Naturschutz

Beiträge zum Thema Naturschutz

Politik

Kommunalwahlen 2020: Am 15. März 2020 Grün wählen
Wir stellen vor: Mattis Fischmann

Ich bin 19 Jahre alt, Abiturient im Freiwilligen Sozialen Jahr (Sozialpädagogik und Kinderpflege) und Sprecher der Grünen Jugend Als Kreissprecher der Grünen Jugend ist es mir besonders wichtig Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Kreistag eine Stimme zu geben. Ich finde, Jugend braucht Freiraum, deswegen müssen wir mehr Angebote, wie gut erreichbare Treffpunkte oder Jugendzentren, schaffen. Außerdem einen kostenlosen ÖPNV für alle Bürger*innen unter 18, um mehr Mobilität zu...

  • Kreis Miltenberg
  • 01.02.20
  • 217× gelesen
  •  3
Gesundheit & Wellness

Informationsabend
Die verschwiegenen Gefahren von 5G Mobilfunk

Am Donnerstag, 06.02.2020 19:00 Uhr in Obernburg, Restaurant "Salztrögstuben" Erfahren Sie, welche fatalen Auswirkungen die neue Mobilfunkgeneration 5G auf die Umwelt, die Natur, das Klima und die Gesundheit von Mensch und Tier haben wird. Weltweit warnen seriöse Wissenschaftler, Ärzte, Umweltverbände und Umweltmediziner vor der Einführung von 5G ohne den Nachweis der Unbedenklichkeit! Der Eintritt ist frei! Es lädt ein: Bürgerinitiative Die 5G-Gefahr www.die5G-Gefahr.de ...

  • Obernburg am Main
  • 31.01.20
  • 179× gelesen
Natur & Tiere
18 Bilder

Faszination "Wald"
Ein Naturschauspiel das verzaubert

Wälder ziehen uns magisch an, beflügeln unsere Fantasie und lehren uns Ehrfurcht Dankbar für faszinierende Momente im heimischen Wald. Ein Naturschauspiel das verzaubert. DANKE liebe Natur, dass es Dich gibt - und hoffentlich noch lange für uns geben wird. Einfach nur genießen, aufsaugen, riechen, fühlen, hören und erleben. An keinem anderen Ort lässt sich so viel Akku aufladen. Darum runter von der Couch und raus auf Feld und Wiese, Wald und Flur. "Waldbaden" mit Leib und Seele. Viel...

  • Rüdenau
  • 22.12.19
  • 113× gelesen
  •  2
Essen & Trinken
Die zahlreichen Besucher genossen bei bestem Juliläumswetter das große Angebot.
2 Bilder

Gaumenfreuden und Informationen satt
Großer Andrang beim 20. Apfelmarkt

Am 13. Oktober 2019 stand der Markt Elsenfeld anlässlich des 20. Regionalen Apfelmarkts ganz im Zeichen des Apfels. Der Markt verwandelte sich in ein Streuobst- und Apfelparadies und zog Tausende an. Über 35 Aussteller präsentierten die Vielfalt von Streuobst und regionalem Obstanbau. Den Besucherinnen und Besuchern wurden Dienstleistungen und Informationen angeboten, auch gab es vielfältige Informations- und Beratungsmöglichkeiten zu Naturschutz, Obstanbau, Streuobst sowie Garten- und...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 32× gelesen
Natur & Tiere
Ein neues Insektenhotel für Wildbiene, Hummel & Co ist schnell gebaut

Naturschutz erleben
Buchtipp: Das Insektenhotel

Noch etwas Zeit "zwischen den Jahren"? Dann wäre der Bau eines Insektenhotels genau das Richtige.  Denn was wäre ein blühender Kirschbaum oder eine Wildblumenwiese ohne das Summen von Bienen und Hummeln? Doch was uns so selbstverständlich erscheint, ist zunehmend bedroht. Die natürlichen Lebensräume der fleißigen Blütenbesucher werden mit jeder planierten Fläche kleiner; Monokulturen, Umweltgifte und Gentechnik gefährden das Überleben vieler Insektenarten. Nisthilfen für Insekten sind...

  • Miltenberg
  • 18.12.19
  • 116× gelesen
Vereine
4 Bilder

"Eine andere Welt ist möglich!"
Vortrag von Dr. Vandana Shiva mit anschließender Podiumsdiskussion

"Alle Menschen haben es in der Hand, den Lauf der Welt zu ändern.“ Mit dieser motivierenden, aber auch herausfordernden Botschaft will die weltbekannte indische Physikerin und Aktivistin Dr. Vandana Shiva zum zivilen Ungehorsam anstiften: Ungehorsam gegen die Ausbeutung von Mensch und Natur durch multinationale Konzerne, Ungehorsam gegen die Feinde der Demokratie, Ungehorsam gegen den globalen Kapitalismus, der einem Großteil der Welt wie ein unumstößliches Gesetz erscheint.Seit Jahrzehnten...

  • Elsenfeld
  • 03.12.19
  • 237× gelesen
Vereine

BJV - Miltenberg e.V.
Landschaftsobstbaumpflege - ist angewandter Naturschutz

Die engagierte stv. Vorsitzende des BJV Miltenberg, Petra Grill, absolvierte zur Aus- Fort- und Weiterbildung einen Kurs zur zertifizierten Landschafts-Obstbaum-Pflege. Der in mehreren Modulen aufgebaute Kurs umfasste gut 100 Theorie- und Praxisstunden. Streuobstbestände sind wertvolle Rückzugsgebiete für zahlreiche bedrohte Tier und Pflanzenarten. Doch auch Streuobstbestände selbst sind bedroht, weshalb es Fördermöglichkeiten zum Erhalt und zur Pflege  gibt. Gemeinsam mit der...

  • Miltenberg
  • 28.11.19
  • 86× gelesen
Politik

Grüner Stammtisch diskutiert
Natur- und Artenschutz auch in der Kommunalpolitik wichtig

Unter diesem Thema stellte die Bürgermeisterkandidatin Sabine Stellrecht-Schmidt einige wichtige Punkte zusammen, die einerseits von der Kommunalpolitik in der kommenden Wahlperiode unbedingt Eingang in die städtischen Aufgaben finden müssen. “Wir reden hier vom Schutz der Natur. Ganz konkret, kann die Stadt beispielsweise bei ihren neuen Pachtverträgen oder deren Verlängerung Mindeststandards an Natur- und Artenschutz festlegen.”, beschreibt Sabine Stellrecht-Schmidt eine der vielen...

  • Miltenberg
  • 10.11.19
  • 58× gelesen
Vereine
Die Träger der silbernen Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft mit dem BN Vorsitzenden Steffen Scharrer und seinem Stellvertreter Hans Jürgen Fahn.
4 Bilder

Jahreshauptversammlung
Naturschutz bewegt immer mehr Menschen

Das galt auch für die diesjährige Jahreshauptversammlung des Bund Naturschutz, Kreisgruppe Miltenberg am vergangenen Dienstag 5. November. Mehr als hundert Mitglieder und Interessierte fanden den Weg nach Klingenberg – darunter auch die stellvertretende Landrätin Monika Wolf-Pleßmann. Im Mittelpunkt stand die Verleihung der silbernen und der bronzenen Ehrennadeln für 40 und 25 Jahre Mitgliedschaft beim Bund Naturschutz. Mit Silber wurden ausgezeichnet: Paul Fürst (Bürgstadt), Margot...

  • Klingenberg a.Main
  • 07.11.19
  • 99× gelesen
  •  1
Vereine

„Fiese Fasern in Flügeln"
VERNUNFTKRAFT. fordert und fördert Aufklärung zu Risiken der Windenergie

Pressemitteilung von VERNUNFTKRAFT, der Bundesinitiative für vernünftige Energiepolitik, vom 02.11.2019: Das Umweltbundesamt (UBA) wies gestern auf Recyclingprobleme bei Windkraftanlagen hin. Dabei blieb ein gravierender Aspekt jedoch außen vor: Die Abstürze dreier Fluggeräte der Bundeswehr im Sommer 2019 verdeutlichten bislang nur latent bekannte Gefahren, die von carbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFK) im Brandfall ausgehen: Krebserregende Stoffe breiteten sich aus und erforderten...

  • Mönchberg
  • 03.11.19
  • 127× gelesen
Politik

Einladung zu Exkursion im Hafenlohrtal...
MdL Martina Fehlner zu Gast beim Naturpark Spessart e.V.

