Winter

Beiträge zum Thema Winter

Sport
Höchster Berg im Spessart
Video

Video
Spessart's höchster Berg

Heute geht es auf den höchsten Berg im Spessart - auf den Geiersberg 586m ü.NHN, anschließend hinab ins das Mega schöne.. Natur pur Idylisches Hafenlohrtal und wieder zurück. Bei uns heißt es Laufen bei jedem Wetter. Jedes Wetter hat seine Reize. Egal ob Hitze, Regen oder Schnee. Beim Laufen kommt die neue Lebensenergie - es hat Auswirkung auf die geistige Leistung - Laufen ist die beste Diät - kräftigt das Herz - stärkt das Immunsystem - beugt vor - baut Stress ab - macht glücklich und deine...

  • Rohrbrunn
  • 07.02.21
  • 74× gelesen
Kultur
 „Wir zwei machen Lichtmess!“. - Unterwegs zu neuen Zielen.
30 Bilder

Bildergalerie und Essay.
„Lichtmess im Klee, Ostern im Schnee“.

Mariä Lichtmess - letztes Fest im Weihnachtszyklus Am zweiten Februar ist „Mariä Lichtmess“ - vierzig Tage nach Weihnachten. Der einstige kirchliche Feiertag heißt auch „Mariä Reinigung“ oder „Darstellung Christi im Tempel“. Im Mittelpunkt stehen seit dem achten Jahrhundert Kerzenweihe und Lichterprozession in den katholischen Gotteshäusern. „Christus ist ein Licht, das die Heiden erleuchtet!“ - So heißt es im Lukas-Evangelium. Das ist auch die prophetische, voraus blickende Aussage des greisen...

  • Miltenberg
  • 01.02.21
  • 143× gelesen
Kultur
Lang sind weiterhin die Wintertage, doch das Tageslicht nimmt zu. Es ist ein weiches Licht, das spannende Akzente im geheimnisvollen Dunkel des Februars setzt.
72 Bilder

Bildergalerie und Essay
Der Februar macht Hoffnung

[b]Lichtmess, Liebesorakel, Lebensrettung. Vom Letzten zum Zweiten: der Februar.[/b] Im altrömischen Kalender war der Februar der zwölfte und letzte Monat im Jahr. Dann stieg er auf zum Zweiten und zum gleichzeitig Kürzesten mit 28 (oder 29 ) Tagen im Gregorianischen Kalender. Unsere Altvorderen hatten für Februarius, dem Reinigungsmonat, andere poetische, bildhafte Namen parat: Taumond, Schmelzmond, Narrenmond oder Hornung, weil sich Vieh in diesem Monat hörnt. Der kürzeste Monat kann...

  • Miltenberg
  • 31.01.21
  • 148× gelesen
meine-news.TV Ratgeber
Schöne, zukünftige Reisen planen kann eine Beschäftigung während des Lockdowns sein. Mehr Tipps gibt´s in unserem Video und in den aktuellen Ausgaben von Schaufenster und Wochenblatt (Woche 4/2021).
Video

VIDEO
Selbstbeschäftigungstipps im Lockdown - meine-news.TV

Weißes Schneetreiben draußen und kuschelige Wärme drinnen - gerade jetzt im Lockdown verbringen wir viel Zeit mit uns selbst oder dem engsten Familienkreis. Wie schaut eure Freizeit momentan aus? Wie ein Lockdown-Wochenende aussehen kann, das haben wir euch in unserem kleinen Beitrag zusammengestellt (gefilmt in und um Mömlingen). Viel Spaß :) Empfange die neuesten meine-news.TV Video-Beiträge über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Mömlingen
  • 29.01.21
  • 71× gelesen
  • 1
Gesundheit & Wellness
"Mensch ärgere dich nicht! " Ein bekanntes und beliebtes Gesellschaftsspiel - So macht Familie in Corona-Zeiten richtig Spaß!
70 Bilder

Bildergalerie und Essay
Von wegen Winterschlaf! So schaffen Sie es!

So kommen Sie durch den Corona-Winter! Mut machende Aktivitäten im Corona-Winter, mit sinnvollen Ideen und Frühlings-Vorfreude Die traditionellen To-do-Listen für tolles Tun drinnen und draußen kann man derzeit vergessen. Das war einmal! Jetzt gibt es dennoch lohnenswerte Ideen für jung und alt - trotz Lockdown, AHA-Pandemie-Beschränkungen, Eine-Person-Kontaktregel, 15-Kilometer-Leine und Covid-19-Impf-Verzögerungen! Zeit zum Entrümpeln und Aufräumen! Wollten Sie nicht schon lange mal wieder...

  • Miltenberg
  • 25.01.21
  • 237× gelesen
Natur & Tiere
Was ist ein typischer Winter?
Schnee muss liegen, kalt war es schon oder wird es von ganz alleine.
Eisiger Wind fegt über die Höhen des Odenwaldes bei Eichenbühl-Heppdiel.
40 Bilder

Bildergalerie und Essay
Was macht den Winter zum Winter?

Krähengeschrei, Kartoffelvorrat, Kältewellen, Klimawandel Landkreis Miltenberg. „Der nächste Winter kommt bestimmt!“ - Diese Aussage kennt jeder und dabei denkt man an Vorbereitungen in den Monaten und Jahreszeiten vorher. „Reicht das Heizöl noch über die kalten Monate hinaus?“ fragt die besorgte Ehefrau schon im heißen August und markiert nach Sichtung der Ölbehälter einen baldmöglichsten Bestelltermin auf dem Familienkalender. Die Waldbesitzer - nicht nur im Odenwald und Spessart - denken da...

  • Miltenberg
  • 16.01.21
  • 568× gelesen
Kultur
Auch wenn jetzt nach den „Zwölften“ (von Weihnachten und Dreikönig) wieder gewaschen, gestrickt und gesponnen werden durfte, war bei der ländlichen Bevölkerung bis Aschermittwoch eigentlich eine stille Zeit auf den winterlichen Bauerndörfern eingekehrt.

Die Natur war erstarrt und ein dickes Schneekleid bedeckte oft monatelang das Land.
42 Bilder

Bildergalerie und Essay.
Krippen-Schauen, Korbflechten, Königs-Kehraus.

Szenenwechsel an Dreikönig Eine besondere Attraktion am Dreikönigstag war schon früher die kirchliche Krippe. Vor allem die Eltern kamen mit ihren Kindern nach dem Gottesdienst zum Seitenaltar und bestaunten das „Krippele“, das seine weihnachtliche Szenerie erweitert hatte. Die heiligen drei Könige waren aus dem Morgenland am Stall von Bethlehem bei neugeborenen Jesuskind, bei Maria und Josef angekommen. Der Stern hatte ihnen den Weg gezeigt. Prächtig gekleidet, von vielen Dienern umgeben,...

  • Miltenberg
  • 05.01.21
  • 222× gelesen
Kultur
Advent, Weihnachten, Winter und Ferien waren vor einem halben Jahrhundert im Gegensatz zur Gegenwart abwechslungsreich, stress- und coronafrei.  - Unser Bild entstand in Miltenberg-Wenschdorf am dritten Adventssonntag-Morgen kurz nach dem Rorate-Gottesdienst.
80 Bilder

Bildergalerie und Essay
Weihnachten und Winterferien bei uns anno dazumal.

Weihnachten und Winterferien bei uns anno dazumal. Kindheitserinnerungen in den 1960er Jahren. Schon wieder Weihnachten? Angesichts von Corona und den damit verbundenen Einschränkungen mischen sich in die Gedanken an Weihnachten als Fest der Zusammengehörigkeit und der Zuneigung viele Tropfen der Bitterkeit, Frustration und Resignation. Zerschlagen sind viele Träume deutscher Gemütlichkeit. Weihnachten war früher ein zentraler Bezugspunkt im Leben der Menschen, ein wirklicher Ankerplatz der...

  • Miltenberg
  • 19.12.20
  • 167× gelesen
Mann, Frau & Familie
Beim „Pendeln“ hält man das Pendel  ganz ruhig und stellt im Geiste seine Frage. Schwingt das Pendel von einem weg und wieder zurück bedeutet das „Ja“. Bewegt sich das Pendel von links nach rechts, zeigt es ein „Nein“ an.
4 Bilder

Was bringt wohl die Zukunft
Ein Blick in die Zukunft hat Menschen schon immer fasziniert

Bereits vor mehreren tausend Jahren haben Menschen versucht, in die Zukunft zu blicken. Das hat nicht nur mit der bloßen Neugierde des Menschen zu tun, sondern es war schon immer von großem Nutzen, das Wetter oder andere Ereignisse vorhersagen zu können. Bei den alten Griechen waren ca. 230 Methoden bekannt um in die Zukunft zu blicken. Bei allen war es ein besonderes Ritual und bedurfte besonderer Hilfsmittel, Zauberworten oder besonderen Umständen (wie Mondphasen oder speziellen Tage im...

  • Miltenberg
  • 17.12.20
  • 153× gelesen
Politik
Was gibt es für passende Bilder in der derzeitigen Corona-Situation? - Leere Einkaufszonen oder ein Aufenthalt in  einladenden Naturlandschaften im Odenwald und Spessart an der frischen Luft, Rückzug ins Private und Familiäre, Alleinsein und Einsamkeit, Homeschooling, kreatives Schaffen - vielleicht dieses Foto aus der Miltenberger Stadtpfarrkirche St. Jakobus d.Ä. mit dem Kreuz zwischen Licht und Schatten als Symbol für Leiden und Hoffnung!
130 Bilder

"Wir müssen die Notbremse ziehen!" (Bayerns Ministerpräsident Markus Söder) - Der Lockdown beginnt.
Das öffentliche Leben wird auch bei uns heruntergefahren!

Geschäfte zu, Schulen und Kitas geschlossen! Der Lockdown beginnt: Das öffentliche Leben wird heruntergefahren. Landkreis Miltenberg. Bei uns in der Region und überall in Deutschland startete am Mittwoch, dem 16. Dezember 2020, der harte Lockdown gestartet. Ziel der gravierenden Maßnahmen ist es, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Seit dieser Wochenmitte gelten also - zunächst bis zum 10. Januar 2021 entsprechende Verordnungen in den Bundesländern. Geschlossen sind jetzt alle...

  • Miltenberg
  • 16.12.20
  • 222× gelesen
Kultur
Sankt Lucia symbolisiert als Lichtgestalt bereits den künftigen Wechsel und die Wende hin zu Wärme und Licht.
31 Bilder

Essay
Luzia (13. 12.) - Heilige oder Schicksalfrau?

„Sankt Luzia kürzt den Tag, bringt neuen Schnee und klirrende Kälte“ Leuchtender Kerzen-Kranz, Leckereien und Lichterschwemmen am 13. Dezember Lussi, Lucienbraut, Lichterfreude Der 13. Dezember ist der Tag der heiligen Lucia, einer besonderen, beliebten Lichtgestalt im kalten Winter und leuchtenden Vorbotin der Weihnachtszeit. Verehrt wird die populäre Märtyrerin und weiße Gabenbringerin schon seit dem vierten Jahrhundert. Ihr Lichterpatronat geht auf die Legende zurück, die berichtet, dass...

  • Miltenberg
  • 11.12.20
  • 135× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 06.12.2020
Raum Alzenau | Auffahrunfall, Unfälle auf winterlichen Straßen, Betrug

Pressebericht der PI Alzenau vom 06.12.2020 Verkehrsgeschehen Auffahrunfall Mömbris, OT Schimborn, Lkrs. Aschaffenburg. Am 05.12.2020, gegen 12.30 Uhr, mußte in Schimborn, Kahlgrundstraße, ein 31-jähriger Karlsteiner mit seinem Dacia verkehrsbedingt, auf Höhe der Straße „Zur Aue“, anhalten. Eine 41-jährige Krombacherin erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Skoda hinten auf. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3.500.- Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Winterliche...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 06.12.20
  • 119× gelesen
Kultur
Unterwegs am Nikolaus-Vorabend in Miltenberg am 5.12.2020 - Ein richtiger Nikolaus von heute dürfte vielen Kleinen keine Angst mehr einjagen. In fast allen Fällen lobt und ermutigt er, entspannt eine mögliche und knifflige Angst-Situation. Die Begegnung mit ihm bleibt eher in nachhaltiger Erinnerung. Er straft nicht, sondern findet im Extremfall vielleicht nur noch mahnende Worte. Dafür gab es einst seinen Begleiter und Gegenpart, den Krampus und Knecht Ruprecht – eine vorchristliche, mythische Gestalt.
155 Bilder

Gütige Glaubensgestalt, gern gesehener Gabenbringer, geheimnisvoller Gegenpart
Am 6. Dezember ist der Tag des heiligen Nikolaus, der vor 1750 Jahren geboren wurde.

Die meisten Leserinnen und Leser haben eine gute Bekanntschaft mit ihm gemacht. Nur wenige werden sich an ihn als tadelnden und mahnenden Bischof, an den heiligen Nikolaus, erinnern. Am diesjährigen zweiten Adventssonntag, am sechsten Dezember, ist sein Namens-und Todestag Beliebtester, vorweihnachtlicher Heiliger Der volkstümliche und wohl beliebteste Heilige der Adventszeit wurde um das Jahr 270 nach Christus in Patara geboren, vier Jahrzehnte später zum Bischof von Myra in der heutigen...

  • Miltenberg
  • 05.12.20
  • 252× gelesen
Hobby & FreizeitAnzeige
9 Bilder

Weihnachtsbaum 2020
Christbäume aus Guggenberg "to Go" am 3. und 4. Adventswochenende

Auch in diesem Jahr heißt es wieder  "auf nach Guggenberg", wenn es um Weihnachtsbäume geht. An den Wochenenden des 3. und 4. Advents (13. und 20. Dezember) am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 20 Uhr, kann man hier seinen Weihnachtsbaum selbst schlagen oder einen fertig geschnittenen Baum  aussuchen.  Weihnachtsbaum-Händler Horst Schneider kennt jeden seiner Christbäume wie aus dem ff. Vor fünf, sieben oder zehn Jahren haben er und seine Familie die kleinen Nordmanntannen auf den...

  • Guggenberg
  • 02.12.20
  • 1.080× gelesen
Mann, Frau & Familie
Lydia Katharina ist ein großer Fan der Räuchermännchen
2 Bilder

Wildenstein und die Räuchermännchen
Große Sammelleidenschaft für "Raachermannel"

Die Räuchermännchen werden erzgebirgisch auch Raachermannel genannt. Sie sind seit ca. 1830 bekannt und wurden von den Spielzeugmachern im Erzgebirge erfunden. Hergestellt wurden und werden sie auch heute noch aus heimischen Laubhölzern. Ein Räuchermännchen ist dazu bestimmt, um die Räucherkerzen in ihnen abzubrennen oder besser durchglühen zu lassen, denn der obere Teil der Räuchermännchen ist hohl. Meist durch den geöffneten Mund kommt dann ein wohlriechender Rauch. Vor allem im Erzgebirge...

  • Miltenberg
  • 02.12.20
  • 76× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 01.12.2020
Südhessen | Schnee und Straßenglätte sorgen für zahlreiche Unfälle

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 01.12.2020 Seit Beginn des einsetzenden Schneefalls in den späten Montagabendstunden (30.11.2020) haben sich im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Südhessen über 40 Verkehrsunfälle ereignet, die in Zusammenhang mit Schnee- und Eisglätte stehen. Bereits in der Nacht zum Dienstag (01.12.2020) ereigneten sich witterungsbedingt rund 25 Unfälle. Während des Berufsverkehrs zwischen 06.00 Uhr und 08.30 Uhr kamen noch einmal 17 Unfälle dazu....

  • Odenwald Bergstraße
  • 01.12.20
  • 176× gelesen
Natur & Tiere
Hühner sind keine besonderen Freunde des Winters
3 Bilder

Tipps und Tricks zur Hühnerhaltung
So kommen auch Hühner gut über den Winter

Die meisten Menschen glauben, dass Hühner durch ihr Federkleid gut vor Kälte geschützt sind. Trotzdem kann jeder Hühnerhalter seinen Hühnchen mit Wärme im Winter etwas Gutes tun. Zumal manche Hühner noch mitten in der Mauser stecken und absolut nicht über ein ausreichend wärmendes Federkleid verfügen. Hier also meine Tipps, damit unsere Hühner auch im Winter happy Hühner sein können. Zuerst der Stall: er sollte im Idealfall ausreichend isoliert sein. Um keinen Frost in den Stall zu bekommen...

  • Miltenberg
  • 01.12.20
  • 132× gelesen
Kultur
Am Miltenberger Marktplatz.
50 Bilder

Bildergalerie und Feature
Auf den Dezember und den Sankt-Barbara-Tag zu!

Impressionen zwischen Spätherbst und frühwinterlichem Raureif in der Region. „Geht Barbara im Grünen, kommt’s Christkind im Schnee!“ Blüten und Blätter als Orakel für Verliebte Sankt Barbara - Märtyrerin, Nothelferin, Patronin der Mädchen, der Bergleute und Handwerker Am vierten Dezember ist der Gedenktag der heiligen Barbara. Als Patronin der Bergleute und anderer Handwerksberufe gehört sie zu den vierzehn Nothelfern. Vor allem bei Gewittern und bei sich anbahnenden Unglücken wurde sie...

  • Miltenberg
  • 29.11.20
  • 276× gelesen
Hobby & FreizeitAnzeige
Im Herbst und Winter benötigen Radfahrer Funktionsmaterialien, die zuverlässig Spritzwasser, leichten Regen oder Schneefall abhalten und so für ein angenehmes Klima sorgen.

Radsport
Fahrradbekleidung für Herbst und Winter

Kalter Fahrtwind und niedrige Temperaturen - mit der richtigen Bekleidung ist Fahrradfahren auch im Herbst und Winter eine gute Idee. Auf was Sie bei der Wahl von Jacke, Hose und Co. achten sollten und welche Accessoires nicht fehlen dürfen, erfahren Sie hier. ZwiebelprinzipRadfahren im Herbst bedeutet in erster Linie, dass man sich auf wechselhafte Wetterbedingungen einstellen muss. Morgens und abends herrschen frische Temperaturen, während es tagsüber noch sehr mild werden kann. Auf die...

  • Walldürn
  • 27.11.20
  • 212× gelesen
Mode & StylingAnzeige
9 Bilder

Neue Jackentrends!
Der Herbst kommt - haben Sie schon an Ihre Jacke gedacht?

Sie suchen eine Steppjacke oder einen Steppmantel? Vielleicht eine Jacke in Woll-Mix Materialien? Egal welche Jacke Sie suchen - wir haben die richtige Auswahl für Sie.  Schöne Steppjacken und Mäntel mit abnehmbarer Kapuze und Webpelz. Diese Jacken sind mit einer DuPont SORONA-Wattierung ausgestattet und  garantieren beste Trageeigenschaften. Übrigens ist diese Wattierung zum größten Teil aus nachwachsenden, pflanzlichen Rohstoffen gefertigt. Mit Funktionsjacken aus atmungsaktiver Membran,...

  • Klingenberg a.Main
  • 14.10.20
  • 230× gelesen
Hobby & Freizeit
Miltenberg im Herbst

www.mcity-miltenberg.de
ENTFÄLLT: Martinimarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Miltenberg

Aus gegebenen Anlass muss der diesjährige Martinimarkt leider entfallen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Besuchen Sie am 25. Oktober 2020 den Martinimarkt mit verkaufsoffenem Sonntag und erleben Sie mit Ihrer ganzen Familie das besondere Flair der Miltenberger Altstadt. Bummeln Sie durch liebevoll geführte Geschäfte sowie dem Miltenberger Designer Outlet-Center und entdecken Sie die neue Herbst- und Wintermode – vielleicht ist auch schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk dabei?...

  • Miltenberg
  • 13.10.20
  • 441× gelesen
Essen & Trinken
Kartoffeln, Auberginen, Tomaten und Ricotta vereinen sich im Ofen zu einer schmackhaften Lasagne der etwas anderen Art.

Ofengericht als Seelenwärmer für kalte Tage – Kartoffeln liefern viel Vitamin C – Rezept für Kartoffel-Auberginenlasagne mit Ricotta
Lasagne kreativ gedacht: Kartoffeln statt Nudelplatten

Berlin, 8. Oktober 2020. An kalten Herbsttagen ist die Küche für manche der schönste Ort: ein warmer Platz mit vielen kulinarischen Möglichkeiten. Während der Ofen bei sommerlicher Hitze eher pausiert, kommt er im Herbst und Winter so richtig auf Hochtouren. Egal, was am Ende brutzelnd aus der Röhre kommt: Heiße Ofengerichte – zum Beispiel mit Kartoffeln – wärmen auch von innen. Warum Erdäpfel eine lohnenswerte und besonders vitaminreiche Alternative für klassische Lasagneplatten sind und wie...

  • Abtsteinach
  • 08.10.20
  • 99× gelesen
Politik

Initiative der Erlenbacher Grünen
Der Riesenadventskalender 2020 – einen Neuanfang wagen

Überlegungen zur Gestaltung des Events rund um den Riesenadventskalender stellten die Erlenbacher Stadträt*innen von Bündnis 90/DIE GRÜNEN. an. Diese machen deutlich, dass sie das Programm rund um den Riesenadventskalender schätzen, da dies ist ein wunderbarer, winterlicher Treffpunkt für die Bevölkerung ist. Trotz coronabedingter Einschränkungen und finanzieller Engpässe möchten die Grünen grundsätzlich daran festhalten, das Konzept aber anpassen. So schön der Riesenadventskalender auch sei,...

  • Erlenbach a.Main
  • 07.09.20
  • 59× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.