Streuobstwiese

Beiträge zum Thema Streuobstwiese

Natur & Tiere
3 Bilder

Von der Fledermaus zum Apfelwein
Streuobsterlebnistag am ehemaligen Skilift in Mönchberg

Am Samstag, 25. Juni 2022, findet von 11.00-15.00 Uhr ein Streuobsterlebnistag am ehemaligen Skilift in Mönchberg statt. Der Naturpark Spessart e.V., das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Karlstadt und die Marktgemeinde Mönchberg laden herzlich dazu ein. Besucherinnen und Besucher können nach Lust und Laune zwischen sechs kostenfreien und kurzweiligen Führungen rund um das Thema Streuobstwiese wählen. Die beiden Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart und der...

  • Mönchberg
  • 18.05.22
  • 199× gelesen
Politik
Großer Goldkäfer, ein seltener Totholzkäfer
3 Bilder

Streuobstprojekt des Naturparks Spessart
Wertvollen Lebensraum erhalten

Streuobstwiesen mit hunderten Obstbäumen prägen das Landschaftsbild von Mönchberg mit Schmachtenberg. Allerdings ist der Streuobstbestand weitgehend überaltert und die Tradition entsprechend gefährdet. Durch den hohen Anteil von Altbäumen besitzt das Gebiet einen sehr hohen naturschutzfachlichen Wert, vor allem für höhlenbrütende Vögel, Fledermäuse und spezialisierte Käferarten. Seit 2020 ist der Naturpark Spessart mit seinen beiden Gebietsbetreuern für Grünland, Christian Salomon und Torsten...

  • Miltenberg
  • 07.03.22
  • 21× gelesen
Natur & Tiere
ÖDP Kreisvorsitzender Wolfgang Winter, dem Streuobstpakt müssen weitere Anstrengungen folgen

Volksbegehren Artenvielfalt
ÖDP Kreisvorsitzender Wolfgang Winter, dem Streuobstpakt müssen weitere Anstrengungen folgen

Volksbegehren Artenvielfalt: Zum Dritten Jahrestag ist sich der Trägerkreis einig, dass es auch beim Ökolandbau und Biotopverbund gemeinsames Handeln braucht Auf unserem Bild sehen Sie Bayerns schonendste Määäää(h)-Werke. Unzählige Schafe und ihre Schäfer* sind täglich von früh bis spät unterwegs, um wertvolle Flächen zu hegen und zu pflegen. Mit Streuobstwirtinnen* und Bauern* übernehmen sie wichtige Aufgaben aus dem sogenannten "Vertragsnaturschutz"-- der wurde nach dem Volksbegehren...

  • Sulzbach a.Main
  • 19.02.22
  • 55× gelesen
Natur & Tiere

Streuobstwiese
Streuobst-Knigge: Dos and Don'ts im Anbau und der Pflege

Streuobst-Knigge: Dos and Don'ts im Anbau und der Pflege Samstag 5. März 2022 von 13-16 Uhr in Kleinwallstadt Obstgehölze prägen unsere Landschaft, bieten Erholungsraum für uns Menschen und sind wichtiger Lebensraum für zahlreiche Tiere. Dank der Bezuschussung vieler Gemeinden im Landkreis Miltenberg werden wieder mehr Obstgehölze gepflanzt. Es ist allerdings sehr wichtig, durch den Pflanzschnitt den Jungbäumen eine gute Grundlage für das Traggerüst - der Baumkrone - zu schaffen. Ohne diese...

  • Kleinwallstadt
  • 27.01.22
  • 60× gelesen
Mann, Frau & Familie
30 Jahre lang führte Siegmar Hartlaub die Geschäfte des Landschaftspflegeverbands Miltenberg, nun wurde er vom Vorsitzenden Landrat Jens Marco Scherf und dem stellvertretenden Vorsitzenden Steffen Scharrer in den Ruhestand verabschiedet. Ein neues Team teilt sich seit Anfang Oktober die Aufgaben und kümmert sich um den Erhalt der Landschaft im Landkreis. Im Bild (von links) Manfred Knippel (neu), Siegmar Hartlaub, Steffen Scharrer und Landrat Jens Marco Scherf, Andrea Bauer (neu) und Teresa Bachmann (neu).

Verabschiedung
LPV-Urgestein Hartlaub in den Ruhestand verabschiedet

Drei Jahrzehnte lang stand Siegmar Hartlaub als Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands (LPV) Miltenberg im Dienst des Landschaftsschutzes. Am Freitag wurde er im Rahmen einer Vorstandssitzung in den Ruhestand verabschiedet. Er kann aber guten Gewissens gehen, denn ein neues dreiköpfiges Team wird sich zuverlässig um die Förderung und den Erhalt der Artenvielfalt im Landkreis Miltenberg kümmern. Landrat Jens Marco Scherf, Vorsitzender des Landschaftspflegeverbands, würdigte die Verdienste...

  • Kreis Miltenberg
  • 25.10.21
  • 130× gelesen
  • 1
Vereine

Obst- und Gartenbauverein Amorbach e.V. hat einen Teil der Apfelernte zu 5 Liter Bag-in-Box verarbeitet
Amorbacher Bio-Apfelsaft von der Streuobstwiese am Wendelinusmarkt erhältlich

Liebe Freundinnen und Freunde des gepflegten Bio-Apfelsaftes, er ist wieder da! Der Bio-Apfelsaft von der Streuobstwiese in der schönen Amorbacher Apfelallee. Der Saft ist erhältlich als 5 Liter Bag-in-Box zum Preis von 8 Euro. Verkauft wird der Saft am kommenden Wochenende (16./17.10.) während des Wendelinusmarktes im "Moschtgässle" am Marktplatz durch den Obst- und Gartenbauverein. Wie immer bietet der OGV während der Marktzeiten auch frisch gekelterten Apfelsaft zum Verkosten vor Ort und zum...

  • Amorbach
  • 10.10.21
  • 35× gelesen
Politik

Unser Beitrag zur Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel!“ vom 22.-29. September 2020, ist die Projektidee „Gelbes Band“.
AG Umwelt (CSU): Gelbes Band für Streuobstwiesen

AG Umwelt: Gelbes Band für Streuobstwiesen Unser Beitrag zur Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel!“ vom 22.-29. September 2020, ist die Projektidee „Gelbes Band“. „Obstbäume, die keiner aberntet. Früchte, die verfaulen. Kulturlandschaft, die sich verändert. Einfach nur schade“, so Karl-Zimmermann aus Hausen, der sich mit dem Thema Streuobstwiesenpflege und deren Bewirtschaftung seit Jahren intensiv beschäftigt. Streuobstwiesen - ihr Name lässt sich auf einzeln verstreute Bäume,...

  • Eschau
  • 06.09.20
  • 180× gelesen
Vereine

BJV - Miltenberg e.V.
Landschaftsobstbaumpflege - ist angewandter Naturschutz

Die engagierte stv. Vorsitzende des BJV Miltenberg, Petra Grill, absolvierte zur Aus- Fort- und Weiterbildung einen Kurs zur zertifizierten Landschafts-Obstbaum-Pflege. Der in mehreren Modulen aufgebaute Kurs umfasste gut 100 Theorie- und Praxisstunden. Streuobstbestände sind wertvolle Rückzugsgebiete für zahlreiche bedrohte Tier und Pflanzenarten. Doch auch Streuobstbestände selbst sind bedroht, weshalb es Fördermöglichkeiten zum Erhalt und zur Pflege  gibt. Gemeinsam mit der Wildland-Stiftung...

  • Miltenberg
  • 28.11.19
  • 89× gelesen
Politik

UBV im Dialog zum Thema Naturschutz
Mut zur Wildnis

„Insektenfreundliche Gärten und Grünanlagen - wie kriegen wir das hin?“ Diese Frage stellten sich die 25 Teilnehmer an der Veranstaltung in der Elsenfelder Krone, zu der die UBV Elsenfeld und ihr Bürgermeisterkandidat Matthias Luxem eingeladen hatte. Unterstützt wurden sie dabei durch Matthias Staab vom Bund Naturschutz, der als Landschaftsgärtner und Umweltbeauftragter der Marktgemeinde Kleinwallstadt über ein großes Fachwissen verfügt und der das Aktionsbündnis „Streuobst in Kleinwallstadt“...

  • Elsenfeld
  • 15.10.19
  • 99× gelesen
Garten
Mit bunten Tüchern und Blättern spielen die Krippenkinder in der Katholischen Kindertagesstätte Kunterbunt in Dorfprozelten.
35 Bilder

Sommer ade, Herbst juchhe!
Willkommen im Herbst!

Wo ist denn der Sommer hin? Die heißen Tage sind schon lange passé, das nasskalte Wetter hat Einzug gehalten. Der Herbst zeigt sich derzeit nicht gerade von seiner schönsten Seite. Dabei hat die goldene Jahreszeit sooo viel zu bieten! Strahlende Farbenpracht Jetzt leuchtet es wieder in der Natur! Die Bäume ziehen ihr schönstes Herbstkleid an und schmücken sich mit tausenden bunter Blätter. Sie strahlen in gelb oder gold, orange oder ocker und natürlich in allen Rottönen, die man sich vorstellen...

  • Miltenberg
  • 01.10.19
  • 142× gelesen
KulturAnzeige

Alles im grünen Bereich!
Feierliche Apfelgala und 20. Regionaler Apfelmarkt in Elsenfeld

Am Sonntag, 13. Oktober ist es wieder soweit! Dann findet zum 20. Mal der Regionale Apfelmarkt am Bayerischer Untermain statt. Zum Jubiläum ist der Markt Elsenfeld Gastgeber und wird rund um das Rathaus und im Bürgerzentrum die kreative Fülle des heimischen Streuobstanbaus präsentieren. Über 35 Aussteller zeigen die Vielfalt von Streuobst und regionalem Obstanbau. Die Angebotspalette reicht dabei von Apfel- und Streuobstsorten über Obst- und Gartenbaubedarf, Apfelweine und -säfte, Brände und...

  • Elsenfeld
  • 11.09.19
  • 221× gelesen
Energie & Umwelt
Der Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands Sigmar Hartlaub mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Exkursion.

Exkursion des Landschaftspflegeverbandes in Mömlingen

Kreis Miltenberg. Den Artenreichtum zu erhalten und zu fördern ist das Hauptziel des Landschaftspflegeverbandes im Kreis Miltenberg. Hierzu gehört das Projekt »Artenreiche Kulturlandschaft um Mömlingen«, dessen Teilgebiet im Holzberg rund um die Eichwaldhütte am Samstagnachmittag bei einer Exkursion in Augenschein genommen wurde. Mit dabei auch Landrat Jens Marco Scherf und Mömlingens Bürgermeister Siegfried Scholtka. Der Landschaftspflegeverband ist eine hervorragende Möglichkeit, gemeinsam...

  • Miltenberg
  • 06.05.19
  • 235× gelesen
  • 1
Vereine
19 Bilder

Landesweiter Kinder- und Jugendwettbewerb 2018

"Streuobst-Vielfalt-Beiß rein" - Kinderprojekt: Apfelernte in den Sandwiesen  Obst- und Gartenbauverein Schneeberg und Kellerfreunde Schneeberg Landesweiter Kinder- und Jugendwettbewerb 2018 "Streuobst-Vielfalt-Beiß rein" - Kinderprojekt: Apfelernte in den Sandwiesen Der Obst- und Gartenbauverein Schneeberg, hat zusammen mit den Kellerfreunden Schneeberg wie bereits in einer der letzten Berichtserstattungen über die Kinderprojekte in den Sandwiesen, nun die Apfelernte durchgeführt. Fleißige...

  • Schneeberg
  • 21.10.18
  • 116× gelesen
Natur & Tiere
Weites Land, Drachenland!
30 Bilder

Dynamisches Drachenland

Oktober-Impressionen im Spessart zwischen Großheubach und Röllbach rund um den Rosshof. Sie wollen einen Drachen steigen lassen? Dann ist die Gegend im Süd-Spessart, beispielsweise zwischen Mönchberg, Röllbach, Rosshof und Großheubach geradezu prädestiniert. Keine Hochspannungsleitungen weit und breit! Und auf Gleichgesinnte treffen Sie ohnehin. Also - jetzt im Oktober - nichts wie hin! Weitere Bilder und Informationen folgen!

  • Miltenberg
  • 02.10.16
  • 230× gelesen
Essen & Trinken
Frische Apfelmostgewinnung in Laudenbach
3 Bilder

Schafsnasen, geflammter Kardinal und andere Früchtchen

Streuobstwiesen – ein Genpool, der nicht verloren gehen darf In den vergangenen Jahrhunderten war die Region Bayerischer Untermain eines der größten Streuobst-Anbaugebiete in Deutschland. Im Wandel zum modernen Erwerbsobstanbau ging leider der Streuobstanbau auch in unserem Bereich größtenteils verloren. König Ludwig I. und das Obst Im 17. und 18. Jahrhundert mussten die Ärzte dem jeweiligen König regelmäßig Berichte über die Ernährungslage der Bevölkerung zukommen lassen. Hier im Spessart...

  • Miltenberg
  • 16.10.14
  • 207× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.