Zu einem Informationsaustausch traf sich die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner, Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, mit dem stellvertretenden Geschäftsführer des Naturparks Spessart e.V. Julian Bruhn. Ziel der Exkursion war es, sich über die laufenden Projekte im geschützten Hafenohrtal zu informieren. Als größtes zusammenhängendes Laubwaldgebiet Deutschlands ist der Naturpark Spessart wie eine regionale Insel, in der sich Mensch und Natur erholen können. Der...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 11.10.19
  • 20× gelesen
Natur & Tiere

Frischer Apfelsaft von Streuobstwiesen, Honig und Futterhäuschen im Angebot
Biotopschutzbund e.V. Walldürn beim langem Einkaufsabend am 18.10. ab 18 Uhr "Die Region zu Gast in Walldürns Läden"

Vor fast 25 Jahren hat der Biotopschutzbund e.V. Walldürn begonnen, Obstbäume zu pflanzen und Streuobstwiesen anzulegen. Seit einigen Jahren werden vom Verein in einer gemeinsamen Ernte-Aktion die Äpfel auf diesen Wiesen gesammelt und zur mobilen Obstpresse auf den Schlempertshof in Höpfingen gebracht.  Innerhalb kürzester Zeit ist der wertvolle Saft abgefüllt. Von einem 5-Liter-Tetrapack ummantelt ist jedes Gebinde mit einem kleinen Hahn versehen, um einfaches Zapfen zu ermöglichen. Da die...

  • Walldürn
  • 09.10.19
  • 153× gelesen
Garten
Mit bunten Tüchern und Blättern spielen die Krippenkinder in der Katholischen Kindertagesstätte Kunterbunt in Dorfprozelten.
35 Bilder

Sommer ade, Herbst juchhe!
Willkommen im Herbst!

Wo ist denn der Sommer hin? Die heißen Tage sind schon lange passé, das nasskalte Wetter hat Einzug gehalten. Der Herbst zeigt sich derzeit nicht gerade von seiner schönsten Seite. Dabei hat die goldene Jahreszeit sooo viel zu bieten! Strahlende Farbenpracht Jetzt leuchtet es wieder in der Natur! Die Bäume ziehen ihr schönstes Herbstkleid an und schmücken sich mit tausenden bunter Blätter. Sie strahlen in gelb oder gold, orange oder ocker und natürlich in allen Rottönen, die man sich...

  • Miltenberg
  • 01.10.19
  • 74× gelesen
Politik

Nächtliche Lichtverschmutzung
Nächtliche Lichtverschmutzung am Brückentor teilweise gelöst, Tierschutz bleibt unbeachtet!

Die Schwalbeninitiative Miltenberg und der Bund Naturschutz fordern von der Stadt Miltenberg das komplette Abschalten der Beleuchtung am Brückentor und das Entfernen der dortigen Schwalbenabwehrgitter. Nach aktuellen Schätzungen kostet die Beleuchtung in öffentlichen Räumen in Deutschland jährlich 60 Mrd. Insekten das Leben. Das hat wiederum Folgen für Vögel, die kein Futter mehr finden. So sind in den vergangenen Jahren Vogelpopulationen, die sich vorwiegend von Insekten ernähren, besonders...

  • Miltenberg
  • 19.09.19
  • 207× gelesen
  •  1
KulturAnzeige

Alles im grünen Bereich!
Feierliche Apfelgala und 20. Regionaler Apfelmarkt in Elsenfeld

Am Sonntag, 13. Oktober ist es wieder soweit! Dann findet zum 20. Mal der Regionale Apfelmarkt am Bayerischer Untermain statt. Zum Jubiläum ist der Markt Elsenfeld Gastgeber und wird rund um das Rathaus und im Bürgerzentrum die kreative Fülle des heimischen Streuobstanbaus präsentieren. Über 35 Aussteller zeigen die Vielfalt von Streuobst und regionalem Obstanbau. Die Angebotspalette reicht dabei von Apfel- und Streuobstsorten über Obst- und Gartenbaubedarf, Apfelweine und -säfte, Brände und...

  • Elsenfeld
  • 11.09.19
  • 188× gelesen
Energie & Umwelt
Elf „Klimabäume der Zukunft“ wurden am Schulzentrum Elsenfeld gepflanzt.
3 Bilder

Jeder kann etwas tun im eigenen Garten, im Ehrenamt oder mit dem Einkauf bei regionalen Produzenten
Gemeinsam Verantwortung übernehmen für Artenschutz im Landkreis

Nie zuvor haben mehr Menschen im Landkreis Miltenberg und in Bayern ein Volksbegehren unterstützt als in diesem Frühjahr. Fast jede/jeder Fünfte hat sich eintragen lassen, um auch gesetzlich bessere Vorgaben für den Schutz der Artenvielfalt in Bayern zu erreichen. Die Bedeutung eines möglichst intakten Naturhaushaltes wird von der Mehrheit der Bevölkerung schon lange nicht mehr als Nischenthema gesehen – er ist Grundlage unseres Wohlergehens. Und die besondere Lebensqualität im Landkreis...

  • Elsenfeld
  • 30.07.19
  • 63× gelesen
Natur & Tiere
Auszeichnungswürdig: Michael Breunig und seine Art der Grünlandbewirt­schaftung.
3 Bilder

Michael Breuning für naturschutzfachliches Engagement als Natura-2000 Pate geehrt
Dankeschön für engagierten Landwirt

Der Landkreis Miltenberg ist reich an außergewöhnlichen Naturlandschaften. Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege hatte am 6. Juli 2019 in das Natura-2000-Gebiet „Täler der Odenwaldbäche um Amor­- bach“ öffentlich eingeladen. An der Exkursion, an der nicht nur Landrat Jens Marco Scherf teilnahm, sondern auch Vertreter*innen der Unteren Naturschutzbehörde, des Landschaftspflegeverbands und des Bund Naturschutz, standen die blütenreichen, extensiv genutzten Wiesen im...

  • Zittenfelden
  • 30.07.19
  • 61× gelesen
Garten
Sigrid Tinz erklärt die Gestaltung neuer Lebensräume im Garten

Wilde Ecken mit Lebensräumen aus Laub, Holz und Stein
Buchtipp: Haufenweise Lebensräume

Weniger Ordnung für mehr Natur: Sigrid Tinz beweis mit ihrem Buch, dass auch Nichtstun ein wichtiger Beitrag zum Artenschutz ist. Im Garten weniger aufzuräumen, "Abfall" nicht zu entsorgen, sondern als Baumaterial für schützende Haufen zu verwenden, und "Unkräuter" wie Brennesseln wachsen zu lassen, fördert die heimische Tierwelt. In der leer geräumten Kulturlandschaft finden Wildbienen, Vögel oder Igel immer weniger Nahrung und Unterschlupf. Unser grünes Wohnzimmer kann für sie zum Rückzugsort...

  • Miltenberg
  • 10.07.19
  • 143× gelesen
Garten
Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Giftfrei im 3Ländereck e. V. wurde in Rüdenau eine Blühfläche gestaltet, um die sich Bürgermeister Udo Käsmann (links) persönlich kümmern wird.
6 Bilder

„Jede Blüte zählt“
Zum „Unterfränkischen Tag der Biene“ am 19. April 2020 in Miltenberg startet jetzt ein Wettbewerb für insektenfreundliche Gärten

Am 19. April 2020 wird der „Unterfränkische Tag der Biene“ unter dem Motto „Jede Blüte zählt“ im Johannes-Butzbach-Gymnasium in Miltenberg stattfinden. Hochkarätige Referenten/innen haben bereits dem Vorbereitungsteam unter Leitung des 1. Vorsitzenden des Imker-Kreisverbandes Miltenberg-Obernburg, Matthias Meidel, ihre Zusage gegeben, die Schirmherrschaft wird Landrat Jens Marco Scherf übernehmen. Das Vorbereitungsteam wird ergänzt durch Eberhard Heider vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und...

  • Miltenberg
  • 09.07.19
  • 263× gelesen
Natur & Tiere
Eine gelungene Info-Tafel in den Mainauen bei Sulzbach wurde am Samstag, dem 7.7.2019, enthüllt.
50 Bilder

Bildergalerie: Seit 25 Jahren Naturschutzgebiet
Die Mainauen bei Sulzbach und Kleinwallstadt I 07.07.2019 I Feierlichkeiten mit Ehrengästen

Impressionen vom Sonntag, dem 07. Juli 2019,  aus Sulzbach am Main: neue Info-Tafel in den Mainauen enthüllt - informative Heimat-Broschüre vorgestellt - stimmungsvollen Videofilm präsentiert - eindrucksvoller Festakt mit prominenten Gastrednern - gelungener musikalischer Rahmen mit dem Jugendblasorchester Sulzbach unter der Leitung von Dirigent Winfried Rehse. 25 Jahre Naturschutzgebiet Mainauen In diesem Jahr jährte sich die Ausweisung des Naturschutzgebietes „Mainauen...

  • Miltenberg
  • 07.07.19
  • 810× gelesen
Energie & Umwelt
BUND-Pestizidexpertin Corinna Hölzel referiert am 9.7. um 19 Uhr im Pia Fidelis in Obernburg zum Thema "Pestizidfreie Kommunen – Wie geht das?"

Infoabend mit Vortrag
Pestizidfreie Kommunen – Wie geht das?

BUND-Pestizidexpertin Corinna Hölzel hält am 9.7. um 19 Uhr im Pia Fidelis in Obernburg einen Vortrag zum Thema "Pestizidfreie Kommunen – Wie geht das?" Die Lage beim Artenschutz wird immer dramatischer. Das Artensterben schreitet voran. Die Bürger in Bayern haben dies erkannt. 18246 von ihnen haben im Landkreis Miltenberg beim Volksbegehren Bienenschutz im Februar 2019 unterschrieben und wollen eine Trendwende einleiten. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Einsatz von...

  • Obernburg am Main
  • 02.07.19
  • 249× gelesen
Natur & Tiere
Ausgestattet mit Ferngläsern konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen quirligen Biber live erleben.
77 Bilder

Wildes Tierleben: Spannende Natur-Erkundung im Maintal
Gibt es bei uns in der Region noch Biber?

Biber bei uns ?- Na klar gibt es die noch oder wieder!  Man muss nur wissen, wo! Erste Impressionen von einer Exkursion bei Miltenberg mit einem Experten, mit Wolfgang Neuberger aus Miltenberg. Seit einigen Jahren sind im Landkreis Miltenberg wieder Biber heimisch geworden. Sie haben sich glücklicherweise mit ihren Familien überall in der Region in beschaulichen Rückzugsgebieten niedergelassen. Am Samstagabend, dem 29. Juni 20129,  begaben sich mehr als ein Dutzend Naturfreunde...

  • Miltenberg
  • 30.06.19
  • 190× gelesen
Natur & Tiere

Ins Reich des Wiesenknopf-Ameisenbläulings

Der Landkreis Miltenberg ist reich an außergewöhnlichen Naturlandschaften. Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege möchte allen Interessierten am Samstag, 6. Juli 2019, das Natura-2000-Gebiet „Täler der Odenwaldbäche um Amorbach“ zeigen und die Gäste in das Reich des Dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläulings entführen. An der kostenlosen Exkursion, an der nicht nur Landrat Jens Marco Scherf teilnehmen wird, sondern auch Vertreter der Unteren Naturschutzbehörde, des...

  • Miltenberg
  • 31.05.19
  • 36× gelesen
Energie & Umwelt
Beim Blick aus dem Fenster offenbart sich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamts Miltenberg eine blühende, farbige Staudenpracht, die Insekten und Vögel anlockt.

Natur- und Artenschutz bleibt Daueraufgabe

Unter Landrat Jens Marco Scherf hat der Natur- und Artenschutz im Landkreis einen hohen Stellenwert. Rund eine Stunde nahm sich der Landrat am Dienstag im Kreistag Zeit, dem Gremium Antworten auf drei Anträge zu geben. Scherfs Fazit: Landkreis und Landratsamt haben in verschiedenen Wirkungskreisen viel getan, um gemeinsam mit anderen die Artenvielfalt zu erhalten und zu stabilisieren. Scherf ging zunächst auf Jürgen Reinhards Antrag, der Landrat möge sich persönlich des Themas annehmen, die...

  • Miltenberg
  • 31.05.19
  • 35× gelesen
Vereine
2 Bilder

Kinder bauen Feldermauskästen

Fledermäuse sind eine wichtige Tierart für unser Ökosystem. Um ihnen zu helfen, werden wir in den Pfingstferien Fledermauskästen bauen und aufhängen. Die Schreinerei KONRAD in Pfohlbach hat sich wieder bereit erklärt mit uns diese Aktion anzubieten. Wir treffen uns am  Montag, 17.06.2019 um 10 Uhr in Pfohlbach an der Schreinerei, Riedener Str. 1. Dort wird uns Frau Konrad durch die Schreinerei führen. Bis 13 Uhr werden dann Fledermauskästen gebaut und bemalt. Im Anschluss besteht die...

  • Kleinheubach
  • 27.05.19
  • 40× gelesen
Vereine
3 Bilder

Osterferien mit ChurNatur: Korflechter und Feuersalamander

ChurNatur e.V. hatte den leidenschaftlichen Korbflechter Raimund Loster aus Schneeberg am 17.04.19 zur Demonstration seines Handwerkes nach Zittenfelden in die Mühle eingeladen. 11 Erwachsene und einige Kinder haben sich eifrig in der Kunst des Korbfelchtens versucht. Es entstanden einige schöne Kunstwerke. Auch der Osterhase hat nach Zittenfelden gefunden und den Kinder kleine Nester gefüllt. In den frühen Morgenstunden des 24.04. fanden sich 12 Erwachsene und 7 Kinder am Eingang der...

  • Kleinheubach
  • 28.04.19
  • 51× gelesen
Energie & Umwelt

ÖDP hat es geschafft
Ein historischer Tag für den Arten- und Naturschutz!

Ein historischer Tag für den Arten- und Naturschutz! Wolfgang Winter ÖDP: „Wir sind überglücklich, dass wir diesen buchstäblich umwerfenden Druck auf die Landespolitik aufbauen konnten“ „Die voraussichtliche Annahme des Volksbegehren-Gesetzentwurfs durch die Landtagsmehrheit ist ein historischer Tag für den Arten- und Naturschutz in Bayern“, „Die Ankündigung von Ministerpräsident Söder überrascht uns nicht wirklich. Unser Gesetzentwurf ist höchst wirksam für den Naturschutz und...

  • Sulzbach a.Main
  • 03.04.19
  • 56× gelesen
  •  1
  •  1
Vereine

Dem Feuersalamander auf der Spur

Wer einen Feuersalamander in freier Wildbahn sehen will, muss früh aufstehen! Zusammen mit dem Experten Günther Farka begeben wir uns auf die Spuren der Feuersalamander durch die Seitenbachschlucht in Klingenberg. Wir treffen uns am Mittwoch, 24.04.2019 um 6 Uhr am Parkplatz Schlucht in Klingenberg (Schlucht 1, 63911 Klingenberg) Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Frühstück an der Station des Landesbund für Vogelschutz am Ende der Schlucht. Anmeldung unter info@churnatur.de

  • Kleinheubach
  • 28.03.19
  • 72× gelesen
Energie & Umwelt
10 Bilder

Volksbegehren "Rettet die Bienen"
Jeder kann etwas für mehr Artenschutz tun - zum Beispiel im eigenen Garten!

Vor genau drei Wochen, 13. Februar 2019  jubelten die Initiatoren des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“. 18,4 Prozent Zustimmung zeigten deutlich den Wunsch vieler Menschen in Bayern, dass sich in Sachen Naturschutz etwas ändern muss.  Das sieht auch Dr. Steffen Scharrer, Vorsitzender des Bundes Naturschutz (BN) im Landkreis Miltenberg, so. Der BN gehört zum Aktionsbündnis am Untermain für das Volksbegehren (wir berichteten). „Dass ausgerechnet der Schutz von Insekten das erfolgreichste...

  • Miltenberg
  • 04.03.19
  • 220× gelesen
Natur & Tiere
4 Bilder

Igelhilfe Südspessart - private Anlaufstelle für Stachelkinder
Rettet die Bienen, ja klar, aber rettet unsere Natur, sollte es heißen!

Igelhilfe Mönchberg, Tierschutz beginnt im eigenen Garten! Es ist Februar, die Igel sind doch noch im Winterschlaf? Weit gefehlt – gerade jetzt, die ersten warmen, verführerischen Sonnenstahlen, lassen die kleinen Stachler langsam aufwachen, oder sie werden bei Gartenarbeiten und Rodungen freigelegt. WER JETZT EINEN IGEL SIEHT - BITTE SICHERN! Wie geht das? – Handschuhe, ein altes Handtuch und ein Karton – die Telefonnummer der Igelhilfe (0170/6806352) und schon ist ein Leben...

  • Mönchberg
  • 19.02.19
  • 159× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.