Winter

Beiträge zum Thema Winter

Sport
Bild: Sebastian Lebert

Optimale Bedingungen bei der Jugend-Skifreizeit des Skiclubs Erlenbach a.M. im Zillertal

Wie in jedem Jahr organisierte der Skiclub Erlenbach in den Weihnachtsferien das Jugendwintercamp im Zillertal. Übernachtet wurde in Kaltenbach auf der Marendalm mitten im Skigebiet auf 1700 m Höhe. Die anfänglichen Befürchtungen, dass aufgrund des Schneemangels die Pisten nicht optimal seien, erwiesen sich als überflüssig. Die Hochzillertaler Bergbahnen hatten ganze Arbeit geleistet und so waren die Talabfahrt sowie die Verbindung nach Hochfügen geöffnet. Ein Wetterhoch sorgte die ganze...

  • Erlenbach a.Main
  • 02.02.16
  • 100× gelesen
Natur & Tiere
44 Bilder

Winter wohl bald adé ?

Faschings-freie Januar-Impressionen vom Odenwald, Spessart und Maintal Die letzten Schneemänner schrumpfen. Erste Eiszähne werden stumpf. Die Farbe Weiß geht über in nuancenreiches Grün. Letzte Rodler-Spuren verwischen. Wasser rast von den Höhen talabwärts. Sperlinge, Krähen und Amseln agieren wieder fidel: sie freuen sich über manchen Wurm auf Wiesen und Feldern. Grauer Nebel kriecht allmählich näher und vermählt sich mit der jungen Nacht. Ist jetzt der Winter...

  • Miltenberg
  • 25.01.16
  • 179× gelesen
Bauen & WohnenAnzeige
3 Bilder

MALZEIT! Unsere Winteraktion. Gewinnen Sie 500,-€ als Zuschuss für ihre Malerarbeiten

Alle Kunden, die bei uns als Innungsbetrieb Aufträge platzieren, die bis 31.03.2016 ausgeführt werden, können kostenlos an dem Gewinnspiel teilnehmen. Jeden Monat wird ein 500,-- €uro Renovierungsgutschein verlost! Weitere Infos hierzu unter www.wintermaler.de Winterzeit ist Malzeit! Warum nicht dem tristen einerlei des Winters entgegenwirken. Jetzt ist genau die richtige Zeit hierfür, denn jetzt können wir uns voll und ganz Ihrer anstehenden Innenarbeit widmen. Ob Trockenbauwände...

  • Lützel-Wiebelsbach
  • 21.01.16
  • 151× gelesen
Natur & Tiere
Winter - zwischen Tag und Traum.
50 Bilder

Land unter ! Versunken im Raureif und Schnee.

Impressionen vom Montag, dem 19.01.2016, im Odenwald zwischen Miltenberg-Wenschdorf, - Schippach, Eichenbühl-Windischbuchen und -Heppdiel. Die Tages-Temperaturen bewegen sich knapp unter minus zehn Grad auf den höchsten Ebenen des Bayerischen Odenwaldes. Die wichtigsten Straßen sind glücklicherweise schneefrei und trocken, was Tage vorher noch nicht der Fall war. Kein Mensch ist weit und breit an diesem Nachmittag zu sehen - in Wenschdorf nicht und auch in anderen Orten...

  • Miltenberg
  • 19.01.16
  • 156× gelesen
Natur & Tiere
Nach dem bisherigen warmen und verregneten Winter überwiegt dennoch der Spaß über die neue, weiße Pracht vor allem bei Kindern.  Doch zum Skifahren und Rodeln reicht es wohl im Moment noch nicht!
40 Bilder

Tief Emma wirbelt quer durch Deutschland

Der Winter ist wieder da – leider! Das empfinden Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer. Schnee, Eisglätte und sinkende Temperaturen in den Minusgrade-Bereich sind überall präsent. Ausblick: Die nächste Kälte kommt mit „Gudrun“ und weiterem Neuschnee ganz bestimmt - sagen die Meteorologen.Doch auch die Sonne soll sich wieder zeigen! Warten wir mal ab! Nach dem bisherigen warmen und verregneten Winter überwiegt dennoch der Spaß über die neue, weiße Pracht vor allem bei Kindern. Doch zum...

  • Miltenberg
  • 15.01.16
  • 101× gelesen
Kultur
Silvester-Feuerwerk.
30 Bilder

„Wir wünschen euch ein neues Jahr / viel schöner als das alte war / ..."

Altes Neujahrsbrauchtum im Spessart, Maintal und Odenwald „Wir wünschen euch ein neues Jahr / viel schöner als das alte war / und dazu viel Glück und Segen / und dazu ein langes Leben / und dazu das Himmelreich, / werdet den lieben Englein gleich“ - so klingt es poetisch in einem traditionellen Spruch einer jungen Neujahrswü̈nscherin zum Neuen Jahr. Der erste Tag des Jahres wurde im fränkischen Brauchtum von jeher festlich gestaltet. Mit dem Anfang eines neuen Jahres regen sich...

  • Miltenberg
  • 30.12.15
  • 407× gelesen
Kultur
64 Bilder

9. Donebacher Après Ski Party im Dezember 2015

Am Samstagabend gab es die "9. Donebacher Après Ski Party" schon kurz nach 22.00 Uhr gab es eine super Stimmung unter den Besuchern. Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Besucher eine super Party. Du willst dein Bild für dich speichern?? Folge dem Link: Bilder speichern? So geht's!

  • Mudau
  • 20.12.15
  • 987× gelesen
Pflege
Schöne Stimmung beim Wintermarkt der AWO in der Brückenstraße mit Budenzauber und Schwedenfeuer.
12 Bilder

Schwedenfeuer und Budenzauber

Miltenberg. Der Sozialpsychiatrische Dienst der Arbeiterwohlfahrt Miltenberg hat am Samstag, den 21.11.2015, erstmals einen Wintermarkt in den Räumlichkeiten und auf dem großen Hofgelände des Tageszentrums in der Bischoffstraße veranstaltet. Mit kleinem – aber feinem – Budenzauber, im sehr stimmungsvoll dekorierten Ambiente, konnten die Gäste sich mit allerlei Leckereien verwöhnen lassen. Viele Besucher waren – trotz des eher nassen Novemberwetters - der Einladung des engagierten AWO-Teams...

  • Miltenberg
  • 25.11.15
  • 163× gelesen
Gesundheit & Wellness
Outdoorsport im Winter  aktiv-gesund-Kolumne (c) Mario Holderbach
3 Bilder

Outdoorsport im Winter!

(aktiv-gesund-Kolumne der Litfaß-Säule Dezember 2015) Nicht nur Weihnachten und Neujahr sind schuld am Winterspeck. Die meisten von uns bewegen sich im Winterhalbjahr deutlich weniger als im Sommer. Natürlich kann ich verstehen, dass Dunkelheit und Kälte nicht so verlockend sind wie Sonne und Wärme. Aber gerade im Winter ist es besonders wichtig, mit gesunder Bewegung an der frischen Luft aktiv etwas für die Gesundheit und die Stärkung der Abwehrkräfte zu tun. Mein Tipp: Auch wenn Sie es...

  • Buchen (Odenwald)
  • 10.11.15
  • 55× gelesen
Kultur
Apfelregion Odenwald
100 Bilder

Odenwald-Impressionen

Bilder vom Herbst und Winter aus der Region rund um Buchen. Im Odenwald öffnet sich das Herz ... Der Odenwald ist eine Mittelgebirgslandschaft zwischen Rhein, Main und Neckar und umfasst rund 2 500 Quadratkilometer. Attraktive Ziele Für die Großstädte in der Region- beispielsweise Beispiel Frankfurt, Offenbach Mannheim, Darmstadt und Heidelberg - gilt der Odenwald als besonderes Naherholungsgebiet und als „grüne Lunge“. Drei Bundesländer teilen sich den Odenwald: Hessen,...

  • Miltenberg
  • 07.11.15
  • 261× gelesen
Mann, Frau & Familie
Wahnsinnige Täter und ihre Verbrechen

Buchtipp: Todesschlaf

Vor zwanzig Jahren verschwand Sonja Merivaara spurlos. Seit zwanzig Jahren ist die Polizei ahnungslos. Aber ihr Sohn Aleksi ist besessen vom Schicksal seiner Mutter. Jetzt begibt er sich selbst auf die Suche nach ihr. Eine Spur führt ihn in das Haus eines Millionärs. Doch seine Ermittlungen geraten schnell aus dem Ruder. Denn er verfällt der Tochter des Hausherren sofort. Etwas stimmt nicht mit der schönen Frau. Schon bald begreift Aleksi, dass sie ihn nur benutzt. Und dass sie ihn für eine...

  • Miltenberg
  • 09.02.15
  • 51× gelesen
Essen & Trinken
Sonnenschirm und Gartenliege halten ab sofort allein Winterschlaf

Buchtipp: Weber's Wintergrillen

Grillexperte Jamie Purviance wirft den Grill jetzt auch bei klirrender Kälte an und lädt Sie ein zum Winter-Barbecue! Ob saftige T-Bone-Steaks mit Cranberry-Meerrettich-Chutney oder knusprige Weihnachtsgans mit Maronen-Apfel-Füllung - im Winter bleibt der Grill nicht kalt, sondern hat Hochbetrieb! Spätestens im Oktober wandern der Sonnenschirm, die Gartenstühle und der Grill in den Keller: Tschüß, ihr Lieben, bis nächsten Sommer! Aber halt, den Grill müssen Sie ab sofort nicht mehr in den...

  • Miltenberg
  • 09.02.15
  • 54× gelesen
Natur & Tiere
Buntspecht bedient sich am Meisenknödel
11 Bilder

Buntspecht im Winter

Der Buntspecht (Picoides major) ist kleiner als die Amsel und auffallend schwarzweiß. Er ist nicht nur der verbreiteste, sondern auch der vielseitigste unter den einheimischen Spechten. Vor allem bei der Nahrungssuche ist er vielseitiger als andere Spechte: Tierische Nahrung im Sommer, vor allem holzbewohnende Käfer und Schmetterlingslarven, daneben viele andere Insekten von Bäumen und Büschen. Im Frühjahr Blutungssaft der Bäume und im Winter fettreiche Samen, vor allen von Nadelbäumen. ...

  • Miltenberg
  • 03.01.15
  • 163× gelesen
  •  1
Kultur
Schnell und klar soll am Neujahrsmorgen das Licht heraufsteigen, weil der Landmann dann weiß, es gibt ein gutes Jahr, mit viel Ernte, Geld, Liebe  und Frieden. Diese guten Gaben darf man heutzutage mit ganz besonderer Sehnsucht erwarten.
40 Bilder

Wenn’s im Januar Regen gibt … … es oft um Ostern Schnee noch stiebt“

Alte Wetter- und Bauernregeln sowie Lostage im Januar   Besondere Wünsche Janus, der vornehmste der römischen Götter, hat diesem ersten Monat seinen Namen gegeben. Er war der Gott des ganzen Jahres und der Gott  des Zeitenwechsels. Man hielt den 1. Januar  für einen Tag von günstiger Vorbedeutung und brachte sich Neujahrwünsche und Geschenke dar.   Geschenke zum Jahresbeginn Anfangs schenkte man sich nur Früchte, wie denn Gaben überhaupt seltener und geringer waren als heutzutage.  In...

  • Miltenberg
  • 02.01.15
  • 198× gelesen
Natur & Tiere
Frommes Ziel war für jung und alt aus nah und fern das Kloster Engelberg (bei Großheubach) mit seiner wunderschönen, weihnachtlich geschmückten Kirche.
42 Bilder

Impressionen zum Jahreswechsel 2014/15

Szenen, Schnappschüsse und Stimmungen. Gesehen im Odenwald, Maintal und Spessart am 31.12.2014 und 01.01.2015. Einige Stichpunkte: 1. Das Wetter: Neuschnee, Kälte und Temperatursturz kamen nach den Weihnachtsfeiertagen zu uns in deutsche Lande. Der Winter-Einbruch lähmte vielerorts den Antrieb und die Aktivitäten für geplante Outdoor-Unternehmungen, vom Schneeräumen einmal abgesehen. 2. Winterdienst: Hier ist "dickes Lob" angesagt für die Bereitschaft und das Engagement der...

  • Miltenberg
  • 01.01.15
  • 158× gelesen
Natur & Tiere
Amseln waren tagsüber ständig unterwegs und suchten in Gärten, Streuobstwiesen oder in der Strauchschicht am Waldrand nach Essbarem wie Beeren und Äpfeln.
48 Bilder

Nach Neuschnee und eisigen Windböen sonniges Winterwetter und nachts minus elf Grad Celsius

Der Schnee und der Temperatursturz kam am Samstag (27.12.2014) nach den Weihnachtsfeiertagen. Am Sonntag (28.12.2014) leuchtete die Dezembersonne über den verschneiten hiesigen Landschaften, beispielsweise im Odenwald, Maintal und Spessart. Jung und alt entdeckte die Langsamkeit und Beschaulichkeit: Menschen genossen im Nahbereich die weiße Pracht mit Spaziergängen, Langlauf-Skitouren, Schneemannbauen und Rodelfahrten. Viele Autos blieben in Garagen oder auf Parkplätzen stehen....

  • Eichenbühl
  • 28.12.14
  • 109× gelesen
Natur & Tiere
Hagebutten kalt erwischt.
38 Bilder

Winter-Impressionen aus der Region: einst und heute

Es ist Samstag, der 27.Dezember 2014, zwölf Uhr. Schneefall ohne Ende Seit dem frühen Morgen schneit es ununterbrochen, nicht nur in Eichenbühl-Heppdiel im Odenwald - sondern deutschlandweit. Das Außenthermometer zeigt null Grad Celsius. Die Weihnachtsfeiertage sind passé. Bewegungsfreiheit lässt nach Die Mobiliät und der Unternehmungsgeist, sich draußen zu bewegen, schwinden. Glücklicherweise sind viele Zeitgenossen mit Vorräten über das Wochenende noch gut eingedeckt....

  • Miltenberg
  • 27.12.14
  • 216× gelesen
Kultur
Verena Schenk: Ich arbeite als Bankkauffrau, nebenbei bin ich seit 20 Jahren Organistin. Ich spiele die Orgel in meinem alten Heimatort Heppdiel im Odenwald.
26 Bilder

Sie spielt Orgel - nicht nur zur Weihnachtszeit

Wenn andere feiern, sind manche Menschen im Dienst. Ein Beispiel ist Verena Schenk aus Kleinheubach. Sie berichtet: Ich arbeite als Bankkauffrau, nebenbei bin ich seit 20 Jahren Organistin. Ich spiele die Orgel in meinem alten Heimatort Heppdiel im Odenwald. Wenn der Sonntagsgottesdienst um 8.30 Uhr in der St. Mauritius-Pfarrkirche beginnt, muss ich schon zwei Stunden vorher aufstehen, mich fertig machen, dann von Kleinheubach mit dem Pkw nach Heppdiel fahren, um rechtzeitig oben auf...

  • Eichenbühl
  • 26.12.14
  • 256× gelesen
Kultur
Sternsinger zogen am Dreikönigstag durch die Städte und Gemeinden. Aufgenommen ca. 1960 in Bürgstadt. von links: Otto Reichert, Günther Meisenzahl und Erwin Banschbach. Der Mohr ist leider nicht bekannt. Bild von Thomas Hofmann  aus Bürgstadt zur Verfügung gestellt.
3 Bilder

Geheimnisvolle Winter- und Weihnachtszeit

Für unsere Vorfahren hatten die Fest- und Feiertage sowie das Brauchtum noch einen hohen Stellenwert. Fragen Sie sich auch manchmal: warum tue ich mir den ganzen Weihnachtstress überhaupt an? Volle Geschäfte, gestresste Verkäufer und die immer näher rückenden Fragen „Was kann ich wem schenken?“ In der alten Zeit hatten die Menschen andere Probleme. Sie freuten sich auch über die allerkleinsten Geschenke und schon ein Weihnachtsbaum, längst nicht so prunkvoll geschmückt wie heute, war ein...

  • Miltenberg
  • 07.11.14
  • 365× gelesen
Natur & Tiere
Bild von Matthias Hammer, Koordinationsstelle für den Fledermausschutz in Nordbayern: So ein Dachbalken ist für Fledermäuse der ideale Ort, um die Jungen groß zu ziehen.
4 Bilder

Schwalben der Nacht

Diese nützlichen Insektenfresser werden leider immer noch verkannt. Sie sind keine Vampire, saugen kein Blut und ernähren sich ausschließlich von Insekten – unsere heimischen Fledermäuse. Zu Unrecht gefürchtet, verfolgt und vertrieben, fristen sie seit jeher ein wahres Schattendasein. Sie leben mitten unter uns und fallen doch höchstens als flüchtige Schatten beim Abendspaziergang auf. Während sie früher aus Aberglauben verfolgt wurden, ist heute vor allem die Zerstörung ihrer Lebensräume für...

  • Miltenberg
  • 08.06.14
  • 171× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.