeit preis, sondern auch der unterlassenen Hilfeleistung. Ich halte es für einen Kunstfehler im Sinne einer ganzheitlichen medizinischen Diagnose und Therapie, den kranken Schlafplatz des Patienten und sein gestörtes Wohn- und Arbeitsfeld zu ignorieren. Ich freue mich sehr, daß die Zahlen der Ärzte, die sich dessen bewußt sind und sich um eine Verbesserung der Situation bemühen, ständig steigt.

Das Grundgesetz sichert uns zu: "Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt". Die bayerische Bauordnung schreibt in Artikel 3 "Bauliche Anlagen sind so zu errichten, daß sie Leben und Gesundheit und die natürliche Lebensgrundlage nicht gefährden". Vier Millionen Deutsche leiden unter Dauerschmerzen. Jeder dritte stirbt an Krebs. Die Krankenhausfälle haben sich in den letzten 30 Jahren verdoppelt, obwohl die medizinischen Fortschritte explodiert sind; die Kosten für ambulante Behandlungen haben sich verfünfzehnfacht, die für stationäre verdreißigfacht, die für Heilmittel vervierzigfacht. Die Umwelt ist der Krankmacher des Jahrhunderts. Umwelt fängt zu Hause an. Nehmen wir das Schicksal in unsere eigenen Hände, wo immer es geht. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Machen wir uns wissend.

Halten wir unsere eigene kleine Umwelt, an erster Stelle den Schlafplatz, in allerbester Ordnung, das ist, wie Sie jetzt erfahren werden, sehr oft relativ einfach möglich.
Baubiologen bemühen sich, daß ein Haus, unsere dritte Haut, natürlich bleibt oder wieder wird.

Bau-Bio-Logie: Bau, das ist das Heim, das Nest, die Höhle; Bios, das heißt Leben; Logos, das ist die natürliche Ordnung, die Harmonie.
Ist der Raum, in dem wir leben, unser Heim, in natürlicher Ordnung oder nicht? Wenn ja, prima. Wenn nein, was kann getan werden, um diese Ordnung wiederherzustellen?

Autor:

Bernd Kinze aus Obernau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.