Krebs

Beiträge zum Thema Krebs

Gesundheit & Wellness
Die Expertin für moderne Präventiv- und Ernährungsmedizin mit ihrem neuen Buch

Dr. med. Anne Fleck ist überzeugt: Gesund durch Fett!
Buchtipp: Ran an das Fett

Seit den siebziger Jahren trimmen uns Empfehlungen auf "fettarm". Seitdem mästet sich die Welt mit Kohlenhydraten, wird jedoch kränker und dicker. Man schluckt Weißmehlprodukte, stärke- und zuckerreiche Speisen, ballaststoffarme "Teilchen" und trinkt Limonaden oder "Wasser" mit Zucker und künstlichen Süßungsmitteln. Dazu die Lebensstilfallen des "modernen" Menschen: wenig körperliche Aktivität, chronischer Mangel an Schlaf und Sonnenlicht und Stress sind die perfekte Kombination für eine neue...

  • Miltenberg
  • 09.02.20
  • 142× gelesen
Sport

Förderverein TSV 1863 Buchen e.V
SPORT UND BEWEGUNG BEI KREBSERKRANKUNG

Die positive Wirkung von Sport und Bewegung auf Menschen mit Tumorerkrankungen haben Studien belegt. So kann sportliche Betätigung dazu beitragen, die Nebenwirkungen von Krebstherapien zu reduzieren. Der Förderverein im TSV Buchen bietet "Sport bei Krebs" von einer eigens in einer Rehaklinik ausgebildeten Übungsleiterin an. Ute Heller leitet den Sport Dienstags im Gymnastikraum der TSV -Halle Buchen, von 10.00 - bis 11.00 Uhr. Neueinsteiger*innen können sich jederzeit bei Kurt und...

  • Buchen (Odenwald)
  • 25.11.19
  • 28× gelesen
Sport

Rehasport beim Förderverein TSV Buchen
Sport nach Krebs

Buchen (b.k.) Der Förderverein des TSV 1863 Bu-chen, immer dienstags um 10.00 Uhr im neuen Gymnastikraum am Turn-Heinrich-Platz 2 in Buchen Sport nach Krebs Es ist ein Sportangebot für alle, die nach einer Er-krankung oder Operation das z.B. in einer Reha-Einrichtung Erreichte stabilisieren oder verbessern möchten. Die Teilnehmer können sich bei qualifizierter Anlei-tung und Hilfestellung wieder „ausprobieren“. Kurs-leitung Frau Ute Heller, Reha Übungsleiterin mit -Lizenz des Badischer...

  • Buchen (Odenwald)
  • 10.08.19
  • 49× gelesen
Gesundheit & Wellness
20 Bilder

Haare spenden für krebskranke Menschen
Schnipp, schnapp - Haare ab!

Eigentlich braucht es nur drei Dinge: eine Schere, eine große Portion Mut und gaaaanz lange Haare. Genau das hatten Annette Dekant und Sabrina Fichtmüller, als sie am vergangenen Donnerstag zum Friseur gingen, um sich die Haare abschneiden zu lassen. Allerdings handelte es sich beim Friseurbesuch nicht einfach um eine neue trendy Frisur, nein, die beiden hatten sich dazu entschlossen, ihre Haare für krebskranke Menschen zu spenden. „Willst Du das wirklich machen?“ „Hast Du Dir das gut...

  • Miltenberg
  • 12.06.19
  • 964× gelesen
  •  1
  •  2
Gesundheit & Wellness

Genießen mit Vorsicht
Wellness bei Krebs

Es regnet und schneit und der Wind bläst eiskalt. Vor allem in der dunklen Jahreszeit haben Wellness-Oasen mit Angeboten aller Art Hochkonjunktur. Es regnet und schneit und der Wind bläst eiskalt. Vor allem in der dunklen Jahreszeit haben Wellness-Oasen mit Angeboten aller Art Hochkonjunktur. Der Körper fühlt sich nach Massagen oder Packungen entspannt und wohlig warm an. Auch viele Krebspatienten wünschen sich diese Behaglichkeit, sind aber häufig unsicher, ob dies in ihrer Situation ratsam...

  • Miltenberg
  • 25.01.19
  • 38× gelesen
Vereine
9 Bilder

Typisierungs-Aktion für Elisha in Großheubach

Mein persönlicher Dank … … geht zuerst an alle, die über 6 Stunden die Daten der Spender erfasst haben. Weiterhin möchte ich mich bei allen Weilbachern, allen Schützen (u.a. Andi mit Familie, Andreas, Tamara und alle anderen die ich nicht gesehen habe) bedanken, daß sie sich typisieren ließen. Ganz herzlich bedanke ich mich bei den Helfern Heiko, Moni, Rick, Anni (auch sie ließen sich typisieren). Dies war die zweite Aktion für DKMS, an der sich der Schützenverein Weilbach aktiv...

  • Weilbach
  • 08.10.18
  • 189× gelesen
Gesundheit & Wellness

Sport nach Krebs beim Förderverein des TSV Buchen

Buchen (b.k.) Der Förderverein des TSV 1863 Buchen, startet am Dienstag, den 10. April 2018 um 10.15 Uhr im neuen Gymnastikraum am Turn-Heinrich-Platz 5 in Buchen Sport nach Krebs Es ist ein Sportangebot für alle, die nach einer Erkrankung oder Operation das z.B. in einer Reha-Einrichtung Erreichte stabilisieren oder verbessern möchten. Die Teilnehmer können sich bei qualifizierter Anleitung und Hilfestellung wieder ausprobieren“. Kursleitung Frau Ute Heller, Reha Übungsleiterin mit Lizenz...

  • Buchen (Odenwald)
  • 21.03.18
  • 23× gelesen
Schule & Bildung
Die Schülersprecher der Theresia-Gerhardinger Realschule zusammen mit den Mitgliedern der Schülerfirma bei der Übergabe des Spendenschecks
3 Bilder

Hilfe für Kinder- von Kindern

Weihnachten heißt für viele Kinder ja vor allem sich reichlich von Verwandten und Bekannten beschenken zu lassen. Aber auch die Hilfe für Andere ist wichtig. Auch in diesem Schuljahr zeigte sich die Schülerschaft der Theresia-Gerhardinger Realschule in Amorbach sehr engagiert, um auch denen, die nicht so materiell gesegnet sind, eine schöne Weihnacht zu bereiten. Bereits Mitte Dezember waren die Pakte für den Weihnachtstruck der Johanniter gesammelt worden. Hierbei stellt jede Klasse ein...

  • Amorbach
  • 12.01.18
  • 101× gelesen
Schule & Bildung
Die Schüler der Klasse 8c, Klassensprecher der 10c, sowie Vertreter der Schülerfirma bei der Spendenübergabe

Spende an Kinderkrebsstation

Eine große Spende wurde diese Woche von der Theresia-Gerhardinger-Realschule an die „Aktion Regenbogen“ der Kinderklinik Würzburg überreicht. Am Tag der offenen Tür hatte die Klasse 8c Kochbücher für französische Spezialitäten verkauft. Die Bücher waren unter der Regie ihrer Französischlehrerin Frau Hartung-Bretz von den Schülern erstellt worden. Der Erlös aus dem Verkauf der „kulinarischen Reiseführer“ betrug 230€. Die Klasse 10c steuerte nochmals 70€ aus ihrem Waffelverkauf dazu und die...

  • Amorbach
  • 02.07.17
  • 58× gelesen
Mann, Frau & Familie
Überlegungen eines jungen Arztes

Buchtipp: Bevor ich jetzt gehe

"Ich klickte durch die CT-Scans, die Diagnose war eindeutig: Die Lunge war von unzähligen mattschwarzen Tumoren durchzogen, die Wirbelsäule deformiert, ein Leberlappen wie ausradiert. Krebs, der weit gestreut hatte. Ich war Assistenzarzt der Neurochirurgie und hatte gerade das letzte Jahr meiner Facharztausbildung angetreten. In den vergangenen sechs Jahren hatte ich eine Menge solcher Scans begutachtet, in der vagen Hoffnung, dass dem Patienten irgendwie geholfen werden könnte. Aber dieser...

  • Miltenberg
  • 28.04.16
  • 29× gelesen
Bauen & WohnenAnzeige

Bau-Bio-Logie

Umweltbedingte Streßfaktoren sind in den Haushalten meist häufiger anzutreffen als draußen. Hier summieren sich die lebensfeindlichen Kleinigkeiten des Zivilisationsalltags. Hier sind sie unvermeidbar. Hier tragen nur wir die Verantwortung und haben die echte Chance zu konstruktiven Korrekturen. Macht es Sinn, wenn der Arzt lange Jahre an Krankheitssymptomen erfolglos herumdoktert, ohne auch nur eine Minute an deren Ursache zu denken? Der Therapeut, der seine Bestätigung nur im Sieg über ein...

  • Obernau
  • 01.10.14
  • 227× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.