...aus dem Gedichtband "Meine Wege"

Den Wald einatmen und den Duft der Wiesen mitnehmen,
Erdbeeren berühren meinen Mund –
eine sanfte Erfrischung.

Querbeet durch den Großstadtdschungel rasen,
die Gesichter der Menschen einfangen –
sehr unterhaltsam.

Tobend mit Gebrüll und tanzend zwischen all den Lichtern,
eine Ode an die Ewigkeit zelebrieren –
gewaltig.

Liebend, liebend, liebend dich umarmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen