Polizeibericht
Stadtprozelten/Miltenberg | Autofahrer unter Drogeneinfluss, Junge Männer halten Polizei auf Trapp, Autofahrer mit zu viel Promille

Pressebericht der PI Miltenberg vom 06.09.2021

Autofahrer unter Drogeneinfluss – Drogen sichergestellt
Stadtprozelten.
Wahrlich „ein feines Näschen“ benötigten die Beamten nicht, als sie am Sonntag, gegen 16:20 Uhr, einen Pkw-Fahrer kontrollierten. Aus dem Innenraum des Pkw strömte ihnen ein sehr starker Marihuana-Geruch entgegen. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden ca. 29 Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Zudem stand der junge Mann sichtlich unter Drogeneinfluss, nicht genug führte er noch verbotswidrig ein Einhandmesser mit sich. Der aus einer Spessartgemeinde stammende Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Waffengesetz und Fahren eines Fahrzeuges unter Drogeneinfluss.

Junge Männer halten Polizei auf Trapp
Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Straßenverkehr und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz mussten sich am Sonntagmorgen die eingesetzten Polizeibeamten mit zwei Männern im Alter von 36 und 20 Jahren auseinandersetzen.
Gegen 07:25 Uhr meldeten unbeteiligten Zeugen eine volltrunkene und offensichtlich am Kopf verletzte Person am Bahnhofsvorplatz. Die herbeieilenden Beamten stellten einen 36-jährigen Mann fest, der neben einem VW Golf lag. Zudem war ein 20-jähriger Mann vor Ort, der angab, kurz zuvor zusammen mit dem Älteren von Weilbach in Richtung Miltenberg gefahren sei. Während der Fahrt hatten der Fahrer, so die Angaben des Jüngeren, auf Höhe der Ortschaft Breitendiel mit dem Fahrzeug mehrere Leitplankenfelder beschädigt. Beide Personen fuhren noch bis zum Bahnhofsvorplatz, dabei stieg der Fahrer aus dem Pkw aus und fiel zu Boden, wobei er sich leicht am Kopf verletzte. Die Beamten stellten fest, dass beide Männer deutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss standen. Während der Fahrer bei einem Alkotest einen Promillewert von 2,40 blies, hatte der jüngere Mitfahrer wesentlich weniger intus und brachte es auf einen Promillewert von 0,32. Zudem wurden bei dem Jüngeren noch ca. 4 Gramm Amphetamin aufgefunden.
Nach der angeordneten Blutentnahme beim Fahrer wurde dessen Führerschein sichergestellt. Der Mitfahrer wurde zunächst aus dem Polizeigewahrsam entlassen.
Allerdings währte der Umstand nur kurze Zeit, denn kurz vor 08:00 Uhr konnte der 20-Jährige aus Bad Mergentheim erneut in der Nähe des Bahnhofs mit einem Rucksack gesichtet werden. Der 20-Jährige gab Fersengeld, konnte jedoch von den spurtstarken Polizeibeamten eingeholt werden. In seinem Rucksack befanden sich ca. 11 Gramm Amphetamin und 400 verschreibungspflichtige Tabletten. Hier bedarf es noch weiterer Abklärung.
Auch nach Abhandlung dieses Sachverhaltes musste der junge Mann entlassen werden; allerdings nur für einige Stunden. Erneut wurde der 20-Jährige gegen 16.45 Uhr auf dem Bahnsteig des Miltenberger Bahnhofs kaum ansprechbar angetroffen. Durch die herbeigerufenen Rettungssanitäter musste er ins Krankenhaus Erlenbach mit Verdacht auf Mischintoxikation verbracht werden.

Autofahrer mit zu viel Promille
Miltenberg.
Am Sonntag, kurz nach 07:00 Uhr, wurde der Fahrer eines Suzuki in der Mainzer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte Atemalkoholgeruch beim Fahrzeugführer festgestellt werden, ein gerichtsverwertbarer Alkotest ergab einen Promillewert von 0,5 . Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den jungen Mann erwartet nun eine saftige Geldbuße sowie ein Fahrverbot.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen