Frischer Apfelsaft von Streuobstwiesen, Honig und Futterhäuschen im Angebot
Biotopschutzbund e.V. Walldürn beim langem Einkaufsabend am 18.10. ab 18 Uhr "Die Region zu Gast in Walldürns Läden"

Vor fast 25 Jahren hat der Biotopschutzbund e.V. Walldürn begonnen, Obstbäume zu pflanzen und Streuobstwiesen anzulegen. Seit einigen Jahren werden vom Verein in einer gemeinsamen Ernte-Aktion die Äpfel auf diesen Wiesen gesammelt und zur mobilen Obstpresse auf den Schlempertshof in Höpfingen gebracht. 

Innerhalb kürzester Zeit ist der wertvolle Saft abgefüllt. Von einem 5-Liter-Tetrapack ummantelt ist jedes Gebinde mit einem kleinen Hahn versehen, um einfaches Zapfen zu ermöglichen. Da die Kartons mehrfach verwendet werden können, handelt es sich hierbei um ein umweltfreundliches System. 
Der frisch gepresste Saft kann am langen Einkaufsabend am Freitag, den 18.10 in 5-Liter-Gebinden erworben werden. Der Stand des Biotopschutzbundes ist vor dem Orthopädie-Geschäft Schirmer in der Hauptstraße zu finden. Natürlich gibt es auch eine kleine Kostprobe dieses regionalen Produktes zum Genießen.

Außerdem wird der Verein verschiedene Sorten Honig im DIB Glas direkt von heimischen Imkern anbieten und die gesamte Produktpalette an selbstgebauten Nistkästen und Futterhäusern präsentieren. Gerade jetzt, da der Winter nicht mehr fern ist, sollte man die Vögel nicht vergessen. Besonders auch deshalb, weil die gefiederten Freunde inzwischen nicht mehr so viel Nahrung in freier Natur finden und auf die Hilfe des Menschen angewiesen sind.

Autor:

Gabriele Eder-Herold aus Walldürn

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.