Polizeibericht
Raum Alzenau | E-Scooter Unfall mit Alkohol, Unfall beim Überholen, Einbrüche in Gartenlauben

Pressebericht der PI Alzenau für Samstag, 21.08.21

Verkehrsgeschehen
E-Scooter Unfall mit Alkohol
Geiselbach.
Am Samstagmorgen um 04:10 Uhr stellte eine Streife der PI Alzenau in der Kirchstraße einen 33 jährigen verletzten E-Scooter Fahrer fest. Auf Nachfrage gab der Fahrer an, dass er zuvor mit seinem Fahrzeug gestürzt sei. Bei dem Gespräch nahmen die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Darauf wurde gegen den 33 Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Verletzungen wurden durch einen hinzugerufenen Krankenwagen versorgt.

Unfall beim Überholen
Mömbris-Schimborn.
Am Freitagabend gegen 18:10 Uhr ereignete sich ein Unfall auf der Daxberger Straße. Ein 20 jähriger Mercedes-Fahrer wollte kurz nach einer Linkskurve in Fahrtrichtung Daxberg einen Sattelzug überholen. Etwa zeitgleich blinkte der 59 jährige Sattelzugfahrer, um eine vor ihm fahrende Radfahrerin zu überholen. Der Mercedes musste darauf nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, überfuhr einen Leitpfosten und kam an einer Böschung zum Stehen. Aufgrund der Schräglage musste der Mercedes mittels Kran geborgen werden. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Lediglich am Leitpfosten entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Der Unfall wurde von der PI Alzenau aufgenommen.

Kriminalitätsgeschehen
Zwei Einbrüche in Gartenlauben
Karlstein-Großwelzheim.
Zwischen Donnerstag und Freitag beschädigte ein bislang unbekannter Täter jeweils ein Fenster zweier Gartenlauben in der Kleingartenanlage Flurgewann Seligensee (neben dem Kieswerk). In einem Fall gelangte er dadurch ins Innere und durchsuchte alles. Ohne Beute verließ er darauf das Objekt. Die PI Alzenau hat die Ermittlungen wegen zweier Fälle des versuchten besonders schweren Fall des Diebstahls sowie Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch aufgenommen.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023/944-130 in Verbindung zu setzen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen