Polizeibericht
Raum Alzenau | Linksabbieger übersehen, Vorfahrtsunfall, Tretrollerfahrer stürzt, Parkrempler, Rangierfehler, Diebstahl

Pressebericht der PI Alzenau für Dienstag, 05.10.2021

Verkehrsunfälle
Entgegenkommenden Pkw beim Linksabbiegen übersehen
Kahl, Lkr. Aschaffenburg.
Bei einem Verkehrsunfall auf der Alzenauer Straße wurden am Montagmorgen zwei Personen verletzt, der Sachschaden summiert sich auf 17.000 Euro. Um 06.45 Uhr fuhr ein 28-jähriger BMW-Fahrer von Alzenau kommend auf der Alzenauer Straße und wollte nach links in die Lange Hecke abbiegen. Dabei übersah er offenbar den entgegenkommenden Smart einer 54-jährigen Frau. Im Kreuzungsbereich kann es deshalb zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Smart-Fahrerin erlitt hierbei nach ersten Erkenntnissen eine Brustbeinfraktur, der BMW-Fahrer erlitt eine Kopfplatzwunde. Beide wurden ins Klinikum Aschaffenburg gebracht. Die zwei nicht unerheblich beschädigten Pkw mussten abgeschleppt werden.

Vorfahrtsunfall
Alzenau-Hörstein, Lkr. Aschaffenburg.
Am Montag um kurz nach 07 Uhr wollte ein 19-jähriger VW-Fahrer von der Gerichtsplatzstraße geradeaus die Alzenauer Straße überqueren.
Er übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Fiat einer 61-jährigen Frau, die auf der Alzenauer Straße in Richtung Karlstein fuhr. Bei dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich erlitt die Fiat-Fahrerin Prellungen im Brustbereich. Beide Pkw wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Schaden wird auf 12.000 Euro geschätzt.

Tretrollerfahrer stürzt
Mömbris, Lkr. Aschaffenburg.
Am Montagnachmittag kam ein 12-jähriger Tretrollerfahrer auf der Kreisstraße AB 10 bei Mömbris alleinbeteiligt zu Fall. Der Schüler fuhr um 17.30 Uhr mit seinem Tretroller von Daxberg kommend bergab in Richtung Mömbris. Vor ihm fuhr sein Freund mit einem Fahrrad. Da er offenbar zu schnell war, verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Tretroller und kam auf dem rechten Seitenstreifen zu Fall. Bei dem Sturz erlitt er diverse Prellungen an Armen und Beinen. Der Rettungsdienst brachte ihn zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Aschaffenburg.

Parkrempler
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg.
Ein 60-jähriger Peugeot-Fahrer beschädigte am Montag um 14.45 Uhr beim Ausparken in der Emmy-Noether-Straße einen geparkten Opel. Der Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Fehler beim Rangieren
Krombach, Lkr. Aschaffenburg.
Bei einem Verkehrsunfall in der Wilmastraße entstand am Montagmittag ein Schaden von 2.000 Euro. Die 31-jährige Fahrerin eines Transporters rangierte um 11.45 Uhr in der Wilmastraße. Dabei übersah sie einen abgestellten Anhänger und schob diesen noch auf einen davor stehenden Pkw.

Kriminalitätsgeschehen
Wasserzählstandrohr gestohlen
Mömbris-Niedersteinbach, Lkr. Aschaffenburg.
Bereits am Donnerstag letzter Woche entwendete ein Unbekannter von einer Straßenbaustelle in der Straße Am Herrnberg ein Wasserzählstandrohr (Wert ca. 1.000 Euro).
Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen