Bildergalerie: Glasmuseum Wertheim August 2014

34Bilder

Das Glasmuseum in Wertheim ist hervorgegangen aus der seit 1948 bestehenden Wertheimer Spezialglasindustrie, die auf eine Gruppe thüringischer Glasfachleute zurückgeht und die heute nach Mainz zum zweit größten Spezialglaszentrum Deutschlands zählt.

Im Haupthaus kann der Besucher die Welt des Glases von A - Z wie in einem begehbaren Glas-Lexikon entdecken. A - wie antike Luxussalbgefäßen der Ägypter bis Z wie Zeiss-Linse oder gläserne Zähne.
Die 30 Spiel- und Mitmachstationen lassen den Werkstoff Glas auf spielerische Weise begreifen.
Im benachbarten Nebenhaus sind Ausstellungen zu verschiedenen Themen zu finden:
- Internationale Lampenglas Sammlung
- Glasperlen-Kabinett
- Wissenschafliches Glas-Kabinett

In der Regel zeigen während der Öffnungszeiten Museumsglasbläser die Weiterverarbeitung von Glas. Vor der 1200 Grad heißen Flamme kann man beobachten wie aus einem Glasrohr eine Glaskugel geblasen wird, der Fuß eines Trinkglases aufgeschleudert oder ein Glastier montiert wird.

Sonderausstellung noch bis zum 2. November:

Die Glasperlen der Jacky Teuchert-Rimkus (1966 - 2011)

Highlight zur Weihnachtszeit

Ausstellung - Weihnachtsbasar - Kugelblasen - Versilbern
1. Advent bis 6. Januar: Historischer und moderner Christbaumschuck aus Glas
Früchte , Vögel, Hirsche, Nikoläuse, Kugeln vermitteln den Besuchern in der über 100 Jahren alten Christbaumschuck-Sammlung ein Bild von der Formvielfalt gläsernen Christbaumschmucks aus Thüringen und Böhmen. Den Einfluss der jeweiligen Mode auf Formen und Farben spiegeln die zahlreichen echten Weihnachtsbäume wider.

Spezielle Führungen

- Trinkgläser gestern und heute - mit Weinprobe
- Kinder im Museum
- Welt des Glases von A - Z

Öffnungszeiten:

April bis November sowie vom 1. Advent bis zum 6. Januar (Weihnachtsausstellung) Dienstag bis Donnerstag 10 - 17 Uhr, Freitag bis Sonntag 13 - 18 Uhr

Autor:

Manfred Scheurich aus Breitendiel

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen