Naturschutz

Beiträge zum Thema Naturschutz

Energie & Umwelt
ÖDP Kreisvorsitzender Wolfgang Winter wünscht sich bessere Zusammenarbeit mit den Landwirten.

Revolution
Gute Zusammenarbeit mit den Landwirten

Es passt nahezu auf den Tag genau zum diesjährigen Weltbienentag: vor etwas über einem Jahr fand die erste Lesung des von der ÖDP in Bayern initiierten, erfolgreichen Volksbegehrens "Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ im bayerischen Landtag statt. Über 1,7 Millionen Menschen waren im Februar 2019 innerhalb von 14 Tagen in die Rathäuser geströmt und hatten für einen besseren Natur- und Artenschutz in Bayern unterschrieben. Eine kleine Revolution. Durch den gigantischen Druck aus der Bevölkerung...

  • Sulzbach a.Main
  • 22.05.22
  • 10× gelesen
  • 1
Natur & Tiere
3 Bilder

Von der Fledermaus zum Apfelwein
Streuobsterlebnistag am ehemaligen Skilift in Mönchberg

Am Samstag, 25. Juni 2022, findet von 11.00-15.00 Uhr ein Streuobsterlebnistag am ehemaligen Skilift in Mönchberg statt. Der Naturpark Spessart e.V., das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Karlstadt und die Marktgemeinde Mönchberg laden herzlich dazu ein. Besucherinnen und Besucher können nach Lust und Laune zwischen sechs kostenfreien und kurzweiligen Führungen rund um das Thema Streuobstwiese wählen. Die beiden Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart und der...

  • Mönchberg
  • 18.05.22
  • 160× gelesen
Vereine
4 Bilder

THW & Kindergarten Traumland aktiv im Naturschutz
Die Bundesfreiwilligendienstleistenden des Technischen Hilfswerk organisierten eine tolle Nistkästen-Aktion, um die Artenvielfalt heimischer Vögel zu fördern.

Die Bundesfreiwilligendienstleistenden sowie die Abteilung Ehrenamt des Technischen Hilfswerk Regionalstelle Karlstadt wollten Ihren Beitrag zur Naturschutzarbeit vor Ort leisten und gestalteten deshalb einen Nistkasten. Denn die künstlichen Nisthilfen sind da sinnvoll, wo Naturhöhlen fehlen, weil alte und morsche Bäume nicht mehr vorhanden sind, oder weil an Gebäuden geeignete Brutnischen fehlen. Doch damit nicht genug, es wurden auch kleine Do-It-Yourself Futterstationen dazu erstellt. Aber...

  • Kleinheubach
  • 06.05.22
  • 90× gelesen
Energie & Umwelt
Ausgestattet mir Zangen aus Holz lässt sich Müll, ohne ihn anfassen zu müssen, auch von Kindern gut sammeln.
2 Bilder

Cleanup MIL klärt Kinder zu Müll in der Umwelt auf
Cleanup MIL sammelte gemeinsam mit den Kindern des Kindergartens "Fröbelstraße", Erlenbach Müll ein

Unsere Bürgerinitiative „Cleanup-Landkreis Miltenberg“ ist überall im Landkreis unterwegs, um achtlos weggeworfenen Müll aufzusammeln und ihn in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Gemeinden, einer ordentlichen Entsorgung zuzuführen. Im laufenden Jahr haben wir bis Stand Ende April bereits über 4,5 Tonnen Müll aus Grünanlagen, Wäldern und Straßenrändern bergen können. Der Kindergarten „Fröbelstraße“ in Erlenbach hat uns eingeladen, mit den Vorschulkindern das Thema zu erarbeiten. Los ging es am...

  • Miltenberg
  • 27.04.22
  • 141× gelesen
Natur & Tiere

Amphibien wandern wieder - Erneute Straßensperrungen

Ergänzend zu den vorhergegangenen Pressemeldungen zu den Amphibienschutzmaß-nahmen teilt das Landratsamt mit, dass in der Zeit vom 13. bis 16. April jeweils von 20:00 bis 6:00 Uhr folgende Straßen wegen der zu erwartenden Amphibienwanderung ge-sperrt werden: MIL 34: Schippach – StreitGemeindeverbindungsstraße Mechenhard – MIL 34Das Landratsamt bittet um Verständnis und entsprechende Rücksichtnahme.

  • Miltenberg
  • 14.04.22
  • 17× gelesen
Politik

Eigene kleine Blühwiese anlegen
Stadt Walldürn hat Bienenfutterautomaten in Betrieb genommen

Walldürn. Vor knapp zwei Monaten informierte die Stadt Walldürn in den sozialen Medien über die Anschaffung eines Bienenfutterautomaten. Ein knappes halbes Jahr musste die Stadtverwaltung bis dahin auf die Lieferung warten. Ursprünglich war es einmal ein Kaugummiautomat aus den 1960er bis 1990er Jahren, welcher nun mit viel Handarbeit einem sogenannten Upcycling unterzogen wurde. Der Dortmunder Sebastian Everding hatte im Herbst 2019 den ersten Automaten als Einzelstück gefertigt. Seitdem...

  • Walldürn
  • 12.04.22
  • 63× gelesen
  • 1
Natur & Tiere
Verpflichtung von vier Naturschutzwächtern für die nächsten fünf Jahre mit (von links) Regina Groll (Leiterin Untere Naturschutzbehörde), Wolfgang Neuberger, Robert Schmitt, Michael Mendel, Thomas Staudt und Landrat Jens Marco Scherf. Jochen Herberich wird demnächst verpflichtet.

Natur
Ehrenamtlich im Einsatz für den Naturschutz

Für fünf Naturschutzwächter beginnt am 1. Mai 2022 ihre fünf Jahre dauernde Dienstzeit. Wolfgang Neuberger, Robert Schmitt und Michael Mendel wurden am Mittwoch, 6.4.2022, im Landratsamt verpflichtet, Thomas Staudt wurde bereits bestellt und Jochen Herberich wird in den nächsten Tagen folgen. Naturschutzwächter, die eine wichtige ehrenamtliche Funktion für den Erhalt der Natur ausüben, können laut dem bayerischen Naturschutzgesetz zur Unterstützung der Naturschutzbehörden an den Landratsämtern...

  • Kreis Miltenberg
  • 08.04.22
  • 129× gelesen
Schule & Bildung
Weiterbildung beim Roland-Eller-Umweltzentrum in Hobbach
3 Bilder

Montessorischule und Roland-Eller-Umweltzentrum
Projekt zur Umweltbildung

Als Kooperationspartner haben die Montessorischule in Soden und das Roland-Eller-Umweltzentrum in Hobbach gemeinsam für die Grundschulklassen ein Projekt zur Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung konzipiert. Dieses Projekt beinhaltet drei Moduleinheiten für die SchülerInnen sowie auch die Weiterbildung der PädagogInnen. „Die schulinterne Fortbildung ist eingebettet in eine enge Kooperation der Montessorischule mit der Wasserschule Hobbach“, erläutert die Schulleiterin Eva Schröner....

  • Sulzbach a.Main
  • 07.04.22
  • 222× gelesen
Schule & Bildung
3 Bilder

Umweltbildung in Hobbach
Mit der Kröte auf Du und Du

Interesse fördern, Wissen schaffen und Werte vermitteln – drei wichtige Säulen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung Sind Kröten wirklich schleimig? Was wiegt eine Kröte? Und warum können viele Menschen diese Tiere nicht wirklich leiden? Nur drei von vielen Fragen, mit denen sich derzeit wieder SchülerInnen im Schullandheim Hobbach beschäftigen. Als wesentlicher Faktor für eine gelingende Nachhaltigkeitsbildung in Sachen Artenschutz gilt die Verknüpfung von Wissen mit unmittelbarem Erleben....

  • Hobbach
  • 31.03.22
  • 35× gelesen
Schule & Bildung
3 Bilder

Praktikum im Umweltzentrum Hobbach
Arbeiten in der Natur ist immer auch Selbsterfahrung

Durch Lockdown und Kontaktbeschränkungen war es in den vergangenen zwei Schuljahren sehr schwer Schülerpraktika zu organisieren und zu vermitteln. Jetzt war es wieder so weit. In Kooperation mit dem Friedrich Dessauer Gymnasium Aschaffenburg konnte der erste Schülerpraktikant wieder Einblick in die Aufgaben des Gewässerschutzes und der praktischen Artenschutzarbeit erhalten. Joshua Witzel interessiert sich seit seiner Kindheit für Natur und Umwelt. Grund genug, sich eine Woche vor Ort im...

  • Hobbach
  • 31.03.22
  • 35× gelesen
Politik
Flächenfraß muss gestoppt werden, sonst werden wir diese Landschaften bald nicht mehr sehen.Wolfgang Winter
2 Bilder

Die Natur brauch den Menschen nicht...
Zerstörung der Biodiversität und die Gefahr von Flutkatastrophen

Endspurt für die Volksinitiative gegen Flächenfraß Du bist dagegen, dass Naturschutzgebiete immer weiter mit Straßen und Industriegebieten zugepflastert werden? Du machst Dir auch Sorgen, weil unser Grundwasserpegel immer weiter sinkt und Trinkwasser auch bei uns immer knapper wird? Die Flutkatastrophe an der Ahr letztes Jahr hat auch Dich geschockt? Um zu vermeiden, dass diese Phänomene auch in anderen Bundesländern immer häufiger werden, hat unsere Europaabgeordnete zusammen mit mehreren...

  • Sulzbach a.Main
  • 28.03.22
  • 90× gelesen
  • 1
Natur & Tiere
Der Wald ist ein wichtiger Teil unseres natürlichen Lebensraumes.

Finden wir einen liebevollen Zugang zum Wald
Buchtipp: Wald & Mensch im Zeitenwandel von A. & W. Buchberger

Als Förster hat der Autor die besorgniserregenden Fehlentwicklungen im Bereich des Waldes (Fichten, Borkenkäfer etc.) miterlebt und mitvollzogen. Bis sich sein Zugang zum Phänomen Wald grundlegend in Richtung Achtsamkeit und Nachhaltigkeit verändert hat. Gemeinsam mit seiner Frau Andrea plädiert er dafür, von der hochproduzierenden Fläche zu einer Philosophie der Naturverjüngung überzugehen und den Wald als Ort der Begegnung wahrzunehmen. Denn im Wald treffen wir neben Pflanzen und Tieren auch...

  • Miltenberg
  • 24.03.22
  • 72× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Raum Marktheidenfeld | Sachbeschädigungen an Pkw, Verkehrsunfälle, Körperverletzung, Naturschutz

Pressebericht der Polizeiinspektion Marktheidenfeld vom 20.03.2022 Sachbeschädigungen an Pkw: Bereits am Montag, den 14.03.22, wurde ein Pkw zerkratzt, der auf dem Parkplatz der Norma geparkt war. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000,-- Euro. Ein weiteres Fahrzeug wurde am 19.03.22 in der Zeit von 01.00 Uhr bis etwa 10.00 Uhr in Michelrieth, Am Trabelt, zerkratzt. Dabei entstand ein Schaden von ca. 5000,-- Euro- Verkehrsunfälle: Am 19.03.22 gegen 11.05 Uhr stießen 2 Pkw in Kreuzwertheim, An...

  • Main-Spessart
  • 20.03.22
  • 105× gelesen
Natur & Tiere

Ersatzbepflanzung in der Innenstadt
15 Bäume für Walldürner Innenstadt

In den vergangenen Monaten musste so mancher Baum in der Walldürner Innenstadt gefällt werden. Sei es wegen Baumaßnahmen, Pilzbefall und Krankheit oder gar durch Sturmschäden. Anfang dieser Woche hat die Firma Dienstleistungen Maik Richter, im Auftrag der Walldürner Stadtverwaltung, eine Ersatzbepflanzung vorgenommen. Dabei wurden im Bereich der Oberen Vorstadtstraße und am Areal der Volksbank Franken insgesamt 15 neue Bäume gepflanzt. „Bäume machen unsere Stadt liebenswert. Sie spenden...

