Vorläufige Festnahme nach Ladendiebstählen – Tritt gegen Polizeibeamten

Pressebericht des PP Unterfranken vom 09.03.2016 - Bereich Untermain

AMORBACH, LKR. MILTENBERG. Nach zwei Ladendiebstählen in einem Bekleidungsgeschäft am späten Dienstagnachmittag ist ein Trio im Alter zwischen 30 und 57 Jahren von der Polizei vorläufig festgenommen worden. Im Rahmen der Kontrolle trat eine 30-Jährige einem Polizeibeamten gegen das Schienbein. Sie musste nach Sachverhaltsaufnahme in Sicherheitsgewahrsam genommen werden.

Gegen 17:00 Uhr hatten sich zwei Frauen in dem Textilgeschäft an der Krummwiese aufgehalten. Nachdem sie das Geschäft wieder verlassen hatten, fiel einer Angestellten auf, dass mehrere Jogginghosen fehlten. Gegen 18:40 Uhr tauchten die zwei erneut in dem Geschäft auf und steckten mehrere Kleidungsstücke in die Handtasche. Die Frauen gingen ohne zu bezahlen ins Freie und wurden dort von der Angestellten angesprochen. Eine der Frauen ging weiter und übergab die Handtasche einem männlichen Begleiter.

Nach Verständigung der Miltenberger Polizei war eine Streife schnell vor Ort und machte alle drei Verdächtigen in unmittelbarer Nähe aus. Die Tasche mit den entwendeten Kleidungsstücken trugen sie bei sich. Die weiblichen Beschuldigten waren mit der Polizeikontrolle überhaupt nicht einverstanden und die Jüngste trat einem Polizeibeamten gegen das Schienbein. In letzter Konsequenz folgten die vorläufige Festnahme des Trios und der Transport zur Dienststelle.

Nach den polizeilichen Maßnahmen kamen zwei Beschuldigte wieder auf freien Fuß. Die 30-Jährige war weiterhin so aggressiv, dass sie in Sicherheitsgewahrsam genommen wurde und eine Nacht in der Arrestzelle verbringen musste. Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Miltenberg laufen jetzt wegen Bandendiebstahls, Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen