Alles zum Thema Würzburg

Beiträge zum Thema Würzburg

Hobby & Freizeit
Immer wieder ein Erlebnis: eine Dampfzugfahrt durch das Taubertal

Romantische Fahrt vom Taubertal nach Coburg im September
Kartenvorverkauf zur Dampfzugsonderfahrt am 29. September

Die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte Würzburg und der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ bieten auch in diesem Jahr eine Sonderfahrt mit dem Dampfzug an. Sie führt am Sonntag, 29. September, nach Coburg. Wegen Tunnelarbeiten bei Wittighausen findet die Fahrt ausnahmsweise im September statt. Der Kartenvorverkauf ist bereits gut angelaufen. Die romantische Nostalgie-Reise startet um 7.38 Uhr in Tauberbischofsheim. Weitere Zustiege sind in Lauda, Grünsfeld, Wittighausen,...

  • Miltenberg
  • 23.01.19
  • 50× gelesen
Kultur
Akkordeonspieler in der vorweihnachtlichen Rushhour in Miltenberg.
100 Bilder

Schnappschüsse, Szenen und Stimmungen
Besondere Momente im Jahr 2018

Impressionen aus der Region Miltenberg und Umgebung. Manchmal gilt es schnell auf den Auslöser zu drücken, denn unwiederbringlich präsentiert sich eine Szene in der Natur oder im zwischenmenschlichen Leben. Seltener sind Schnappschüsse, wo man noch einige Augenblicke warten muss und dann ist die Stimmung oder die Street-Aufnahme schließlich erst perfekt.  Lassen Sie sich überraschen von den nachfolgenden Fotos, die im vergangenen Jahr entstanden sind! Weitere Bilder und Infos...

  • Miltenberg
  • 01.01.19
  • 164× gelesen
Kultur
Unsere Vorfahren verabschiedeten sich seltener besinnlich, eher feucht- fröhlich in gemütlicher Runde vom alten Jahr und wagten auch einen Blick in die Zukunft mit Blei- und Wachsgießen, Zukunftslesen aus Apfelschalen,
mit symbolträchtigem Schuhwerfen und erkenntnisreichem Kartenlegen.
44 Bilder

Wie feierten unsere Vorfahren Silvester und Neujahr ?
Brezeln für die Paschen-Sieger am Silvesterabend und die Neujahrswünscher am ersten Januar

Bei unsren Altvorderen war der Jahreswechsel früher kein besonderer Anlass zu großen Feiern. In den 1930er Jahren, in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen, war der Ausdruck „Silvester“ für den letzte Tag des Jahres fast unbekannt, erinnert sich ein Lehrer aus Franken an seine Kindheit. Viele Männer trafen sich in ländlichen Gebieten in einer Gastwirtschaft zum sogenannten Paschen. Bei diesem Ausscheidungsspiel war nach mehreren Würfelrunden eine Brezel der Hauptgewinn, mit...

  • Miltenberg
  • 30.12.18
  • 54× gelesen
Kultur
Angenommen: Sie würden als Interviewpartner ausgesucht und gefragt: „Hatten Sie 2018 ein gutes Jahr?“ 

Wie könnte Ihr Fazit für 2018 lauten?
75 Bilder

Rückblick: „Hatten Sie 2018 ein gutes Jahr?“
Motto: Das Vergangene durch positive Erinnerungen verabschieden - Das Zukünftige mit Optimismus anvisieren

Fast ist schon wieder ein Jahr vorbei. Wie haben Sie - liebe Leserin, lieber Leser - 2018 erlebt? War es für Sie ein gutes, erfolgreiches Jahr oder war es eher das Gegenteil davon? Wertvolle Rückschlüsse auf das vergangene Jahr Bei solchen Betrachtungen denken viele Zeitgenossen (un)bewusst in konzentrischen Kreisen. Gemeinsamer Mittelpunkt der unterschiedlich großen Kreise sind Sie natürlich. Die Aktionsradien vergrößern sich je nach Ihrem Tätigkeitsfeld: Partnerschaft, Familie,...

  • Miltenberg
  • 26.12.18
  • 59× gelesen
Kultur
Die Advents- und Weihnachtszeit war früher für alle eine besondere Zeit. Begeistert pflegte man in der Familie, in der Schule, in Stadt und Land winterliche Bräuche und christlicheTraditionen, die unvergesslich blieben.
32 Bilder

Kindheitserinnerungen
Advent und Weihnachten in den 1960erJahren

Wenn Ende November das alte Kirchenjahr zu Ende ging, freute sich jeder auf die kommende Advents- und Weihnachtszeit. Der trist anmutende, oft nebelige Allerseelenmonat war nun bald vorbei und die angezündeten Kerzen und Laternen erhellten zuhause im Flur und in der Wohnung mit einem besonderen vorweihnachtlichen Glanz manche Räume - und auch die Herzen. Noch klang ein wenig das Evangelium des letzten Sonntags im alten Kirchenjahr nach, wo die Rede war von Endzeit, Weltuntergang und...

  • Miltenberg
  • 22.12.18
  • 100× gelesen
Beruf & AusbildungAnzeige
Azubi-Day bei XXXLutz Neubert in Würzburg am vergangenen Donnerstag, 15. November. An diesem Tag durften die Auszubildenden in Führungspositionen Verantwortung übernehmen.
4 Bilder

Azubi-Day bei XXXLutz Neubert in Würzburg

Einen Rollentausch der besonderen Art erlebten Auszubildende in der XXXLutz Filiale in Würzburg beim sogenannten Azubi-Day – Haus- und Verkaufsleiter legten Aufgaben und Telefone in die Hand der Nachwuchskräfte im zweiten und dritten Lehrjahr und ließen diese schalten und walten. Würzburg. Diesen Perspektivenwechsel bekommt man als Azubi nicht alle Tage: Beim Möbelhaus mit dem roten Stuhl hatten gleich 15 Azubis aus dem Bereich Verkauf die Chance auf einen Blitzaufstieg in eine...

  • Miltenberg
  • 20.11.18
  • 54× gelesen
Kultur
Der Novemberstart sollte eine Motivation sein, viel zu unternehmen. Kulturelle und sportliche Angebote in Stadt und Land helfen gegen individuelle Antriebslosigkeit und optimieren die Lebensqualität in der beginnenden kalten, lichtärmeren Jahreszeit. - Cellistin Monika Klüpfel beim Benefizkonzert der Lebenshilfe Miltenberg e.V. im Bürgerzentrum  Elsenfeld, Gastmusikerin der Band "Gegenlicht"
100 Bilder

Kunst, Kultur und Kommunikation stehen jetzt hoch im Kurs

Kontakte, Konzerte und Aufenthalte in der Natur helfen gegen die kommende Winterdepression Der Herbst hat jetzt seinen Einzug gehalten. “Bunt sind schon die Wälder“ heißt es nicht nur in einem bekannten Volkslied. In der Tat lässt sich die neue Jahreszeit in vielfältiger Hinsicht wahrnehmen: mit allen Sinnen. Das Farbenspiel im Freien macht ebenso Spaß, wie das Einatmen der frischen, würzigen Luft. Es riecht nach säuerlichen Mostäpfeln und auf den aktuellen Herbstmärkten schmeckt...

  • Miltenberg
  • 04.11.18
  • 229× gelesen
Vereine

Integrationspreis der Regierung von Unterfranken für die Faschingsfreunde Nemaninga aus Obernburg

Bereits zum elften Mal wurde in diesem Jahr der Integrationspreis der Regierung von Unterfranken verliehen. Insgesamt 18 Projekte hatten sich für diesen Preis beworben. Mit dabei: Die „Faschingsfreunde Nemaninga“ aus Obernburg am Main. 2016 fanden sich diese erstmals zusammen, mit dem Ziel, Bewohner der ortsansässigen Gemeinschaftsunterkunft und Einheimische zusammenzubringen. Das Ergebnis kann man als durchaus gelungen bezeichnen. Insgesamt gibt es derzeit 71 Teilnehmer, bunt...

  • Obernburg am Main
  • 22.10.18
  • 23× gelesen
Kultur
Die Veranstalter hoffen nun auf einen besucherstarken Spätsommer.
121 Bilder

Geheimtipp Landesgartenschau Würzburg - noch bis zum 7. Oktober 2018

Geheimtipp LGS Würzburg Endspurt: Die Landesgartenschau in Würzburg dauert noch bis zum 7. Oktober 2018 Würzburg. Es ist ein sonniger September-Sonntagnachmittag. In der fränkischen Main-Metropole pulsiert das urbane Leben: kurzweilige Veranstaltungen in der Innenstadt ziehen die Besucher zu Fuß oder per Rad magnetisch an - es ist Stadtfest. Tausende besuchen Freiluft-Konzerte, Akrobatik- und Zauberer-Shows. Das breite Kultur-Angebot kommt an bei jung und alt, bei Einheimischen und...

  • Miltenberg
  • 17.09.18
  • 199× gelesen
Vereine
Gruppenbild der Teilnehmer am Bus.
5 Bilder

Ein schöner Tag bei der Landesgartenschau in Würzburg

Am Sonntag, 22. Juli, hatte das Nähkaffee Kleinwallstadt zu einem Ausflug zur Landesgartenschau nach Würzburg eingeladen. Um 8 Uhr wurde von Kleinwallstadt aus mit dem gemeinnützigen Busunternehmen »Reisen ohne Grenzen« gestartet. Busfahrer Alex ermöglichte den Teilnehmern aus fünf Nationen vor dem Besuch der Gartenschau noch eine Stadtrundfahrt. Reiseleiterin Susanne Stasunik erklärte markante Bauwerke wie die Residenz und die Festung Marienberg. Das Wetter meinte es gut mit den Teilnehmern,...

  • Obernburg am Main
  • 26.07.18
  • 20× gelesen
Kultur
Im Gespräch und gemeinsame Vorfreude auf Rom:  Oberministrantin Julia Glaser aus Alzenau mit Bischof Dr. Franz Jung in Würzburg. Julia Glaser aus Alzenau-Albstadt berichtete in ihrer Funktion als Oberministrantin von ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in der kirchlichen Jugendarbeit. Sie freue sich schon auf die bevorstehende Romwallfahrt der Ministranten, meinte sie.

Auch Bischof Jung blicke mit Freude auf das Zusammentreffen mit über 2000 Mädchen und Jungen aus dem Bistum.
30 Bilder

"Da bin ich also!" - Begegnung mit dem neuen Würzburger Bischof Franz Jung

Impressionen aus Würzburg am Freitag, dem 15.06.2018.  "Da bin ich also!" - Begegnung mit dem neuen Würzburger Bischof Dr. Franz Jung Ein Bischof in Augenhöhe Kurzweiliger Begegnungsabend mit Dr. Franz Jung in Würzburg Würzburg /Miltenberg / Aschaffenburg.  „Sie kommen vom Bayerischen Untermain?“, fragte der neue Bischof. „Na, dann werden wir uns ja bald wiedersehen“, schmunzelte der neue Würzburger Bischof Dr. Franz Jung und nahm Bezug zu einem baldigen Treffen mit...

  • Miltenberg
  • 16.06.18
  • 243× gelesen
Vereine
Vertreter von Stadt und Landkreis Würzburg begrüßten Bischof Dr. Franz Jung (rechts) auf dem Würzburger Kardinal-Döpfner-Platz.

„Herzlich Willkommen in Ihrer Diözese“ - Begrüßung für Dr. Franz Jung auf dem Kardinal-Döpfner-Platz in Würzburg

Würzburg (POW). Mit herzlichem Applaus und dem lautstark gesungenen Frankenlied haben die Menschen aus Stadt und Landkreis Diözese Würzburg ihren künftigen Bischof Dr. Franz Jung begrüßt. An die 600 Menschen waren am Samstagabend, 9. Juni, dem Vorabend der Amtseinführung und Bischofsweihe, auf den Kardinal-Döpfner-Platz in Würzburg gekommen, um den künftigen Bischof zu erleben. Schülerinnen der Würzburger Sankt-Ursula-Schule trugen ein Banner mit der Aufschrift: „Die Schulfamilie der...

  • Miltenberg
  • 10.06.18
  • 53× gelesen
Kultur
Rund 1 000 Wallfahrer zogen am Mittwoch in die Walldürner Basilka ein: Sie kamen zu Fuß aus dem Raum  Fulda, Eichsfeld und Baunatal.
53 Bilder

Walldürn zur Wallfahrtszeit : Fußpilger aus der Region Fulda erreichten die beliebte Basilika am 30.05.2018

Hochkonjunktur herrscht derzeit bei der Walldürner Wallfahrt: zu Gast war am Mittwoch-Mittag der Bamberger Erzbischof Dr. Ludwig Schick, der das Pontifikalamt für die zahlreichen eintreffenden Fußwallfahrer aus dem Raum Fulda, Baunatal und Eichsfeld hielt. Als einstiger Weihbischof von Fulda traf der hohe Geistliche zahlreiche bekannte und strahlende Gesichter aus seiner früheren Diözese. Die Wallfahrtszeit startete in Walldürn am 27. Mai und endet am 24. Juni 2018....

  • Miltenberg
  • 30.05.18
  • 221× gelesen