  • Walldürn
  • 16.03.22
  • 37× gelesen
Politik
Großer Goldkäfer, ein seltener Totholzkäfer
3 Bilder

Streuobstprojekt des Naturparks Spessart
Wertvollen Lebensraum erhalten

Streuobstwiesen mit hunderten Obstbäumen prägen das Landschaftsbild von Mönchberg mit Schmachtenberg. Allerdings ist der Streuobstbestand weitgehend überaltert und die Tradition entsprechend gefährdet. Durch den hohen Anteil von Altbäumen besitzt das Gebiet einen sehr hohen naturschutzfachlichen Wert, vor allem für höhlenbrütende Vögel, Fledermäuse und spezialisierte Käferarten. Seit 2020 ist der Naturpark Spessart mit seinen beiden Gebietsbetreuern für Grünland, Christian Salomon und Torsten...

  • Miltenberg
  • 07.03.22
  • 18× gelesen
Natur & Tiere
Schön war die Zeit ...
50 Bilder

Bildergalerie und Essay.
„Kopf ab“ - aber das war bei Landleuten kein Todesurteil.

„Matthias hab’ ich lieb, gibt den Baum den Trieb!“ Letzter Rutentag am 24. Februar. „Kopf ab“ - aber das war bei Landleuten kein Todesurteil. Lichtenfels galt und gilt als die bekannte deutsche Korbmacherstadt. Doch nicht nur am Obermain kennt man noch heute Produkte aus heimischen Weiden. Fragt man manche hiesige Senioren, was sie mit dem 24. Februar verbinden, dann dürften sie für diesen Tag eine richtige Antwort parat haben und sich erinnern an frühere Zeiten. Schon vor Jahrhunderten zogen...

  • Miltenberg
  • 24.02.22
  • 169× gelesen
Politik

Abenteuer Kreistag
Podcast-Episode 9: Energie, Natur & Umwelt

In der neusten Ausgabe des Podcasts "Abenteuer Kreistag" schauen sich Kreisrätin Jessica Klug und Kreisrat Thomas Becker einen weiteren Aufgabenbereich des Landkreises Miltenberg an, und zwar Energie, Natur & Umwelt. Dabei erfahren die Zuhörer:innen, an welchen Stellschrauben im Landratsamt und durch den Kreistag eine der größten Herausforderungen unserer Zeit angegangen wird: Der Klimawandel und der Schutz unserer Mutter Erde. Von der klassischen Aufgabe der Müllentsorgung über...

  • Miltenberg
  • 21.02.22
  • 28× gelesen
Natur & Tiere
ÖDP Kreisvorsitzender Wolfgang Winter, dem Streuobstpakt müssen weitere Anstrengungen folgen

Volksbegehren Artenvielfalt
ÖDP Kreisvorsitzender Wolfgang Winter, dem Streuobstpakt müssen weitere Anstrengungen folgen

Volksbegehren Artenvielfalt: Zum Dritten Jahrestag ist sich der Trägerkreis einig, dass es auch beim Ökolandbau und Biotopverbund gemeinsames Handeln braucht Auf unserem Bild sehen Sie Bayerns schonendste Määäää(h)-Werke. Unzählige Schafe und ihre Schäfer* sind täglich von früh bis spät unterwegs, um wertvolle Flächen zu hegen und zu pflegen. Mit Streuobstwirtinnen* und Bauern* übernehmen sie wichtige Aufgaben aus dem sogenannten "Vertragsnaturschutz"-- der wurde nach dem Volksbegehren...

  • Sulzbach a.Main
  • 19.02.22
  • 55× gelesen
Politik

„bewirtschafteter Wald oder Naturwald“
CSU (AG) Umwelt: Alle Aspekte berücksichtigen

Videokonferenz – Prof. Dr. Ute Seeling - Direktorin der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften an der BFH in Zollikofen (Bern, Schweiz) und Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft - und die Arbeitsgruppe Umwelt des Kreisverbandes Miltenberg tagten zur aktuellen Diskussion „bewirtschafteter Wald oder Naturwald“ Es ist absolut richtig, dass ein Naturwald vorratsreicher ist als unser deutscher Wald. Aktuell haben wir in...

  • Eschau
  • 07.02.22
  • 104× gelesen
  • 2
Natur & Tiere

Populismus auf Kosten von Tier und Natur
Wölfe dürfen nicht gejagt werden!

In einem Artikel welcher am 28.12. im Main Echo erschienen ist, äußert sich der Bundestagsabgeordnete Alexander Hofmann (CSU) zur Ausbreitung des Wolfes in Deutschland und fordert, dass Wölfe wieder gejagt werden sollen. Damit bedient er ein billiges Feindbild, das so auch bereits von der sächsischen AfD geschürt wurde! Dies sei nichts als billigster Populismus auf Kosten von Tier und Natur, so Andreas Adrian, Vorsitzender der LINKEN Aschaffenburg und Bayerischer Untermain und Kreisrat im...

  • Kirchzell
  • 28.12.21
  • 229× gelesen
Natur & Tiere

Führung Wildes Tierleben
Wasseramsel, Eisvogel, Biber und Co

Entdecken Sie mit Wolfgang Neuberger vom Bund Naturschutz am Samstag, 15.01.2022 von 14.00 – 16:00 Uhr aus der Reihe „Wildes Tierleben“ die vielfältige Welt von Wasseramsel, Eisvogel und Biber in Miltenberg an der Mud. Herr Neuberger erzählt Wissenswertes über die heimische Tierwelt am Lebensraum Bach/Fluss und berichtete insbesondere über die Wasseramsel die als einziger Vogel auch unter Wasser fliegen und laufen kann, dem fliegenden Edelstein und dem nachtaktiven Biber, einem...

  • Miltenberg
  • 22.12.21
  • 103× gelesen
  • 1
Vereine

Führung durch die Mainauen Sulzbach/Kleinwallstadt
Sonntag 23. Januar 2022, 9:00 - 12:00

Führung durch die Mainauen Sulzbach/Kleinwallstadt Entdecken Sie mit Gerd Andres vom Bund Naturschutz am Sonntag den 23. Januar 2022 von 9 bis 12 Uhr das Naturschutzgebiet "Die Mainauen bei Sulzbach und Kleinwallstadt". Herr Andres erzählt Wissenswertes über Flora und Fauna und berichtet über das 25-jährige Bestehen des Naturschutzgebietes. Mit etwas Glück können zu dieser Jahreszeit neben den heimischen Wasservogelarten auch interessante Wintergäste und Durchzügler wie z.B. Gänsesäger,...

  • 22.12.21
  • 219× gelesen
  • 1
Essen & Trinken
Bildunterschrift wird nachgereicht ...
2 Bilder

Regionaler Apfelmarkt
Apfelvielfalt am bayerischen Untermain

Tausende Besucher*innen kamen zum Regionalen Apfelmarkt auf dem herbstlich dekorierten Parkplatz der Gärtnerei Löwer in Goldbach. Der Markt wird immer von der Regionalmanagement-Initiative Bayerischer Untermain, der austragenden Gemeinde und dem entsprechenden Landratsamt oder der Stadt veranstaltet mit dem Ziel, Bewusstsein für Streuobst und regionale Produkte am Bayerischen Untermain zu schaffen. 27 regionale Aussteller präsentierten ihre Angebote zum Thema Apfel und Streuobst. Es gab viele...

  • Miltenberg
  • 21.12.21
  • 6× gelesen
Energie & Umwelt
Jagdberater (von links nach rechts): Regina Groll (Jagdbehörde), Rudi Faber, Michael Huber, Jens Marco Scherf.
2 Bilder

Neuer Jagdbeirat
Neubestellung von Jagdbeirat und Jagdberater

Landrat Jens Marco Scherf und Regina Groll, Leiterin der Unteren Jagdbehörde, haben am Donnerstag im Landratsamt den Mitgliedern eines neuen Jagdbeirats ab dem Jagdjahr 2022 ihre Bestellungsurkunden überreicht und für den südlichen Landkreis einen neuen Jagdberater bestellt. Die Bestellung des Jagdbeirats erfolgt nur alle fünf Jahre. Gemäß Bundesjagdgesetz und Bayerischem Jagdgesetz gibt es an den Landratsämtern Jagdbeiräte mit befristeten Amtsperioden. Diese beraten die Jagdbehörde in allen...

  • Kreis Miltenberg
  • 20.12.21
  • 160× gelesen
Schule & Bildung
4 Bilder

Jäger schulen fürs Leben.
Kinder sind die Zukunft unseres Planeten.

Kinder sind die Zukunft unseres Planeten. Doch viel zu oft wachsen sie fern von der Natur auf. Die Jägerinnen und Jäger der BJV-Kreisgruppe Obernburg e.V. machen sich stark für die Umweltbildung an Schulen! Jägerinnen und Jäger sind wichtige Schlüsselpersonen bei den Bemühungen, der zunehmenden Naturentfremdung von Kindern entgegenzuwirken. Auch einige Jägerinnen und Jäger der KG-Obernburg sind in der Umweltbildung aktiv, begleiten Schulklassen und Kindergartengruppen ins Revier oder zeigen als...

  • Kleinwallstadt
  • 03.12.21
  • 82× gelesen
Energie & Umwelt
Unten Mitte: Herr Thomas Staudt, neu ernannter Naturschutzwächter mit Ernennungsurkunde
Unten Rechts: Frau Regina Groll, Sachgebietsleiterin der unteren Naturschutzbehörde
Zweite Reihe: Links: Michael Mendel, Naturschutzwächter, Rechts: Wolfgang Neuberger, Naturschutzwächter
Dritte Reihe Links: Robert Schmitt, Naturschutzwächter, Rechts: Jochen Herberich, Naturschutzwächter.

Naturschutzwächterstelle
Neues Mitglied der Naturschutzwacht ernannt

Am 21.10.2019 beschloss der Kreistag auf Anregung aus der Unteren Naturschutzbehörde, eine fünfte Naturschutzwächterstelle einzurichten. Hierbei sollte insbesondere der durch das bemerkenswerte Ergebnis des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ in den Fokus gerückte Artenschutz gestärkt werden. Daher wurde Thomas Staudt im Rahmen der Dienstbesprechung der Naturschutzwächter am 29. November 2021 von Landrat Scherf als fünftes Mitglied der Naturschutzwacht ernannt. Herr Staudt erhielt die...

  • Kreis Miltenberg
  • 02.12.21
  • 76× gelesen
Energie & Umwelt
Anika Weisbrod und Uwe Halbach stellen Ihre Projekte "Zukunftswald Odenwald" und "MainEichenwald" den Gästen der Veranstaltung "Gemeinsam für einen Wald mit Zukunft!" vor.
Video 7 Bilder

Zwei Zukunftswald-Projekte in der Region.
Gemeinsam für einen Wald mit Zukunft!

Wir sehen überall unsere Bäume leiden, vom Käfer zerfressene Bestände und wegen der Trockenheit ausgetrocknete Bäume. Diese dramatischen Veränderungen beschäftigen die bayerische Forstverwaltung schon seit Jahren. Daher hat sie 2015 mit der Initiative Zukunftswald (IZW) ein Werkzeug ins Leben gerufen, dass sich auf regionaler Ebene um aktuelle Probleme kümmern soll. Unter dem Banner „Initiative Zukunftswald“ werden und wurden bayernweit Projekte gestartet. Obwohl sie je nach Region...

  • Kleinheubach
  • 29.11.21
  • 158× gelesen
Mann, Frau & Familie
30 Jahre lang führte Siegmar Hartlaub die Geschäfte des Landschaftspflegeverbands Miltenberg, nun wurde er vom Vorsitzenden Landrat Jens Marco Scherf und dem stellvertretenden Vorsitzenden Steffen Scharrer in den Ruhestand verabschiedet. Ein neues Team teilt sich seit Anfang Oktober die Aufgaben und kümmert sich um den Erhalt der Landschaft im Landkreis. Im Bild (von links) Manfred Knippel (neu), Siegmar Hartlaub, Steffen Scharrer und Landrat Jens Marco Scherf, Andrea Bauer (neu) und Teresa Bachmann (neu).

Verabschiedung
LPV-Urgestein Hartlaub in den Ruhestand verabschiedet

Drei Jahrzehnte lang stand Siegmar Hartlaub als Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands (LPV) Miltenberg im Dienst des Landschaftsschutzes. Am Freitag wurde er im Rahmen einer Vorstandssitzung in den Ruhestand verabschiedet. Er kann aber guten Gewissens gehen, denn ein neues dreiköpfiges Team wird sich zuverlässig um die Förderung und den Erhalt der Artenvielfalt im Landkreis Miltenberg kümmern. Landrat Jens Marco Scherf, Vorsitzender des Landschaftspflegeverbands, würdigte die Verdienste...

  • Kreis Miltenberg
  • 25.10.21
  • 129× gelesen
  • 1
Sport
98 Bilder

Bildergalarie
Barbarossa Cross - Lauf 2021 am 17. Oktober 2021 in Erlenbach

Am Sonntag gab es den Barbarossa Cross Lauf 2021 in Erlenbach.  Es gab zwei Läufe, einmal 6000 Meter und zum zweiten 10.000 Meter.  Zu beiden laufen haben sich 266 Läufer angemeldet, anbei unser Bildergalerie zum Laufevent am Sonntag.  Ergebnisse 6000 Meter:  Hier die Ergebnisse 6 km Ergebnisse 10.000 Meter:  Hier die Ergebnisse 10 km Empfange die neuesten Event- und Partybilder über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Erlenbach a.Main
  • 17.10.21
  • 1.585× gelesen
Schule & Bildung
Teilnehmerinnen beim Qualifizierungsworkshop "Insekten" im Schullandheim Hobbach
2 Bilder

Bienen retten - so geht's!
Fachleute der Umweltbildung aus ganz Bayern im Schullandheim Hobbach zu Gast

Seit einigen Jahren und der öffentlichen Diskussion zum erfolgreichen Bürgerbegehren steigt unser Interesse an Insekten. Während die Tiere noch vor 20 bis 30 Jahren "einfach da" waren, merken wir nun deutlich, dass sie weniger werden. Wohl jeder hat ein Lieblingsinsekt, kann sich für einen schönen Tagfalter oder einen Hirschkäfer begeistern. Und jeder findet manche Insekten nervig oder ekelhaft und hat kein Problem damit, dieses Lebewesen weg zu saugen, im Abfluss hinunter zu spülen oder tot zu...

  • Hobbach
  • 15.10.21
  • 73× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Christoph Skutella
  • 2. Juni 2022 um 19:00

Lichtverschmutzung und andere Umweltthemen

Onlinestammtisch mit Christoph Skutella, MdL Zu Gast wird Christoph Skutella, den Sprecher für Umwelt und Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Tierschutzder FDP Fraktion im Bayerischen Landtag sein. Er wird über seine aktuellen Themen im Landtag und über das im Landkreis aktuelle Thema Lichtverschmutzung in seinem Impulsvortrag eingehen. Anschließend steht er allen Teilnehmern der Veranstaltung für eine Diskussion zur Verfügung. Die Moderation des Abends übernimmt der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.