Nach exhibitionistischen Handlungen gegenüber Kindern – Tatverdächtiger ermittelt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 21.06.2016 - Bereich Untermain

SULZBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Nachdem sich bereits am 18. Mai 2016 ein Exhibitionist vor den Augen spielender Kinder entblößt hatte, hat die Kripo Aschaffenburg inzwischen einen Tatverdächtigen ermittelt. Gegenüber den Ermittlern räumte der 40-Jährige auch gleichgelagerte Fälle ein, die sich bereits im Vorjahr ereignet hatten.

Wie bereits berichtet, hatten sich Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren am Abend des 07.09.2015 am Spielplatz in der Verlängerung der Straße „An der Geeb“ aufgehalten. Die Jungen saßen auf einer dortigen Bank, als ein Unbekannter auf sie zu lief und sein Geschlechtsteil entblößte. Zuhause erzählten die Kinder dann den Vorfall und eine Mutter verständigte die Polizei. Eine Fahndung nach dem Exhibitionisten musste jedoch ergebnislos abgebrochen werden.

Bereits am 25. August des vergangenen Jahres war ein Exhibitionist in einer Sulzbacher Wohngegend einem 6-Jährigen gegenübergetreten. Der Junge berichtete den Vorfall seiner Mutter, die wiederum die Polizei rief. Auch in diesem Fall führte eine sofort eingeleitete Fahndung nicht zum Ergreifen des Täters.

Zu einer ähnlich gelagerten Tat ist es auch am 18. Mai 2016 gekommen. Drei Kinder im Alter zwischen 3 und 10 Jahren spielten auf einem Grundstück Fußball, als ein zunächst Unbekannter an den Gartenzaun herantrat und vor den Augen der Jungen an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

In allen drei Fällen übernahm die Kriminalpolizei Aschaffenburg die weiteren Ermittlungen. Nach dem zuletzt bekannt gewordenen Fall hat sich nun ein 40-jähriger Landkreisbewohner als Tatverdächtiger herauskristallisiert. Nachdem er für die Tat am 18. Mai ein Geständnis abgelegt hatte, räumte er ein, auch die geschilderten Handlungen im Vorjahr begangen zu haben.

Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg ermitteln gegen den 40-Jährigen jetzt wegen des dringenden Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern in mehreren Fällen.

Autor:

meine-news.de Blaulicht aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.