Anzeige

Kreisaltenheim Amorbach
Zum 40. Mal flogen die Schneeberger Krabben nach Amorbach ins Kreisaltenheim

Der „Einflug“ der Krabben wurde in der bunten Narrhalla von Bewohnern, Mitarbeitern, Angehörigen, Freunden und Gönnern mit einem tosenden Applaus willkommen geheißen.

Heimleiter Elmar Miksche begrüßte im flotten Reimwitz die Vorstandschaft, Elferrat und das schmucke Prinzenpaar Ina I. und Ulf I. mit ihrem Kinderprinzenpaar Marie I. und Robin I.

Expräsident Kurt Repp führte in gewohnter Manier schwungvoll durch das närrische Programm.
Zum Auftakt erfreute gleich die Juniorengarde mit einem zackigen Marschtanz. Es folgte der nächste Höhepunkt mit den Nachwuchstalenten in der Bütt, Hannah und Katharina stellten sich als Bürgermeisterkandidatinnen für 2020 vor.
Herzerfrischend waren die kleinsten, die „Krabbel-Krabben“ mit ihrem Pipi Langstrumpf Tanz.
Die Minigarde verzauberte die Narrhalla als Frösche und begeisterte Alle mit ihrem Wetterfrösche Tanz.

Zwischen den Programmpunkten heizte die Haus und Hof Band mit Schunkelrunden den Saal ein.
Es wurde gesungen, geschunkelt und gelacht, so wie es sich gehört zur Fasenacht.

Ein gelungener, kurzweiliger Nachmittag ging zu Ende. Jetzt sind alle auf die närrischen Tage eingestimmt und in Vorfreude auf so manch weitere Höhepunkte im Kreisaltenheim in Amorbach.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.